Die besten Nahrungsergänzungsmittel Hersteller - Sammlung & Liste

  • Hi Leute,


    in letzter Zeit habe ich viel gestöbert in Bezug auf NEM und es ist teilweise wirklich schwer etwas ordentliches zu finden.

    Es sind oft irgendwelche Füllstoffe, Farbstoffe oder Trägerstoffe in einem Produkt enthalten, die m.E. absolut nichts in NEM zu suchen haben.


    Ich habe viel recherchiert und möchte ohne Werbung zu machen eine kleine Sammlung von Anbietern zusammenstellen, die qualitativ hochwertige NEM anbieten, optimalerweise inklusive Analysezertifikaten von deren Produkten und keinen Zusatzstoffen.

    HPMC wäre jetzt das einzig akzeptable, da man bei Produkten mit Kapselform kaum um diese Hülle rum kommt, ich öffne aber meistens die Kapseln und mische das Pulver mit Wasser.


    Da auch oft hier von folgenden NEM die rede ist:

    "Weizengras, Gerstengras, Moringa, Spirulina, Chlorella, OPC, Astaxanthin, Vitamine: C,B,D,K,E, Sango Koralle, Asophyllum Nodosum/kelp, CBD Öle, MSM, Zeolith...."

    wäre es schön zu wissen, wo wir diese Wertvollen schätze guten Gewissens erwerben können.


    Von Amazon bin ich persönlich prinzipiell abgeneigt.

    Laut meiner bisherigen Recherchen bin ich auf folgende Seiten gestoßen, die m.E. ziemlich gute Produkte anbieten, mit größtenteils natürlichen Stoffen ohne Zusatzstoffe

    (hin und wieder Treten Begriffe wie mikrokristalline cellulose, Maltodextrin,.. dennoch auf):


    http://www.sunday.de

    http://www.provital.shop

    http://www.lebenskraftpur.de


    Was ist eure Meinung und habt ihr noch Vorschläge und worauf sollte man bei NEM noch Acht geben?

    Würde mich auch freuen zu wissen, wo ihr regelmäßig eure NEM bezieht.

  • Man sollte grundsätzlich zwischen NEM und Arzneimitteln unterscheiden.


    1) NeM- Hersteller

    dürfen lt. AMG nicht damit werben, dass ihre Produkte irgendetwas im Körper bewirken.Sonst drohen heftige und teure Abmahnungen.

    Andererseits können sie auf

    Stabilisatoren wie Titanoxid oder Rieselmittel wie Speisefettsäuren der Mg.- Salze verzichten. .

    Und die Präparate sind auch nicht beblistert ; bestenfalls in Gläsern, also kein Aluabfall.


    2) Arzneimittel

    Gleicher Wirkstoff, gleicher Hersteller:

    - Studien für die Besicherung einer dauerhaften Wirksamkeit müssen vorgelegt werden;

    - Beblisterung der Produkte wegen Haltbarkeit,

    - Zusatzstoffe wie Titanoxid und Mg - Salze der Speisefetturen zum Verbinden und für die Rieselfähigkeit.

    !!Es gibt hier im letzten Punkt keine akzeptablen Alternativen vor dem Gesetz!!

    Den kleinen Herstellern sind die Hände gebunden , auch wenn sie insgesamt diese Kritik akzeptieren und ändern wollen würden!!


    Gestern 2 Pharmarefs von Dr Loges zu Besuch gehabt, die mir die Abmahntaktik von Pfizer erläutert haben : "Vitasprint"( nur Vit.B12!!) von Pfizer vs. Vitamin -B- komplex- Loges!


    Ein Kampf David gegen Goliath!

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

    Einmal editiert, zuletzt von Ragusa ()

  • Es sind oft irgendwelche Füllstoffe, Farbstoffe oder Trägerstoffe in einem Produkt enthalten, die m.E. absolut nichts in NEM zu suchen haben.

    Die meisten Stoffe kann man viel billiger lose kaufen. Wenn es Kräuter sind, einfach bei Gewürz- und Kräuterhändlern, man findet dort nur keine gesundheitsbezogene Werbung, weil ihnen das verboten worden ist.

    Kräuter dürfen nicht mehr heilen


    Magnesium z.B. kaufe ich einfach das Tote Meersalz, das besteht zu 50 % aus Magnesiumchlorid und hat noch andere Mineralstoffe und Spurenelemente gratis dabei. Wir brauchen ja viel mehr Elemente, nicht nur die, von denen es bewiesen ist, dass wir sie brauchen.


    Heilerde nehme ich auch, z.B. Luvos, nicht in Kapseln, sondern als Erde. Ich glaube, dass über Heilerden viele Giftstoffe im Körper ersetzt werden, sie bindet Giftstoffe.


    MSM hab ich einfach als Pulver und nehme einen kleinen Löffel zum Dosieren, das geht bestimmt bei den meisten Produkte so.


    Ich versuche die meisten Stoffe in der Ursprünglichkeit zu kaufen, ein Pflanzenöl z.B. Schwarzkümmelöl lieber gleich die Samen, das enthält doch das Öl.

    Curcuma kaufe ich im Gewürzladen. Vitamin C kaufe ich Acerolakirschen als Pulver.


    Jetzt kommt vermutlich das Argument "hochdosiert" und "isoliert" und womöglich noch "intravenös" ist besser, ich halte das für eine Verkaufsstrategie.


    Fermentiertes ist sehr gesund, da mache ich Kimchi oder Essig selber, ich hab auch gehört, es gibt schon Apfelessig in Kapseln .... warum kauft man nicht eine Flasche davon?


    Aber ich sehe schon, das ist nicht mein Thread, es war wohl mein einziger Beitrag hier, sollte nur auch eine andere Sicht aufzeigen und den Hinweis enthalten, dass man vieles auch nicht in Kapseln nehmen muss, die ich für zumindest bedenklich halte, wenn es synthetische Cellulose Hydroxypropylmethylcellulose (HPMC) ist, Gelatine vom Schwein wäre für mich auch nicht akzeptabel.


    Bestimmt gibt es Firmen, die zumindest weniger Inhaltsstoffe in ihren Produkten haben, Farbstoffe, Aromen, Citronensäure, Süßstoffe, Konservierungsmittel, Trennmittel .....

    wären die, die mir auf die Schnelle einfallen und auch ob die Kräuter o.ä. auch Bioqualität haben.

  • Danke, kaulli , das ist gerade in diesem Zusammenhang sehr interessant und sicher gut, auch mal Alternativen zu Kapseln aufzuzeigen! Zumal Matej ja extra erwähnt, die Kapseln zu öffnen und ohne Hülle zu schlucken.


    Ich bin von folgenden Anbietern überzeugt:


    Vitamin Express

    Esovita

    Sunday


    Mein Zeolith und Bentonit (gibt es extra und schon gemischt) kaufe ich auf Empfehlung bei http://www.zeolith-store.com/, mein Zechsteiner Magnesiumchlorid für Magnesium-Öl und Magnesium-Bäder im 25 kg-Sack bei https://www.salz-schwarzmann.de/.


    bermibs hat mal einen guten Anbieter in den USA (Kanada?) erwähnt, der mir sehr interessant erschien. Den Namen habe ich leider vergessen, aber würde man beim Import von Arzneimitteln und NEMs von außerhalb der EU nach Österreich nicht in Teufels Küche kommen, hätte ich dort sicher bestellt.


    Ich achte aus gegebenem Anlass darauf, dass NEMs glutenfrei und frei von Konservierungsstoffen u.ä. sind, was überhaupt nicht mehr schwierig zu bekommen ist, da sind NEM-Hersteller offenbar selbst sehr erpicht darauf.


    Dass es in Arzneimitteln keine erlaubte Alternativen zu Magnesiumsalze der Speisefettsäuren E 470 b (Magnesium-Stearat) und Co. gibt, wusste ich gar nicht. Danke, Gabriele!


    Letztens habe ich zB ein fructosefreies Eisenpräperat für eine Freundin gesucht. War ernüchternd: Fructosefreie NEMs sind nicht annähernd so leicht zu bekommen wie gluten- und lactosefreie.

  • Aloha.Nui : Kennst du den Internethandel Merciful Trading, und wenn ja, was hälst du davon?


    Ich bin im Moment bei den Preisunterschieden, zu deinen äufgeführten Händlern gerade bei Krillöl, welches ich für meinen Hund besorgen möchte, etwas irritiert.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • René Gräber

    Hat den Titel des Themas von „Nahrungsergänzungsmittel Sammlung“ zu „Die besten Nahrungsergänzungsmittel Hersteller - Sammlung & Liste“ geändert.
  • Aloha.Nui : Kennst du den Internethandel Merciful Trading, und wenn ja, was hälst du davon?


    Ich bin im Moment bei den Preisunterschieden, zu deinen äufgeführten Händlern gerade bei Krillöl, welches ich für meinen Hund besorgen möchte, etwas irritiert.

    Bei Merciful Trading habe ich noch nie bestellt, http://www.merciful-trading.at/ wurde mir aber wie http://www.zeolith-store.com/ als sehr gute Quellen für Zeolith/Bentonit von meiner HUNA-Lehrerin empfohlen, die seit Jahren Anbieter austestet. Ihre Empfehlungen waren bis jetzt immer gut.


    Ja, ich schaue da auch immer sehr genau, wer was zu welchem Preis anbietet.

    Mein Krillöl (und Astaxanthin) kaufe ich bei EsoVita.

    Von Vitamin Express bin ich persönlich begeistert: Haben ganz viele Informationen auf der Website, beraten bei Unklarheiten auch, halten ihre Rücknahmegarantie absolut problemlos ein, die Qualität ist sehr gut - echt ein TOP-Anbieter. Wenn ich etwas Neues probiere, dann am liebsten mit einem Präparat von Vitamin Express.

    Bei manchen Präparaten habe ich mir mittlerweile aber preislich günstigere und dennoch qualitativ hochwertige Alternativen gesucht.


    Mein Vitamin D3+K2 zB beziehe ich mittlerweile bei Sunday - zumal mir das Öl mehr zusagt als Kapseln.


    Mein Multivitaminpräparat, meine Chlorella u.v.m. beziehe ich aber weiterhin bei Vitamin Express.

  • Danke, kaulli , das ist gerade in diesem Zusammenhang sehr interessant und sicher gut, auch mal Alternativen zu Kapseln aufzuzeigen! Zumal Matej ja extra erwähnt, die Kapseln zu öffnen und ohne Hülle zu schlucken.

    Ich werde deshalb hierzu einen eigenen Thread aufmachen, wo es um natürliche Nahrungsergänzung geht ohne Kapseln, Zusatzstoffen und Nennung von NEM firmen, sondern nur um den Stoff, Kraut, Gewürz, Vitamin, Mineralsalz ..... an sich.


    Natürliche Nahrungsergänzungsmittel ohne Kapsel

  • Ich werde deshalb hierzu einen eigenen Thread aufmachen, wo es um natürliche Nahrungsergänzung geht ohne Kapseln, Zusatzstoffen und Nennung von NEM firmen, sondern nur um den Stoff, Kraut, Gewürz, Vitamin, Mineralsalz ..... an sich.

    Super Idee, danke!


    Ergänzung: Wobei Bezugsquellen nicht grundsätzlich uninteressant wären.

    Kräuter aus dem eigenen Garten oder dem Kräuteraden sind klar, aber vielleicht hast du auch gute Bezugsquellen für Gewürze, Mineralsalze etc.? Das wäre auch toll!

  • Darf ich hier noch die Frage einwerfen, was ihr von biofitt haltet?


    Ich verfolge nämlich von denen seit mehreren Jahren bereits das Impressum, einfach, weil die nicht auf meine Anfrage, ob ihre Produkte gentechnikfrei sind, geantwortet haben.


    Die haben mittlerweile 3 mal, soweit ich mitbekommen habe, die Adresse gewechselt. Die erste gab es gar nciht, die zweite lag mitten im Atlantik, eine einsame kleine Insel, und die neue Adresse jetzt liegt in der Nähe von Barbados, den Straßenname gibt es aber nicht. Allerdings schreiben sie, daß sie Europa herstellen.

    Sehr mysteriös.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • bermibs hat mal einen guten Anbieter in den USA (Kanada?) erwähnt, der mir sehr interessant erschien.

    Hallo Aloha.Nui,

    ich kaufe meistens in den USA (iherb) direkt ein, da die Produkte günstiger sind und in der Qualität den europäischen nicht nachstehen. Meine bevorzugten Hersteller sind now, Source Naturals und Doctor's Best.


    Für die Einfuhr in die EU sind immer die Einfuhrbestimmungen des Einfuhrlandes entscheidend. Deshalb kaufe ich mittels BPM-Lux über Luxemburg ein (bis 150 € keine Zoll- und USt.-Gebühren). Luxemburg hat nicht die restriktiven Einfuhrbestimmungen bei NEM wie Deutschland.

    Da iherb eine Niederlassung in NL hat, sind die Lieferzeiten und das Porto nach Luxemburg sehr klein (2-3 Tage, 1-3 €).

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Darf ich hier noch die Frage einwerfen, was ihr von biofitt haltet?

    Kannte ich nicht. Was du bzgl. Impressum erzählst, finde ich seltsam und macht mich misstrauisch. Dass sie auf deine Anfrage überhaupt nicht reagiert haben, finde ich sehr negativ.


    Sie arbeiten mit Magnesiumstearat, das gefällt mir persönlich gar nicht.


    Alles in allem fühle ich mich nicht angesprochen von den Präparaten und finde auch nichts, weswegen ich dort statt bei einem anderen Anbieter kaufen sollte.


    Das ist aber eine reine Bauchsache. Und ich bin beim Kauf übers Internet immer sehr vorsichtig, möglicherweise übervorsichtig.


    Vielleicht hat ja jemand bereits Erfahrung mit den Präparaten und kann Positives berichten?

  • Für die Einfuhr in die EU sind immer die Einfuhrbestimmungen des Einfuhrlandes entscheidend. Deshalb kaufe ich mittels BPM-Lux über Luxemburg ein (bis 150 € keine Zoll- und USt.-Gebühren). Luxemburg hat nicht die restriktiven Einfuhrbestimmungen bei NEM wie Deutschland.

    Da iherb eine Niederlassung in NL hat, sind die Lieferzeiten und das Porto nach Luxemburg sehr klein (2-3 Tage, 1-3 €).

    Danke für die Info! Ich schau mir das mal genauer an, vielleicht hilft mir das ja mit Österreich auch irgendwie.


    In Österreich ist die Einfuhr von Arzneimitteln und auch NEM von außerhalb der EU verboten. Von einem anderen EU-Staat ist die Einfuhr aber erlaubt. Also vielleicht gibt es ja eine Lösung.

  • Wo könnte man denn ein gutes Rosenwurzpräparat bestellen?

    Schau mal auf die von Matej genannte Seite lebenskraftpur. Da gibt es auch Mischungen mit Rosenwurz, finde ich sehr interessant.


    Matej : Super Empfehlung, Dankeschön hierfür :thumbup::thumbup:.

    Ich nehme auch einiges an NEM`s, habe verschiedene Hersteller ausprobiert, jetzt bin ich total neugierig auf die Produkte von lebenskraftpur.


    LG

    Sascha :)