Und tschüss, Demokratie!

  • Telegram wird so schnell nicht abgeschaltet, das ist Teil des Prinzips. Sollte es wirklich passieren, gibts dann ja immer noch Signal (bei denen es sogar eine Zensurumgehungsoption gibt) und andere. Und notfalls kommt man über VPNs und Tor Netzwerk immer noch weiter. Es wird maximal ein wenig komplizierter.


    Man muss auch nicht allen immer nur böses unterstellen, sich selbst und seine Gemeinde aber hochloben und als fehlerfrei deklarieren. Warum sollten die Grünen hier irgendwas behaupten, was nicht stimmt? Und dass bei Querdenken nunmal zumindest am Anfang (habe aufgehört mich damit zu beschäftigen) Zulauf von allen Seiten gab, ist ja bekannt. Dass dann halt auch viele Leute dabei sind, die beobachtungswürdig für einen Rechtsstaat sind, ist irgendwie logisch oder? Ich erinnere mich noch an Pegida, da war das das gleiche. Da fanden es aber viele gut, dass bestimmte Leute beobachtet werden und nicht machen dürfen, was immer die planten. Wenn ich dann hier lese, dass Gewalt als Lösung dienen soll, sich "angeblich von Gruppen gewünscht" wird, dann bekomme ich ein wenig Angst vor den Leuten hier. Denn das ist Interpretation und durch das öffentliche Diskutieren hier bekommt es eine ganz andere Machtwirkung.


    Man muss kein Verfechter der aktuellen Lage sein, um dennoch menschlich, fair und gutmütig zu bleiben. Veränderung ist gewaltfrei (sprachlich wie auch tätlich) möglich, Kritik ebenso.

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Warum sollten die Grünen hier irgendwas behaupten, was nicht stimmt?

    Die Frage ist sicherlich nur rhetorisch gemeint, oder? Was die Grünen so alles behauptet haben .... es sei nur mal an Joschka Fischer erinnert und seine Aussagen und Behauptungen damals als Rechtfertigung zum Jugoslawienkrieg ...

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Also wenn jemand in dem Ton mit mir reden würde, würde ich ihn verbal zerfleischen.

    Da bin ich ja ganz empfindlich.



    Na herrlich.

    Wieder ein Brocken Fleisch vor die Meute geschmissen.

    Der HeidePark in Soltau öffnet wieder.

    Tada, aber nur mit Test.

    Hurra, für vollständig Geimpfte entfällt der Test.

    Dann dürfen die 70 bis 100jährigen endlich wieder in die Achterbahn.

    Ich gucke in meine Glaskugel und sehe die Meute zur Impfe rennen.

    Am Ende ist es wie bei Asterix und seinen Galliern, die sich gegen das mächtige Rom stemmen.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Habt Ihr auch so Schwierigkeiten, euch den Film aus Schweden anzusehen - Link von Nelli. Er stoppt bei mir dauernd und wurde wohl von YT gelöscht.

  • Mein Mann kam gerade nach Hause ziemlich angepisst - auf Facebook gibt es was - und das hab ich noch gar nicht so geshen.


    Wir fahren Auto bezahlen steuern für 24/7 dürfen aber wegen Ausgangsperre von 22.00 uhr bis 5.00 Uhr gar nicht fahren.....

    Er will sein Geld zurück anteilsmässig....


    Da hilft nur eins ans zollamt schreiben und Geld zurückfordern.


    Ja und die 70 bis 100 jährgen fahren Achterbahn ich schmeiss mich weg.... ne nicht ich bin sowas von stinkesauer.


    Und die wo die Steuergelder bringen die wo arbeiten die werden nicht geimpft boah ey was geht da ab und dann wieder die Länderkasper mit ihren eigenen Entscheidungen....

    Wo ist die Gleiberechtigung - war da nicht was im Grundgesetz....

    achso ja das Grundgesetz wird so benutzt wie gebraucht

  • Und die wo die Steuergelder bringen die wo arbeiten die werden nicht geimpft boah ey

    Ja, dann geh halt und laß dich impfen. Du bekommst garantiert eine, wenn du darauf bestehst.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Nelli verstehts du nicht um was es mir geht - mir geht es nicht ums dass ich geimpft werde sondern um die Gerechtigkeit wenn schon .... Wir leben in Deutschland, haben einen Deutschen Pass und die bekommen nichtmal das mit dem Impfen hin. Die wollen doch was mit diesem Gedöns vertuschen

    jedes Bundesland macht was es will. Es herrscht doch gar keine Einheit egal auf welcher Seite man steht.


    Ja sicher würd ich einen bekommen wenn ich darauf bestehen würde. Was ich ja nicht tue. Deswegen darf ich doch trotzdem meine Meinung zum Impfen sagen wie es abläuft oder nicht.

    Ich seh halt auch auf dieser Seite Misstände und möchte mich darüber unterhalten. Na klar ist mir klar was damit bezweckt werden soll - alle sollen mal ganz schön impfen gehen.

    Aber das bekommen die ja nicht hin wie sollen die den die anderen Missstände hinbekommen.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • jedes Bundesland macht was es will. Es herrscht doch gar keine Einheit egal auf welcher Seite man steht.

    Nö, nö, damit ist ja jetzt Schluss - der neue §28b IfSG macht`s möglich und die Gottkanzlerin dadurch zur Alleinherrschenden. Die Länder müssen sich dann in Demut beugen.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Genau damit haben sie erreicht was sie wollen.

    Jetzt findet es viele ungerecht, dass Geimpfte Rechte bekommen sollen, also wollen die anderen das auch.

    Das nennt man manipulieren.

    Die klopfen sich auf die Schenkel, Ziel erreicht.

  • Also Rosa, wenn dir wirklich so sehr an dieser Impfung gelegen ist, schätze ich, du kannst diese auch für dich erreichen.


    Und ich stelle als meinen Schutz als Ältere nur ständige Beitragerhöhungen fest (Krankenkasse, Bank, Pflegekasse, Strom, Gas); einen weiteren Schutz stelle ich nicht fest: Impfung will ich nicht, Tests auch nicht: ist alles nicht nachgewiesen, dass es gesunde Wirkungen hat.


    Teile und herrsche, das ist das Prinzip der sehr sehr wenigen, die über die Vielen entscheiden - sonst würde es nicht funktionieren.

  • Nelli verstehts du nicht um was es mir geht - mir geht es nicht ums dass ich geimpft werde sondern um die Gerechtigkeit wenn schon .... Wir leben in Deutschland, haben einen Deutschen Pass und die bekommen nichtmal das mit dem Impfen hin. Die wollen doch was mit diesem Gedöns vertuschen

    jedes Bundesland macht was es will. Es herrscht doch gar keine Einheit egal auf welcher Seite man steht.

    Wie soll ich auch verstehen, worum es dir geht, wenn deine Sätze in sich so widersprüchlich sind.

    Du willst nicht geimpft, werden, aber du willst Gerechtigkeit bei der Impfverteilung?

    Du willst, daß alle Buntesländer nach Berlins Pfeife tanzen, und keine Region ihre Entscheidungenfür die Region treffen darf?

    Dann können wir Bürgermeister und das alles gleich abschaffen, und Merkel als Diktator einsetzen?

    Du willst das die alles regeln, und machen, und einig sind, was allerdings ebenso in ein Diktat münden würde, weil wir es nicht selbst regeln?


    Und wie Reigu bereits treffend schrieb: Alles wird teurer. Wir sind Melkkühe, mehr nicht.

    Es wird nicht alles teurer, damit es besser für den Beitragszahler wird, nein, weil immer mehr Politheinis, und andere Schmarotzer in Vorstandsposten sich die Taschen noch woller stopfen können.


    Wir sollten endlich geschlossen einsehen, daß Politiker nicht zu unserem Wohle da sind, auch wenn sie so tun als ob, Die haben ihre eigene Demokratie, und wir sind nur die Untertanen.

    Ärzte genauso. Solange die meißten ihr Geld bekommen, und lediglich als verlängerter Arm der Pharmaindsutrie dienen, brauchen wir uns nicht über Ungerechtigkeit zu beschweren. Das liegt nun einmal im Ursprung des Zwangsfinanzierungssystems.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Wie konnten wir das zulassen? - Corinna Busch bei SteinZeit


    Im Gespräch mit der Juristin, Autorin und Mental Health Coach Corinna Busch über die drängenden Herausforderungen der Zeit, in der wir leben. Unter dem Deckmantel von gesellschaftlicher Solidarität und dem Schutz der alten und schwachen Menschen verwandeln sich viele Menschen seit einem Jahr immer mehr psychisch und emotional zu Zombies, zu empathielosen Wesen und das traurige daran ist: die allermeisten merken das noch nicht einmal. Durch Smartphones, Apps und Instagram werden wir zu Digital-Junkies, die ihre eigenen Bedürfnisse gar nicht mehr spüren können und die sich nicht mal mehr trauen, jemand anderen zum Trost in den Arm zu nehmen. Unser natürliches, intuitives und menschliches Gespür für Gesundheit, Krankheit und besonders der Tod wird uns systematisch ausgetrieben.


    Was macht das mit einer Gesellschaft wenn in weniger als zwei Dekaden solche gravierenden Veränderungen geschehen? Wie kommen wir wieder in die Eigenverantwortung in Bezug auf unseren Körper, unser Leben und unsere Mitmenschen?

    Empfehlenswert.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • In dem anderen Forum bin ich der Antichrist.

    Da wird in den höchsten Tönen die Impfung propagiert.

    Ein kleiner Piks, der sie im schlimmsten Fall vor der Beatmung mit den Schlauch rettet.

    Ich fragte woher sie das wissen?

    Die glauben wirklich, wenn wir alle geimpft sind, dann kriegen wir unsere Freiheit zurück und alles wird fein.

    Wir sind Volksfeinde in den Augen.

  • https://www.achgut.com/artikel…och_unter_klima_vorbehalt


    Habbarth der Große und Busenfreudin Merkel sind sich einig: Weg mit den Grundrechten, die braucht kein Mensch mehr. Entweder gibt es die Notlage nationaler Tragweite oder Klimavorbehalte! Hier tut sich das auf, was wir längst befürchtet haben, aber nicht wirklich glauben wollten (zumindest ich) ! Zwei, drei kleine rechtliche Tricks und schon haben sie den Rechtsstaat gekapert! Wir können uns warm anziehen für die Zukunft, Rechtsstaat ade! Und wer bejubelt das Urteil? Unsere Annalena ist schier ausgeflippt vor Freude, sie findet das Urteil großartig!!!

  • es entsteht zur Zeit eine Gruppe auf Telegram von Soldaten und Veteranen.

    Innerhalb von noch nicht 2 Tagen an die 9000Teilnehmer. Sie wollen sich wohl, nach Niederländischem Vorbild, zwischen DemoTeilnehmer und Polizei stellen.

    Kein Krieg, nur symbolisch. Ich bin gespannt. Das dürfte ja womöglich noch den ein oder anderen Soldaten oder Polizisten aus dem Schlaf holen.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier