Verschiedenes

  • : https://reitschuster.de/post/e…h-gewalt-bei-bauern-demo/

    Ermittlungen gegen Polizisten nach Gewalt bei Bauern-Demo Parallel wird allerdings auch gegen den verprügelten Demonstranten selbst ermittelt

    Mitte Januar habe ich hier exklusiv über unglaubliche Szenen geschrieben, die mir ein Leser geschickt hat, in einem Video, das er selbst aufgenommen hat. In dem Streifen ist zu sehen, wie Berlins Polizei, die noch vor Silvester Randalierer mit Migrationshintergrund geradezu angebettelt hatte, auf Gewalt zu verzichten (siehe mein Beitrag „Greift uns nicht an“ hier), ohne jeden erkennbaren Grund und Anlass einfach dumpf und sinnlos auf einen Demonstranten einprügelt und ihn tritt. Hier ist das Video abrufbar. Eine Schilderung des Vorgangs durch meinen Leser, der Augenzeuge war, finden Sie hier.

    Vor diesem Hintergrund ist auch der Umgang der Berliner Polizei mit dem Tod einer betagten Demonstrantin nach einem brutalen Einsatz gegen sie auf einer Anti-Corona-Maßnahmen-Demonstration bezeichnend. Die Staatsanwaltschaft stellte die Ermittlungen gegen die Brutalo-Polizisten mit folgender Begründung ein: „Zunächst bleibt festzustellen, dass bereits nicht mit der erforderlichen Sicherheit festgestellt werden konnte, dass die Handlung des Beschuldigten überhaupt eine kausale Ursache für diesen Tod setzte.“ (Details siehe hier).


    Bin gespannt, was passiert, wenn es zum nächsten Todesfall eines Demonstranten durch die Polizei kommt? :/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • LGBTIQ ist doch auch sowas von Schön- und hilft ungemein diese Probleme zu verbreiten.

    Dein Beitrag, guenter40, strotzt nur so von Vorurteilen. Vor allem deine sexuellen Vorurteile solltest du mit deinem Therapeuten noch einmal durcharbeiten.

    50 Sexualpartner im Jahr.

    Und, gibt es auch Sexualpartnerinnen?


    Carlito

    Wer sich vom mainstream treiben lässt, wird schließlich ins Meer gespült und endet im Ozean des Vergessens.

  • Servus Carlito


    Ja, das nicht sehen wollen oder können ist weit verbreitet.

    Besonders der Grüne Star wirkt sich auf das Erkennen von Problemen sehr negativ aus. Auch durch das Gendern wird uns vermittelt Große Probleme lösen zu wollen um nur ja nicht heisse Eisen anzugreifen. Nach dem Motto St. Florian, zünd das Haus des Nachbarn an - solange es mir nicht passiert geht es mich nicht an. Kein Tag vergeht nicht wo in Deutschland ein halbes Dutzend Frauen von schwarzgelockten Zuwanderern vergewaltigt werden, ist es doch in ihren Heimatländern so üblich und traditionell sich das zu nehmen was man begehrt.DA kann man ihnen das doch nicht aberkennen.


    mit freundlichen Grüßen- Guenter.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Wenn das kommt, gehen die Lichter aus! Alarmstufe ROT🚨ˍ


    In diesem tiefgründigen Interview mit Ernst Wolff werden brisante Themen wie die europäische Energiewende, geopolitische Machenschaften in der Ukraine und die Rolle von Großkonzernen wie BlackRock beleuchtet. Wir beleuchten die Auswirkungen der Klimahysterie, die Medienzensur und die Doppelmoral bei der Nutzung von KI.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Günter es langt langsam.

    Wenn die Afrikaner den Europäern das antun würden, was die Europäer ihnen in den letzten Jahrhunderten angetan haben, dann würden sie uns in Ketten legen, versklaven, die Länder ausbeuten, viele Städte zerstören, die Frauen vergewaltigen (da das immer Teil des Krieges ist und sogar UN-Friedenssoldaten dafür bekannt sind, dass sie die Frauen aus den Gruppen vergewaltigen, die sie schützen sollen.), uns in Afrika im Zoo ausstellen und all ihren Müll bei uns abladen.


    Wer ist denn dafür bekannt, dass er unendlich viele Kinder vergewaltigt? Doch die Kirche und die Europäer.


    Zudem brauchst Du deutsche Männer nicht besser zu machen, als sie sind. Die vergewaltigen auch Frauen.

    Nach polizeilichen Auswertungen betrug der Anteil der nichtdeutschen Tatverdächtigen in den Jahren 2018 und 2019 sowie 2022 jeweils 50 Prozent, während er im Jahr 2020 bei 46 Prozent lag und im Jahr 2021 bei 47 Prozent.

    Die meisten Übergriffe werden aber eh nie angezeigt, da sie von Menschen ausgehen, die der Frau persönlich bekannt sind.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • Servus die Mama-

    Mit Deiner Statistik hast Du aber ganz schön danebengegriffen. Wenn Du schreibst das Deutsche und Zugewanderte jeweils ca. 50 % der Tatverdächtigen stellen hast Du bei Deiner Rechnung bewusst oder unbewusst vergessen das das Verhältnis der geborenen deutschen Bürger gegenüber der zugewanderten Bevölkerungsschicht eine wesentlich andere ist. Und da sieht die Rechnung aber ganz anders aus.

    ZU den obigen Ausführungen bzg. Geschichte aus vergangenen Zeitperioden möchte ich mich nicht näher äußern, da könnte man auch den 30-Jährigen Krieg mit einbeziehen. Außerdem geht es hier nicht um Kriegsgeschehnisse sondern um angeblich Verfolgte die die Gastfreundschaft mißbrauchen um ihre Urtriebe zu befriedigen. Hier etwas schönreden zu wollen wäre zu vertuschen.

    Um Dein Wissen zu erweitern wäre eine Woche Großstadt empfehlenswert.


    mit freundlichen Grüßen-Guenter

  • Das sind die geschichtlichen Fakten und die Zahlen aus der offiziellen Statistik.

    Und wenn ich sehe wie sie bei rechtsradikalen Übergriffen die Zahlen in Deutschland über Jahrzehnte geschönt haben, siehe auch NSU, schätze ich, dass sie in Wahrheit viel schlimmer für die Deutschen aussehen. Die Deutschen sind dabei nur geschickter.


    Viele in Kirchen und kirchlichen Heimen Misshandelte und Missbrauchte leben heute noch. In der Reha habe ich sogar von einem anderen erfahren, der ziemlich aktuell in einem kirchlichen Krankenhaus missbraucht wurde.

    Jede 7. deutsche Frau hat irgendwann, meist in der Kindheit, sexuellen Missbrauch erfahren und das nicht wegen irgendwelcher Ausländer, sondern neben der Kirche zum größten Teil durch ihre deutschen Väter, andere Verwandten, Lehrer und Trainer.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • : https://blackout-news.de/aktue…explosion-bei-fernwaerme/

    Kostenexplosion bei Fernwärme

    Mit dem Auslaufen der Energiepreisbremsen zu Beginn des Jahres steigen die Kosten für Fernwärme erheblich. Ein markantes Beispiel hierfür bietet Lucka in Thüringen, wo sich die Bewohner auf mehr als eine Verdopplung der Preise einstellen müssen. Dieser Trend beschränkt sich nicht allein auf diese Region. Die Fernwärmeverordnung sieht vor, dass Preisschwankungen auf dem Gasmarkt verzögert bei den Endverbrauchern ankommen (mdr: 06.02.24).

    Preisschock in Thüringen: Fernwärmekosten verdoppeln sich

    Die Wohnungsgenossenschaft Lucka, die über 800 Wohnungen verwaltet, steht vor einer Herausforderung. Nach dem Wegfall der Preisbremse Ende 2023 müssen viele Haushalte mit einem signifikanten Preisanstieg rechnen. Der Energiekonzern Engie hat den Kilowattstundenpreis auf 24 Cent angehoben. Henry Schüttoff, Vorstand der Genossenschaft, weist darauf hin, dass 66 Prozent der Wohnungen mit Fernwärme versorgt werden. Er betont die Notwendigkeit, die gestiegenen Kosten an die Mieter weiterzugeben.


    Was passiert denn wenn der Mieter die Vorauszahlungen und Heizkostenabrechnung einfach nicht mehr zahlt oder zahlen kann? Dann wird ja auch der Vermieter ein Problem haben und die Firmen, die Fernwärme liefern gehen Pleite? 8) Die MIeter in einem schlecht Isolierten Haus dürfen sich dann genauso wie ihr Vermieter, der ja dann glaube ich bis zu 90 Prozent der CO2 Kosten übernehmen muss freuen :S

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • : https://blackout-news.de/aktue…ng-ebenfalls-ausgefallen/

    Stromausfall im Hauptquartier der Bundeswehr – Notstromversorgung ebenfalls ausgefallen

    Ein Stromausfall im Bundeswehr-Hauptquartier auf der Bonner Hardthöhe legt eine besorgniserregende Schwachstelle in der Sicherheit kritischer Infrastrukturen Deutschlands bloß. Der Ausfall der Hauptstromversorgung und der Notfallversorgung macht Bedenken deutlich. Es geht um die Zuverlässigkeit und Resilienz der Systeme. Diese Systeme sind für die nationale Sicherheit wichtig (bild: 14.02.24).

    Alarmstufe Rot: Ungeklärter Stromausfall bedroht nationale Sicherheit

    Die Ursachen für den Ausfall von Strom- und Notstromversorgung sind unklar. Sie zeigen den Bedarf an klaren Untersuchungen und großen Sicherheitsverbesserungen. „Wir untersuchen die Störungsursache und warum die Netzersatzanlage nicht einsprang“, sagte die Sprecherin. Doch diese Erklärung beruhigt wenig angesichts der Risiken für die nationale Sicherheit. Der Vorfall wirft Licht auf die Notwendigkeit, die Sicherheitsmaßnahmen für alle kritischen Infrastrukturen Deutschlands zu überdenken und zu verstärken.

    Der Stützpunkt in Bonn-Hardthöhe, der unter anderem das Kommando Streitkräftebasis und das Zentrum Digitalisierung der Bundeswehr beherbergt und über 2000 Mitarbeiter zählt, steht exemplarisch für die Bedeutung dieser Einrichtungen. Die Gewährleistung ihrer Sicherheit und Funktionsfähigkeit ist essentiell für die Verteidigungsfähigkeit des Landes. :D :D :D

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • Viele in Kirchen und kirchlichen Heimen Misshandelte und Missbrauchte leben heute noch. In der Reha habe ich sogar von einem anderen erfahren, der ziemlich aktuell in einem kirchlichen Krankenhaus missbraucht wurde.

    Jede 7. deutsche Frau hat irgendwann, meist in der Kindheit, sexuellen Missbrauch erfahren und das nicht wegen irgendwelcher Ausländer, sondern neben der Kirche zum größten Teil durch ihre deutschen Väter, andere Verwandten, Lehrer und Trainer.

    Liebe Mama, das ist ein sinnloser Disput, denn solch einen Foristen wie guenter, geboren anscheinend 1940, erreichst du nicht, der hat es sich bequem gemacht in seiner mit kuscheligen Vorurteilen gepolsterten Sitzecke vor dem Fernseher.


    Ich habe einen afrikanischen Freund um seine Meinung zu guenters post gebeten. Er schreibt:


    "Nein, kein Sexualneid. Der gehört mit diesem Jahrgang zur Sippe der Unaufgeklärten. Er hat sicherlich als Günter in D keine Partnerin bekommen. Und hier in Afrika läuft es etwas anders. Wenn ich mit 80 eine 18-25 jährige Sexualpartnerin suche, werde ich fündig. Nur die braucht kein Viagra und kann etwas mehr als einmal am Tag den Mann beglücken.
    Und 50 wechselnde Partner hängt ja davon ab, wie oft er seine Partnerin loswird. Aufgrund mangelnder Fähigkeiten. Geld ist ein nicht unerheblicher Faktor. Richtig ist, das viele junge Frauen ein Kind haben wollen. Sonst werden sie in der Familie nicht anerkannt. Und damit beginnt der Leidensweg der jungen Frauen. Kaum Arbeit, die auch nur sehr schwer zu finden ist. Und Frauen sind fleißig. Warum dieser Stuffel so einen widerlichen Mist schreibt ist mir unerklärlich."


    Das ist also die Meinung eines Afrikaners zu dem Thema. Die sollte guenter40 über seinem Fernseher anpinnen.


    Ja Grüezimo

    Carlito

    Wer sich vom mainstream treiben lässt, wird schließlich ins Meer gespült und endet im Ozean des Vergessens.

  • Servus Carlico,

    Nun als Freundin eines Afrikaners bist Du mehr oder minder stark beeinflusst mit Deiner Meinung. Als Bezugsperson sieht er es aus seiner egoistischen Weise. Als Überschusspopulation ins gelobte Land ziehen und hier nur aus dem Vollen zu schöpfen und fordern auf Kosten anderer.

    Und in Bezug seiner Anmutung zwecks keine Frau da ist er ebenso wie Du in falschen Hoffnungen und Wünschen verirrt. 2 Söhne, 4 Enkelkinder und 2 Urenkelkinder und eine treue Frau. Das soll er einmal leisten In einer der schlimmsten Nachkriegszeiten aufzubauen und zu schaffen. WAs hier zu uns kommt sind die Versager, Arbeítsunwilligen und Schmarotzer die zu Hause zu nichts fähig und willig sind , von der Polizei gesucht werden, ihr Land Ruiniert haben und die im Schlaraffenland auf Kosten der Deutschen Bürger sichs gut gehen lassen. Einzelne Ausnahmen bestätigen die Regel. Übrigends sind jene Staaten aus denen sie zu uns kommen gar nicht gewillt sie zurücknemen zu wollen. Sie sind froh sie angebracht zu haben.

    Bezüglich bequem machen : 45 Jahre Schwerstarbeit, kein Tag Krankenstand, von niemendem etwas geschenkt bekommen, von Kuscheligkeit keine Rede. Auch heute arbeite ich noch und helfe gerne jenen die nicht mehr können. Mit meinem abgepressten Steuergeld werden nun Heuschrecken ausgehalten die alles abgrasen und dann weiterziehen.

    Die Rosarote Brille überlass ich ganz Dir, als Realist der sein ganzes Leben schwer geartbeitet hat habe ich noch einen klaren BLick der vielen Jungeren die im Sozialnetz hängen abhanden gekommen ist. Von der Grünen Sekte als bezahlte Strassenkleber zu sonst nichts zu gebrauchen lassen sie sich leiten unf führen wie eine Schafherde

    - In meiner GRoßstadt finden Täglich Übergriffe auf Frauen statt. 90% sind sogenannte Asylanten aus dem afrikanischem Kulturkreis. In Der U-Bahn hast Du schneller eine Schwarze Hand zwischen den Schenkeln bevor Du munter wirst. Von der Politik wird alles verharmlost und Kleingeredet.

    KLeinstädter haben keine Ahnung von der Realität einer Großstadt und leben scheints in einem gesichertem Bereich. Wir leben in einer Zeit der 3 Affen: Nichts schlechtes Sehen, nichts schlechtes Hören, nichts schlechtes Reden.

    Ein kleines Beispiel des täglichen Lebens in Deutschland:


    : https://report24.news/kein-mig…ne-bewaehrung-verurteilt/


    Mit freundlichen Grüßen-Guenter

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ihr macht hier genau das selbe, wie unser Staat! Wenn jemand ne andere Meinung hat, wird er als Ausländerfeindlich oder Nazi abgestemmpelt! Ich verweise einfach mal auf Schweden. Schweden war immer Ausländerfreundlich und was ist da heute los? Schuld sind immer nur andere, nur nicht die Ausländer selbst!*kopftätschel* Gibt es eigentlich eine Statistik wieviel Islamische Frauen von Deutschen oder den bösen Nazis vergewaltigt wurden? Ich habe davon noch nie gehört und bitte um Quellen! :/ Trotz meiner Meinung habe auch ich Ausländische Freunde und das sind Kurden, Türken, Afrikaner und besonders gut verstehe ich mich mit Leuten aus den Libanon, warum auch immer.

  • Wie schnell sich Meinung der Bürger ändert, oder hatten sie nie eine?

    Bis vor einigen Jahren war gefühlt, dass breiter Konsenz darüber besteht, dass Gewalt bzw. Krieg kein Mittel der "zivilisierten" Politik sei. Geradezu ein pazifistisches Land schien sich zu zeigen. Kaum jedoch schwenken Politiker und ihre Medien um, erklären Krieg als "alternativlos", schon wird vielseits Krieg bejubelt. Und damit nicht genug: Kriegsgegner verspottet,

    als Nazis dargestellt, und kriminalisiert.

    Menschheit westlichen Kulturkreises, wohin wandelst "du"?

  • : https://uncutnews.ch/niemand-w…berstehen-dane-wigington/

    Niemand wird die Klimakatastrophe lebend überstehen – Dane Wigington

    Der Klimaforscher Dane Wigington sagt, dass täglich große Lügen erzählt werden, um die Geschwindigkeit zu verschleiern, mit der das Klima auf globaler Ebene implodiert. Es stimmt, dass die Umwelt auf alle möglichen Arten geschädigt wurde, aber Wigington behauptet, dass die größte Einzelursache für die Schäden, die dem Planeten derzeit zugefügt werden, die vom Menschen verursachten Klimaveränderungen sind, die vom Himmel gesprüht werden.

    Wigington erklärt: „Entscheidend ist, dass wir hier und jetzt um unser Leben kämpfen. Das gegenwärtige Paradigma ist am Ende. Es liegt im Sterben. Die Ozeane sterben. Die Insekten sterben. Das Plankton stirbt. Unsere Atmosphäre verändert sich dramatisch. Nichts kann sich an so schnelle Veränderungen anpassen. Auch hier geht es um giftige Elemente, die niemals in unsere Atmosphäre gelangen dürfen. . . . Wir wissen, dass es patentierte Verfahren zur chemischen Eiskeimbildung gibt. Sie haben dies offen angekündigt . . . Wenn man sie darauf anspricht, spucken sie das Verschwörungsmantra der Faktenlosen und Ängstlichen aus und recherchieren nicht. Seit wann haben wir Winterstürme, die aus dem rekordwarmen Golf von Mexiko kommen? Wir hatten Wassertemperaturen von 39 Grad in Florida. Das ist die gleiche Temperatur, die Jacuzzi für seine Whirlpools empfiehlt. Das hat alles getötet – alles“. :/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • Wigington behauptet, dass die größte Einzelursache für die Schäden, die dem Planeten derzeit zugefügt werden, die vom Menschen verursachten Klimaveränderungen sind, die vom Himmel gesprüht werden.

    Damit könnte er Recht haben, Torcer.


    Ich wundere mich schon seit langem, dass kaum ein Bürger hier sich fragt, ob denn die gesprühten Materialien (Streifen) am Himmel klimaneutral, falls es so was überhaupt geben gibt, seien.


    Ich meine festgestellt zu haben, wenn wir hier im Rheinland mal ein paar Stunden lang nachmittags einen klaren blauen Sonnenhimmel hatten, viel viel gesprüht wurde am Spätnachmittag und der Himmel begann am Abend und am nächsten Tag wieder sehr dunkel, fast schwarz, zumindest grau zu werden.


    Was mich gleichzeitig wunderte, dass kaum ein Bürger sich fragt, wer sich denn für diese Sprüherei als Pilot usw. hergibt - die BIC Tech, Billy Boy und Consorten machen nicht alles selbst. Einer hat wohl inzwischen ausgesagt, was sie da versprühen.


    Diese Menschheitszivilisation wird auf Dauer nicht ewig bestehen; die Frage ist nur, wie lange wird diese Destruktion noch gehen und wie grausam wird es für uns werden - angesichts der Ewigkeit sind wir sowieso nur ein winziger Moment hier auf dieser Erde.


    Diese dunkle Witterung geht mir schon jetzt sehr wider den Strich - tut mir absolut nicht gut!

    • Offizieller Beitrag

    Hervorragender Beitrag, Guenter. Wie wär´s denn mal mit positiven Visionen für unsere Zukunftsgestaltung, statt mit immer neuen Horrorszenarien?

    Und wenn ich in dem von Dir verlinkten Artikel lese, Zitat:


    "... In diesem Zusammenhang fanden die Forscher auch heraus, dass die Tage um 0,01 Millisekunden kürzer werden, wenn der Erdkern in westlicher Richtung rotiert. Bewegt er sich dagegen nach Osten, also in die Richtung, in die die Erde rotiert, ist ein Tag um 0,12 Millisekunden länger. ...", Zitat Ende,


    frage ich mich allen Ernstes, was dieser Nonsens soll.

  • Servus Dirk,

    das mußt du schon die entsprechenden Forscher fragen die das herausgefunden haben. Ob die vermehrte Anzahl der registrierten ERdbeben um 50% in Österreich damit zusammenhängen wäre interessant. Polspünge sind doch seit vielen Jahren erforscht und wissenschaftlich anerkannt. Auch die wiederkehrenden Eiszeiten kann man nicht leugnen. Unser Wunschdenken ändert da garnichts.

    Ein Herr Habeck wird da sicher eine Möglichkeit finden den Energienotstand in Deutschland damit zu verbinden oder dafür eine Ausrede zu finden. Im Märchenerzählen ist er ja der absolute Fachmann.

    mit freundlichen Grüßen- Guenter

  • "... In diesem Zusammenhang fanden die Forscher auch heraus, dass die Tage um 0,01 Millisekunden kürzer werden, wenn der Erdkern in westlicher Richtung rotiert. Bewegt er sich dagegen nach Osten, also in die Richtung, in die die Erde rotiert, ist ein Tag um 0,12 Millisekunden länger. ...", Zitat Ende,


    frage ich mich allen Ernstes, was dieser Nonsens soll.

    Er (guenter40) ist wohl ein sogenannter Horrorjunky, der ohne seine tägliche Horrorration nicht einschlafen kann.


    Und jetzt kommt der wahre Horror! "... In diesem Zusammenhang fanden die Forscher auch heraus, dass die Marsmonde Phobos und Deimos im Jahre 3535 in Opposition zueinander stehen werden..."


    Das ist eine Konstellation, die eigentlich nach wissenschaftlicher Erkenntnis "nicht eintreten" kann.


    Das hat möglicherweise etwas mit den seit der Altsteinzeit be- und genutzten Drachenjahren der damaligen

    astronomischen Seher zu tun.


    Ist das genug Horror für heute? Im Jahre 3535 werden wir Genaueres wissen!


    Gott zum Gruß

    Carlito

    Wer sich vom mainstream treiben lässt, wird schließlich ins Meer gespült und endet im Ozean des Vergessens.

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber