Schokoladenhunger

  • Ja ich weiß ......;)

    Heute habe ich mir eine ganze Tafel Schokolade reingezogen ohne schlechtes Gewissen.

    Da ich überhaupt keine Süßigkeiten mehr zu mir nehme und auch keinen Zucker oder Honig im Haus habe, kam dieser Heißhunger beim Einkauf.

    Ich bin dann um die Süßigkeiten geschlichen wie eine Diebin, aber der eiserne Wille war schwach.

    Habe die Tafel zwischen meiner Hausarbeit gegessen, als wäre es das natürlichste auf der Welt.


    Vielleicht war auch der Zuckerspiegel im Keller, hatte allerdings gefrühstückt mit einem Vollkornbrötchen, Quark und Marmelade darauf.

    Das habe ich in letzter Zeit übrigens sehr häufig diesen yap auf Süßes und eben gelesen, es kann ein Magnesium Mangel sein oder liegt am Kalzium.:/


    LG und einen schönen Abend

    Tu deinem Leib des öfteren etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.

    (Teresa von Avila)

  • Obwohl gegen eine kleine Sünde ja nichts einzuwenden ist, hast Du´s richtig erkannt - bei Heißhunger auf Schokolade liegt fast immer ein Magnesiummangel vor. Statt der Schokolade sollte man besser Nüsse, Samen oder auch Hülsenfrüchte futtern. Und wenn es doch Schokolade sein soll, besser die mit einem hohen Kakao-Anteil nehmen.


    Und bei Heißhunger auf Süßigkeiten allgemein könnte eine Mangel an Chrom, Phosphor, Schwefel oder auch Tryptophan vorliegen. Dagegen helfen dann beispielsweise Brokkoli, Trauben, Käse, Eier, Blumenkohl, Meerettich, Rosinen, Spinat oder auch Süßkartoffeln.

  • Habe die Tafel zwischen meiner Hausarbeit gegessen, als wäre es das natürlichste auf der Welt.

    Ich finds nicht schlimm, wenn das nur ab und zu vorkommt.


    Das nächste Mal würde ich die Tafel bzw. nur ein paar Stück genießen und mich dazu hinsetzen und NUR alleine genießen und jedes Stück auf der Zunge zergehen lassen, schön langsam, vielleicht zu einer Tasse Kaffee.


    Dann bist du vielleicht schon nach1 oder 2 Stangen zufrieden. Zartbitterschokolade liebe ich und die sättigt den Schokohunger schneller, da gibt's sehr gute Sorten, die auch zart und cremig schmecken, das funktioniert jedoch nur, wenn du Zartbitter magst.


    Mach dir kein schlechtes Gewissen, ist sowieso schon rum, kleine Sünden machen das Leben lebendig und du hast das heute eben emal gebraucht.


    Ich esse ab und zu eine 1 Tüte Flips oder gönne mir ein großes Eis mit Sahne, das ist okay für mich, wenn die gesamte Ernährung der Woche im großen und ganzen in Ordnung ist, ständig diszipliniert zu sein ist für mich viel zu anstrengend und macht vielleicht sogar noch verbissen ;)


    Grüße von Mara

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • Oder einfach die Gifte weglassen, welche den Heißhunger mit Verursachen?

    Seit ich einiger der oben aufgezählten und vermeintlich gesunden Nahrungsmittel, aus meiner Nahrung gestrichen habe, ist die Sucht danach wie weggeblasen. Die Pfunde purzeln weiterhin.

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

  • Obwohl gegen eine kleine Sünde ja nichts einzuwenden ist, hast Du´s richtig erkannt - bei Heißhunger auf Schokolade liegt fast immer ein Magnesiummangel vor.

    Muss ja eh zur Blutabnahme am Donnerstag und werde das mal ansprechen.

    Man soll sich ja auch nicht selber so knebeln und der Körper braucht Zucker wie man sieht.

    Oder warum verlangt er danach?

    Auch was mit den Kindern derzeit läuft finde ich schon als Körperverletzung.

    Wer hat etwas gegen eine Tüte Gummibärchen?

    Wir sind als Kinder mit Süßigkeiten auch groß geworden und heute gibt es für die Kiddis ne Möhre in die Hand.

    Alles was verboten ist, reizt doch Kinder gerade und somit alles in Maßen.

    LG

    Tu deinem Leib des öfteren etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.

    (Teresa von Avila)

  • Kann den Schokolade Sünde sein - NEIN, braucht man einfach manchmal.


    Bei mir ist es genau umgekehrt, seit ich hochdosiert Magnesium einnehme,

    Null Verlangen, gleiches gilt für gutes Eis, aber hier in der Pampa gibt es auch keine

    italienische Eisdiele(n).


    Gruß Hannah

  • Eis stelle ich mit gefrorenen Früchten (Bio-Qualität) und Bio-Sahne, bzw. Bio-Quark her.

    Eine gute Alternative. "Normales" Eis esse ich überhaupt nicht mehr.


    Schokolade: Ja, die Vitalstoffe würde ich beachten, wie hier schon beschrieben.

    In meinem Grundsatzbeitrag zum Heißhunger gibt es noch mehr "Tipps":
    https://www.naturheilt.com/Inhalt/Heisshunger.htm


    Und denkt mir bitte auch daran, dass wir kaum mehr Kakao haben der nicht mit Schwermetallen belastet ist -- selbst die Bio Schokolade kommt aus der Nummer nicht raus:
    https://www.gesund-heilfasten.…m-und-blei-in-schokolade/

  • Das ist ja wirklich bedenklich mit der Schokolade und den Schwermetallen im Kakao.

    Welche Schokolade wäre denn dann noch am ehesten genießbar?


    Eins mit gefrorenen Früchten und Sahne / Quark selbst hergestellt mag lecker schmecken, doch ich habe keine Eismaschine und es macht doch auch mal Spaß in Gesellschaft bzw. in der Eisdiele im Freien sein Eis zu genießen.

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • Der ESGEe- Stab aus der Schweiz macht Eis mit TK- Obst + Sahne, Quark oder sonstigem.

    Schokolade kaufe ich ausschließlich bei Alnatura/ Alecco!

    Hat auch kein Staniol- Papier!

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)