Kategorie Blutwerte

Cortisolwerte – Verständlich Erklärt

Cortisol ist ein an sehr vielen Stoffwechselvorgängen beteiligtes, körpereigenes Hormon. In Stresssituationen wird es vermehrt freigesetzt. Gebildet wird Cortisol oder Hydrocortison den Nebennierenrinden. Es ist eines der Glucocorticoiden und beeinflusst den Fettstoffwechsel und den Blutzuckerspiegel, wirkt entzündungshemmend und verzögernd auf die Ausscheidungen von Wasser. Cortisolwerte Der Cortisongehalt kann im Urin, im Speichel oder im Blut gemessen werden. Dabei …

Weiterlesen “Cortisolwerte – Verständlich Erklärt” »

Cholinesterase – Verständlich erklärt

Cholinesterase (CHE) ist ein in der Leber gebildetes Enzym, welches durch Spaltung des Neurotransmitters (Botenstoff) Acetylcholin zur Impulsübertragung vom Nerven auf das Organ beiträgt und das in der Wissenschaft zur Beurteilung der Leberfunktion genutzt wird. Enzyme sind spezielle Proteine, die im menschlichen Organismus dazu dienen, bestimmte Bausteine (Substrate = Moleküle mit einer Affinität zu Enzymen) …

Weiterlesen “Cholinesterase – Verständlich erklärt” »

Cholesterinspiegel – Verständlich erklärt

Cholesterin, ein lebenswichtiges so genanntes Nahrungsfett, und ist als solches Bestandteil der Zellmembranen. Das Steroid stabilisiert die Membranen und macht sie widerstandsfähiger, weswegen es unter Stress-Bedingungen wie Entzündungen verstärkt in die Zellmembranen eingebaut wird. Die Leber kurbelt die Cholesterin-Synthese daher bedarfsweise an.  Daneben ist Cholesterin aber auch für die Produktion verschiedener Hormone, die Fettverdauung und …

Weiterlesen “Cholesterinspiegel – Verständlich erklärt” »

Chlorid Blutwert – Verständlich Erklärt

Mineralstoffe sind essentiell für den menschlichen Organismus. Sie werden in Kationen (positiv geladene Ionen) und Anionen (negativ geladenen Ionen) unterteilt und spielen eine wesentliche Rolle bei vielen Stoffwechselprozessen und Regelkreisläufen im Körper. Chlorid zählt zu der Gruppe der Anionen. Sowohl in der Natur als auch in Lebewesen findet es sich ausschließlich in gebundener Form. Die bekannteste …

Weiterlesen “Chlorid Blutwert – Verständlich Erklärt” »

Calprotectin im Stuhl – Verständlich Erklärt

Die Untersuchung von Ausscheidungen, wie zum Beispiel von Stuhl und Urin, dient dem Nachweis oder auch Ausschluss verschiedener Erkrankungen bzw. Störungen im Organsystem. Die Bestimmung des Calprotectins stellt dabei eine spezifische Untersuchungsmethode dar, die (bei verändertem Wert) auf entzündliche Prozesse im Bereich des Magen-Darmtraktes hindeutet. Generell wird die Anzahl an Leukozyten im Blut oder auch Stuhl dazu genutzt, …

Weiterlesen “Calprotectin im Stuhl – Verständlich Erklärt” »

Blutgerinnungsfaktoren – Verständlich Erklärt

Um bei inneren oder äußeren Verletzungen den Blutverlust so gering wie möglich halten zu können, besitzt der menschliche Körper ein komplexes System zur Blutstillung (Hämostase). Dieses setzt sich aus einer Kaskade (extrinsisch und intrinsisch) zusammen, in deren Abfolge Thrombozyten sowie Blutgerinnungsfaktoren (spezielle Proteine) zum Einsatz kommen, um den Defekt rasch abdichten zu können. Nicht immer funktioniert dieser …

Weiterlesen “Blutgerinnungsfaktoren – Verständlich Erklärt” »

Blutzuckerwerte – Verständlich Erklärt

Die Blutzuckerwerte zeigen den Glukosegehalt im Blut an. Diese können im Vollblut oder im Rahmen der Selbstkontrolle kapillar (Ohrläppchen oder Fingerbeere) bestimmt werden. Bild: Bild im Text stockxpert, in der rechten Randspalte 123rf.com (Vadim Zakirov) Der Blut-Glucose-Wert: der aktuelle Zucker-Status Die Blutzuckerwerte sollten nüchtern zwischen 70 und 99 mg/dl liegen (beim Säugling sind die Normalwerte etwas niedriger …

Weiterlesen “Blutzuckerwerte – Verständlich Erklärt” »

Blutfettwerte Verständlich erklärt

Bei der Entstehung vieler das Herz und die Gefäße betreffender Erkrankungen spielen v.a. die Blutfette eine wesentliche Rolle. Blutfette zählen zu den Lipiden (= in Wasser unlöslich). Sie dienen hauptsächlich als Energielieferant und müssen daher über den Blutweg zu allen Organen transportiert werden. Dazu stehen Transportmoleküle zur Verfügung, sog. Lipoproteine, die den Aufenthalt im Blut ermöglichen. …

Weiterlesen “Blutfettwerte Verständlich erklärt” »

Bluteisenwerte – verständlich erklärt

Eisen spielt im menschlichen Körper vor allem bei dem Sauerstofftransport eine entscheidende Rolle. Das in den roten Blutkörperchen befindliche Hämoglobin könnte ohne Eisen keinen Sauerstoff binden, gleiches gilt für das in Muskelzellen vorhandene Myoglobin. Eisen ist daneben für den oxidativen Abbau der Kohlenhydrate unbedingt erforderlich. Es ist Bestandteil des Cytochroms C der Elektronentransport-Kette in den …

Weiterlesen “Bluteisenwerte – verständlich erklärt” »

Blutdruckwerte im Wandel der Zeit

Ein konstanter Blutdruck ist für die reibungslose Funktion aller Organe und Gewebe notwendig, er dient der Zirkulation des Blutes und letztendlich auch der Versorgung des gesamten Organismus mit Sauerstoff. Bis Mitte des 19. Jahrhundert ermittelte man den Blutdruck direkt durch Einführen von Messsonden in die Blutbahnen. Diese Methode wurde durch spezielle Pulsmesser abgelöst, die eine wage Angabe …

Weiterlesen “Blutdruckwerte im Wandel der Zeit” »