STIKO erwartet Impfschäden durch Covid 19-Impfung

  • „Ärzte schütten Medikamente, von denen sie wenig wissen, gegen Krankheiten, von denen sie noch weniger wissen, in Menschen hinein, von denen sie gar nichts wissen.“

    Voltaire

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • hast du dir schon mal den Spaß gemacht nach Krankheiten zu googeln? Bei mir war es weniger ein Spaß als ernsthaftes suchen nach Informationen. Ich habe keine einzige Krankheit gefunden, die man heilen kann. Angefangen bei altbekannten wie Rheuma bis hin zu Demenz, Krebs oder Parkinson. Das beste ist wenn (nur noch) von "kann gut behandelt werden" gesprochen wird. Einen KFZ-Mechaniker kann ich auch den Bluthochdruck behandeln lassen.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • hast du dir schon mal den Spaß gemacht nach Krankheiten zu googeln?

    Dazu müßte man ersteinmal definieren was Krankheiten sind. Ich finde es bereits merkwürdig, daß es mehrere Krankheiten gibt, aber nur eine Gesundheit. Könnte es nicht vielleicht sein, daß alle Krankheiten auch nur eine Ursache haben, es also faktisch nur eine Krankheit gibt?

    In Suchmaschinen findest du zu den meißten Symptomen immer nur wieder laienhafte Panikdiagnosen, und das meißte ist dann Krebs.

    Ich suche lieber nach Naturheilmitteln, oder Vitalpilzen für verschiedene Symptome. Da werde ich besser fündig. Aber natürlich müßte man vorsorgen, daß die "Krankheiten" nicht erst mit Chemiemedikamenten behandelt werden.

    Und Parkinson wurde übrigens bei diesem kleinen Schauspieler mittels Hanf geheilt.

    Hanf war übrigens bis um die vorletzte Jahrhundertwende zu 80% Hauptbestandteil der "Medikamente", die in Apotheken angerührt wurden.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Es ist halt schon manchmal schwierig,sich gegen die Geimpften durchzusetzen. Mein Mann hat sich leider auch von seinem Arzt überreden lassen auf die Gen-Therapie einzulassen, ich habe strikt " nein " gesagt. Habe ihn ironisch gefragt, ob er für das Experiment bezahlt wird , das ist nicht so, ist ja auch günstiger für die Pharma. Die Leute lassen sich freiwillig das antun und manche sind noch stolz darauf. Aber dazu muss man auch ein gewisses Hintergrundwissen haben, um sich nicht einschüchtern zu lassen. Meine 3 Söhne , in den 30er Jahren, zwei im medizinischen Bereichen tätig, lassen sich auch nicht gentherapieren. Fast alle Freunde/Bekannte haben sich " impfen " lassen und ich habe in ein , nein mehrere Wespennester :( gestochen, nachdem ich sie angeschrieben hatte, sie möchten doch Einfluss darauf nehmen, dass die Enkelkinder verschont bleiben. Denn , wenn nicht unerwartetes geschieht, wird das Alter der Kinder immer weiter nach unten gesenkt, damit sie auch in den " Genuss":thumbdown: der Gentherapie kommen. Eine irrsinnige Welt. Schreiben an einen Geimpften aus dem Holländischen übersetzt....................... https://uncutnews.ch/schreiben-an-eine-geimpfte-person/ :thumbup:

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Sorry,wenn das so rübergekommen ist! Wir brauchen alle noch mehr Mut um gegen dieses Regime anzugehen! Jede Aktion, sei sie auch noch so klein wird in der Summe wirksam. Ich bestätige dir auch keinen "Riesenknall", sondern freue mich über deine viele vernünftigen Beiträge!

    Mea culpa, Cimiko!

    Manfred, hast du Telegramm?

    Es formiert sich gerade eine enorm gute Truppe hier im Oberbergischen.

    Ich hatte am vorigen Samstag bereits ein Treffen organisiert. Tolle Menschen sind gekommen. Es ist einfach nur eine Wohltat, Gleichgesinnte zu finden. Die Gruppe ist innerhalb von wenigen Tagen bereits auf fast 800 Leute angewachsen.

    Wenn du möchtest sende ich dir den Link.

  • Sorry,wenn das so rübergekommen ist! Wir brauchen alle noch mehr Mut um gegen dieses Regime anzugehen! Jede Aktion, sei sie auch noch so klein wird in der Summe wirksam. Ich bestätige dir auch keinen "Riesenknall", sondern freue mich über deine viele vernünftigen Beiträge!

    Mea culpa, Cimiko!

    Ok Manfred, alles gut..


    Wenn das gemeint ist habe ich das richtig verstanden.

    Dann hast du mich richtig verstanden

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • in dem Link hat es einige Lügen, wie z.B. dass der Fussballer Christan Eriksen wegen Corona einen Herzstillstand hatte, er wurde gar nicht geimpft.

    Man darf nicht alles glauben, es wird von beiden Seiten viel gelogen, Menschen eben.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ganz so einfach ist diese Geschichte nicht. Auf erste Anfragen eines Journalisten wurde weder die Impfung noch die Nicht-Impfung bestätigt. Das lässt bei mir einige Zweifel offen, da ja hier eine Impfung nicht in das offizielle Bild der harmlosen Impfungen passt.

    Und Fakt ist eins: Der Mainstream lügt professionell.

    https://swprs.org/eriksens-cardiac-arrest-no-comment/

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Der Ausschluss von Menschen ohne 3 G, wird hier von vielen bereits praktiziert; gerade habe ich eine Mail einer Frau erhalten; diese bietet Embodiment und westafrikanischen Tanz an mit der Aufforderung sich vorab anzumelden mit einer genauen Beschreibung welches G man vorweisen kann. Ich kann so gut wie nichts mehr lesen ohne dass Covid-19, bzw. Corona erwähnt ist - Berieselung auf der ganzen Linie.


    Ich empfinde das alles als einen großen Betrug und ein Trauerspiel unter den Menschen.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Das ist für mich absolut keine seriöse Quelle. Sie wird, wenn ich richtig liege, vom Staat finanziert.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Gestern war mir schon sehr komisch zumute. Die Schwester meines Mannes war samt Schwager zu Besuch, und unser Hund hat einen riesen Bogen um ihn gemacht. Normalerweise freut er sich total über Besuch, und will auch ständig gekrault und bespielt werden.

    Die meißte Zeit lag der Hund in seinem Bettchen, und hat darauf geachtet, daß ihm niemand zu nahe kommt. Gefressen hat er gestern auch nichts.


    Der Schwager ist 2 mal geimpft, und hatte nach der ersten Impfung so starke Kopfschmerzen, daß er nichtmal mehr Auto fahren konnte. Seit der 2. Impfung im Mai, tut ihm der Arm weh, und die Einstichstelle ist taub.


    Der Arzt nun diagnostizierte Borelliose (obwohl ich mich frage, wie man Borelliose im Blut finden kann, denn bei mir wurde damals so ein Rückenmarksdingesn gemacht), die wohl schon sehr lange geschlummert hatte, und verschrieb Antibiotika, und Ibuprofen, obwohl er die Ibuprofen sowieso schon seit Mai, fast regelmäßig nimmt, weil er immer wieder Kopfschmerzen hat.

    Er hat total braune Augenringe.


    Ab 16:00 Uhr ging es dann los, daß mein Mann und ich so hundemüde waren, als wären wir 3 Stunden wandern gewesen, und wir waren dann froh, daß wir den Besuch hinauskomplimentieren konnten, nachdem sie eigentlich nur 3 Stunden da waren.

    Also normal ist das nicht.

    Irgendwie ist mir das ganze schon recht mulmig, aber ich schaue nun erst einmal wie es sich bei mir, meinem Mann und unserem Hund entwickelt, und koche uns heut erstmal eine Kanne Kiefernadeltee. Mal sehen ob der Hund in solch einem Tee aufgeweichte Haferflocken frißt.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Bisher merke ich nur ( 1. Impfung am 29.4.21) dass ich mehr zu Allergien neige (auf Insektenstiche). Hatte Pfizer. Die Leute die ich kenne oder von denen ich hörte und schwerere Probleme haben waren junge Frauen und hatten AstraZeneca.

  • Bisher merke ich nur ( 1. Impfung am 29.4.21) dass ich mehr zu Allergien neige (auf Insektenstiche). Hatte Pfizer.

    Interessant. Kenne auch jemanden, der seit den Impfungen nun massiv auf banale Insektenstiche reagiert (handtellergroße, überwärmte kreisrunde Flecken). 1x sogar Spital + Anibiotika (weil Ärzte das nicht zuordnen könnten).


    Immunsystem reagiert überschießend.

    Salz+Vit C hilft (Histamin abzubauen. Wirkung innerhalb von ca. 15 Minuten. Hält ca. 3-5 Stunden, dann braucht man nächste Dosis)


    lg togi

    Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf - es kommt nur auf die Entfernung an.

    (Marie Ebner-Eschenbach)

  • Ich kann so gut wie nichts mehr lesen ohne dass Covid-19, bzw. Corona erwähnt ist - Berieselung auf der ganzen Linie.

    Ich empfinde das alles als einen großen Betrug und ein Trauerspiel unter den Menschen.

    Dennoch wird es einen Teil geben, der durch den "Rost" fällt, die durch 3G nicht berührt werden. Wenn das mal nicht eine weitere schöne Spaltung der Gesellschaft ist auf die dann der Grüßaugust wieder mit Empörung reagiert und die Schuldigen wieder zielsicher in der falschen Ecke verortet.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier