Corona: Der Trick mit dem Virus

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Dafür habe ich per Video und Link abgrundtiefe Einblicke in das Weltwirtschaftsforum (WEF):


    Der Plan hinter Corona ist schlimmer, als Du es Dir ausdenken könntest


    Der dazugehörende direkte Link: Strategic Intelligence

    Bernd, gibt es das auch in deutscher Sprache? Mein Englisch ist leider nicht so gut.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Leider nicht in Deutsch und Web-Übersetzer sind bei dieser Seite überfordert.


    Die Hauptseite lässt sich übersetzen: Strategische Intelligenz - Strategische Erkenntnisse und kontextbezogene Informationen aus dem Weltwirtschaftsforum


    Weiterführende Links nur im Original - Englisch: Strategic Intelligence


    Da findet ihr auch "The Great Reset" (intelligence.weforum.org/topics/a1G0X000006OLciUAG?tab=publications)

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

    4 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Habe es schon gefunden und die Kopie von KenFM verlinkt.

    Dieses Video ist so wertvoll und vielleicht die beste Chance, doch noch einige Schlafschafe zu wecken! Ich werde das an alle in meinem Bekanntenkreis und meiner Familie senden und hoffe inbrünstig, dass noch diejenigen aufwachen, die mir am meisten am Herzen liegen. Als Schlusssatz werde ich hinzufügen, dass, falls sie immer noch den Mainstream-Medien und Politikern Glauben schenken wollen, sie dann später nicht behaupten sollen, dass ich sie nicht gewarnt hätte!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Hallo Bernd,


    das Foto zu entfernen hat vielleicht was mit Redlichkeit zu tun, allerdings gibt dies Foto genau den gefühlten Eindruck wieder. Es entspricht der machtvollen Durchsetzung von Ordnungsmacht die sich diese Herren anmaßen. Mal ganz davon abgesehen, ob diese Maßnahmen sinnvoll sind oder nicht, drückt dieses Foto die Überlegenheit der politischen Klasse aus. Das erkennen wir in dem Foto und meines Erachtens ist dieses Foto geeignet einen Diskurs über Macht und Gehorsam zu initiieren. Die Ohnmacht, die uns bei diesen Entscheidungen einer nicht legitimierten Gruppe befällt, ist authentisch und wir müssen an uns halten, um nicht mit "Vasen" zu werfen. Es fällt schwer sich unterzuordnen, wenn Maßnahmen zum Tragen kommen, die ich für kontraproduktiv halte und die aus meiner Sicht völlig abwegig sind. Selbstverständlich kann man meiner Meinung widersprechen, dass gehört zum Diskurs. Jetzt kommen wir zum eigentlichen Problem, es gibt nur Ansage und eben keinen Diskurs zwischen Parlamenten und dem Coronaregime und noch weniger vom Coronaregime zur Bevölkerung. Da liegt der Hase aus meiner Sicht begraben und das macht wirklich zornig. Wir sind für diese politische Kaste explizit nicht vorhanden!

  • Jetzt fangen sie total an zu spinnen

    web.de/magazine/politik/vorgaben-tattoos-haare-kabinett-beschliesst-regeln-beamte-35359438


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • In manchen Berufen kann man eben nicht tätowiert wie ein Verbrecher rumlaufen, oder mit bunten Haaren.

    Ich habe vor einiger Zeit einen jungen Mann kennengelernt, der "ziemlich übel" tätowiert war - beide Arme von oben bis zum Handgelenk, fast der gesamte Halsbereich voller Krakel, Schulerbereich ebenso. Keine Ahnung, wo sonst noch Verzierungen anzutreffen waren.

    Bei einem netten Gespräch stellte sich heraus - dieser "Verbrecher" arbeitet hauptberuflich und mit voller Überzeugung und Emotion als Pflerger in einem Kinder-Hospiz.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Jetzt fangen sie total an zu spinnen

    web.de/magazine/politik/vorgaben-tattoos-haare-kabinett-beschliesst-regeln-beamte-35359438


    LG

    Zumindest das mit Tätowierungen ist schon lange so, was soll also so ein Artikel bewirken?

    Und was bitte hat ein Tätowierter mit Verbrecher zu tun?


    Und das mit der Frisur, das gab es zu DDR- Zeiten, aber für jeden Untertan. Wenn du als Mann lange Haare Pech hattest, haben sie dich in einen Van gezerrt und dich kahl geschoren.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Guckt mal auf das Datum

    der erste Lacher heute:D

    Und was bitte hat ein Tätowierter mit Verbrecher zu tun?

    das weiß ich auch nicht und habe nichts gegen Menschen die sich Farbe in die Haut katapultieren.

    Mich stören tätowierte Menschen nicht, jedoch Heiterweiter legt wert auf Zucht und Ordnung wie ich gelesen haben.:/

    Wir hatten bei uns auf Station eine echte Punkerin mit blauen Haaren und sah aus wie Pumuckel.

    Ferner hatte sie ein Lippenpircing und so riesen Löcher in den Ohren.

    Sah schon ganz schön crazy aus und war richtig tolle Person mit viel Herz.

    Haben wir die Leute aus dem Wachraum nach der OP in den Fahrstuhl gebracht, haben sich manche echt erschreckt.

    Die dachten echt sie seinen in der Hölle gelandet und gestorben,:huh:

    Tränen haben wir gelacht an manchen Tagen und das macht doch das Leben aus das man auch mal anders sein darf.

    Ich könnte Geschichten erzählen und mancher würde sich nicht mehr einkriegen was in Krankenhäusern so abgeht.

    Aber das wäre am Thema vorbei;)

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Ich habe es doch schon die ganze Zeit gesagt: COVID-19 gibt es nicht. Es ist eine erfundene Erkrankung. Das hat Drosten schon am 02.09.2020 bei einer Konferenzschaltung/Interview zugegeben: "Die Krankheit existiert nicht."


    https://t.me/Haintz/2686


    Hier ein weiterer Hintergrundartikel dazu: Der Aufstieg der Gottkönige

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich habe es doch schon die ganze Zeit gesagt: COVID-19 gibt es nicht.

    Gestern Abend kam im SWR "brisant", hat das niemand gesehen? In der Uniklinik Freiburg wurden 2 Patienten von Anfang an mit der Kamera aufgenommen. Die lagen wochenlang im Koma, der Mann 5 Wochen, Ende 40 war er, sportlich. Die Frau Kinderärztin, schätze sie zwischen 50 und 60, habe das Alter nicht mitgekriegt. Sehr sehr übel, Bauchlagerung täglich 16 Stunden, der Mann hatte dunkelrote Flecken im ganzen Gesicht, obwohl die immer unterpolstert werden. Es wurde aber von SARS Cov 2 gesprochen.

  • Mich stören tätowierte Menschen nicht, jedoch Heiterweiter legt wert auf Zucht und Ordnung wie ich gelesen haben. :/

    :D:D:D man kann alles übertreiben, gegen Tatoos habe ich nichts, manche sind ja von Kopf bis Fuß tatowiert, finde ich irgendwie abstoßend. So ist halt jeder anders. Und ja, Häftlinge erkennt man an bestimmten Tatowierungen. Und nein, nicht jeder ist ein Verbrecher, der tätowiert ist.

  • Nach anderem wird doch gar nicht mehr gesucht bzw. wird COVID propagandistisch vorgeschoben. Das Ganze nennt man Framing.

    Dagegen hilft nur den Fernseher ausschalten und sich per Text alternativ zu informieren.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Gestern Abend kam im SWR "brisant", hat das niemand gesehen? In der Uniklinik Freiburg wurden 2 Patienten von Anfang an mit der Kamera aufgenommen. Die lagen wochenlang im Koma, der Mann 5 Wochen, Ende 40 war er, sportlich. Die Frau Kinderärztin, schätze sie zwischen 50 und 60, habe das Alter nicht mitgekriegt. Sehr sehr übel, Bauchlagerung täglich 16 Stunden, der Mann hatte dunkelrote Flecken im ganzen Gesicht, obwohl die immer unterpolstert werden. Es wurde aber von SARS Cov 2 gesprochen.

    Ne ich kann mir die öffentlichen Sendungen nicht mehr ansehen. Jeden zweiten Satz muss ich unterbrechen und für meinen Mann klarstellen. Das führte hier zu Streit und seitdem haben wir uns geeinigt, solche Sender samt Tagesschau und Co nicht mehr anzusehen. :)


    Ich lese allerdings noch die Rheinische Post. Und auch da heute ein riesiger Bericht über diese Triage Situation in Sachsen. Kein Wort darüber, dass es längst dementiert wurde. <X Da wird dir nur noch übel.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier