Corona: Der Trick mit dem Virus

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Aber nicht abgesperrt. Einfach einen Bollerwagen vollpacken, und ab in den Biergarten. Die Nachbarn kann man vielleicht noch mitschleifen. ;)

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Würde ich samt Nachbarn im Schlepptau Richtung Biergarten pilgern, würden wir schon unterwegs zur Rückkehr bewegt werden.

    Das fällt er Polizei nämlich auf, Nelli.

    Dann lieber zuhause die Viren verteilen.

    Am besten danach Selbsttest machen, positiv sein und sich selbst beim Gesundheitsamt verpfeifen.

    So ist es tatsächlich passiert.

  • Bevor ich mich mit diesen Abschaum einlasse, erhänge ich mich lieber.

    Das ist hier ja im Moment wie in Stasiland.


    Wenn dieses Gesetz durch kommt, hat der Laubenpiper nach getaner Gartenarbeit nur noch bis 21 Uhr Zeit seine Grillwurst zu verzehren und sich wieder auf den Weg nach Hause zu machen.

    Ausgangssperre ab 21 Uhr?

    Das wird Hundebesitzer freuen, deren Hunde auch nach 21 Uhr den flotten Otto haben. Oder es wird fröhlich in die Wohnung geschissen.

    Da werden bestimmt wieder reichlich magenkranke Hunde bei ibäh Kleinanzeigen verhökert.


    Ach Merkel, du bist so doof. Du kannst erlassen was du willst, die Leute treffen sich drinnen, und du und deine Stasi könnt es nicht verhindern.


    Wir in Niedersachsen sind impfmässig rote Laterne, unsere Läden sind seit 4 Monaten zu. Und es tangiert fast niemanden mehr.

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • Katze ist aus dem Sack! CNN enthüllt wohl eher unabsichtlich, was der geheime Plan hinter den Lockdowns sind!
    : https://uncutnews.ch/katze-ist…inter-den-lockdowns-sind/


    Chile: Älterer Frau wird der Zutritt zum Supermarkt verweigert, weil sie keine Erlaubnis der Regierung zum Kauf von Lebensmitteln erhalten hat
    : https://uncutnews.ch/chile-ael…bensmitteln-erhalten-hat/


    Sind die ganzen Tests jetzt die Vorstufe für den Impfpass? Das ist ja alles nur noch Krank!<X

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Bei ehemalige Planned Parenthood Präsidentin habe ich aufgehört zu lesen. Das ist eine familienfeindliche äußerst perverse Vereinigung, die Handel mit abgetriebenen Föten beteibt, und gleichzeitig die Abtreibung bis kurz vor der Geburt fordert.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Ausgangssperre ab 21 Uhr?

    Das wird Hundebesitzer freuen, deren Hunde auch nach 21 Uhr den flotten Otto haben. Oder es wird fröhlich in die Wohnung geschissen.

    Da werden bestimmt wieder reichlich magenkranke Hunde bei ibäh Kleinanzeigen verhökert.

    Man darf auch nach 21 Uhr mit dem Hund raus. ;)

    Bei uns ist die Polizei noch recht freundlich. Bisher hab ich eher den Eindruck, die nervt das alles selbst. Aus den nächstgelegenen grösseren Städten hört man aber auch anderes.

    Mal sehen wie sich das entwickelt.


    Es ist schön erstaunlich, wie viele Leute tatsächlich immer noch denken, wir hätten eine Pandemie sondersgleichen. Sie denken alles das, was jetzt abzusehen ist, wie Lebensmittelknappheit, Lieferengpässe, ja sogar Lieferausfälle, wäre alles PandemieBedingt. So langsam sollte doch mal auffallen, dass hier ganz schön viel falsch läuft?

  • Mal sehen. Es betrifft ja nur die, die einfach nicht parieren...also zum Beispiel die Region, in der ich lebe.

    Eine Region von Impfmuffeln und Menschen, denen das am Ar*** vorbei geht.

    Ach ja...wir leben. Kann ich jedem wärmstens empfehlen.

    Wenn der Schwachsinn mit 21 Uhr kommt, dann wirst du hier vollgesülzt, so eifrig wie die Bullen hier sind.


    Es gibt weder eine Pandemie, noch eine 3 Welle, diese Viren werden immer existieren...soll das IMMER so weiter gehen?

    Tests, Hetze, Sanktionen bis zum St. Nimmerleinstag?

    Diese verblödete Regierung richtet die Gesellschaft zu Grunde und schafft ein Problem was es ohne sie nicht gäbe.

    Es ist was faul im Staate Deutschland.


    Am besten fand ich gestern ein Kommentar bei web.de

    Die Querdenker machen es richtig, die bringen sich selber um.


    Was mich total abnervt, dass jeder, der gegen Corona Massnahmen ist, gleich ein Querdenker ist.

    Ich würde manchmal gerne dazwischen grätschen, weil ich keiner bin.


    Übrigens: Ich kenne persönlich nach wie vor niemanden mit Corona! Was eine für eine PANDEMIIIIE. Gefäääährlich.

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • Sie denken alles das, was jetzt abzusehen ist, wie Lebensmittelknappheit, Lieferengpässe, ja sogar Lieferausfälle, wäre alles PandemieBedingt.

    Und vor 4 und 3 Jahren haben sie sich nicht gewundert, wie schön das schonmal geübt wurde? Edeka hatte sogar die Regale mit ausländischen Waren leer geräumt, und ein Schild hingehängt "So sähe es aus, wenn es keine Ausländer gäbe!". Ja, damals war es nocht gegen Rechts. Und vor 3 Jahren durften die Getränkemärkte ihr Wasser nicht aus dem Lager holen, mit der Begründung, es gäbe Lieferschwierigekeiten, und das Wasser wird ja sowieso kanpp. Aber Cola und der ganze Schei* stand in Mengen rum, und Wasser aus regionalen Quellen gabs nicht.


    Manche Menschen haben wohl leider doch ein Gedächtnis wie eine Eintagsfliege. :(

    Die kann man dann auch schön mit dem Klima verars*hen, sowie 2019, der heißeste Sommer seit Aufzeichnung!

    Es war kühl, und regnerisch, dann war es mal 2 Wochen lang bis zu 40°.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • tja, wir wissen das alles. Wir wissen auch, dass viele sich jetzt ins Verderben stürzen. Erinnert ja irgendwie an die Lemminge, die sich von den Klippen stürzen. Diese Zeit jetzt geht in die Geschichte ein. Nur wie sie dort geschrieben steht ... :/ Ob wir das noch erfahren?


    Bhakdi hat ein neues Video. Also eigentlich ist es schon von März aber erst jetzt veröffentlicht. Er wollte wohl abwarten, wie die EMA auf die 7 Fragen reagiert. Sie hat demnach offenbar gar nicht reagiert.


    Bhakdi scheint müde zu sein. Er ist es offenbar leid, immer und immer wieder die gleichen Fragen zu hören und die gleichen Antworten zu geben. Man kann ihn verstehen.


    : https://odysee.com/@tube24:3/I…harit-Bhakdi-12-04-2021:d

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • das schlimme ist doch Merkel ist nicht mehr lange im Amt und wenn man mal überlegt wer der nächste ist.... eine Frau wirds sicher nicht....


    Das macht mir viel mehr Sorgen.

    was sollen wir denn noch für Sorgen haben?

    Die Menschheit haben sie ja schon in die Dunkelkammer geschoben und der Freiheit beraubt.

    Die werden ein großes Problem kriegen und das wird noch heiter.

    Müssen wir doch zu Eugen nach Thailand auswandern befürchte ich.

    LG

    Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.Dort treffen wir uns.

    "(Rumi)"

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • Also das neue Gesetz hat für uns nix neues parat.

    Die Läden sind eh zu und ich gehe hin zu wem ich will und wann ich will.

    Um 21 ich hänge ich sowieso vor der Glotze.

    Wenigsten dürfen die Friseure auf bleiben.


    Ich denke die Demonstranten hatten heute keine Lust auf Wasserwerfer.

    Ist kalt draussen.


    Und ich darf mich impfen lassen, obwohl ich erst knapp Ü50 bin, aber ne chronische Erkrankung habe.

    Na hurra🤬🤬🤬🤬

    Ganz tolle Wurst


    Wollen mal gucken was mit dem Drecksvirus im Sommer ist.

    Ach so, es wir von einer Megamutation gesprochen wo jedwede Impfe versagt.

    Reden die da von unserer Regierung?

    Eine Mutation des Terrors.

    Menschenschänder!

  • tja, wir wissen das alles. Wir wissen auch, dass viele sich jetzt ins Verderben stürzen. Erinnert ja irgendwie an die Lemminge, die sich von den Klippen stürzen.

    Sorry, Elke, aber das ist ausgemachter Blödsinn, obwohl es immer und immer wieder erzählt wird. Lemminge besitzen kein "Suizidhormon".


    Diese Selbstmordthese stammt von einer Tierfilmdokumentation aus den 1950er Jahren. Darin wurde gezeigt, wie sich Lemminge auf die Wanderschaft begeben - was immer mal wieder passiert, wenn die Population zu groß wird und den Tieren die Nahrung ausgeht - und dabei angeblich von einer Klippe springen. Diesem "Sprung von der Klippe" wurde seitens der Filmemacher aber nachgeholfen, um mehr Dramaturgie in den Film zu bekommen - sie haben die Tiere einfach über die Klippe geschmissen und deren Sturz in die Tiefe dann gefilmt.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber