Corona - der große Betrug!

  • Ich hab gestern noch bei CoronaPanikern so laut getönt, dass es am 07.06. nur was um die 80 Fälle an Neuinfektionen gab. :whistling: Und heute dann 258. X/ Sind ja Deutschlandweit auch keine Zahlen, aber blöd für meine gestrige Aussage

    Nein its nicht blöd, da sich diese Zahlen im Bereich der falsch positiven Ergebnisse des PR-Testes bewegen (1,4 - 8,8 % laut Studien des Institutes für Qualitätssiherung in der Labordiagnostik !!!) und somit alle diese "Infizierten" flasch positive Ergebnisse sein können, somit haben wir - gar nichts mehr!

    „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ (Brechts Galilei)

    "Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit." (Brecht)

    „Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen."

    (Orwell)

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Die zudem noch massig falsch sind wegen der grottenschlechten PCR-Qualität: ohne jetzt weiter darauf einzugehen liegt der PCR-Test bei gut 85% falsch-positiven Testergebnissen. In der Zahl von 185.674 gemeldeten Fällen steckt also eine Fehlerquote von 85%,


    Bezieht sich das auf die Berechnung in dem Video:

    Wenn CORRECTIV Recht hat, dann kann das RKI EINPACKen

    „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ (Brechts Galilei)

    "Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit." (Brecht)

    „Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen."

    (Orwell)

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Hier mal ein schönes Beispiel wie die Öffentlich-Rechtlichen Propaganda machen:


    * ARD Roth (Atlantikbrücke) und Putin
    ARD Meinungsmache Putin Interview zum Georgienkrieg

    „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ (Brechts Galilei)

    "Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit." (Brecht)

    „Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen."

    (Orwell)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • was ist das denn jetzt hier, ein Dejavue aus Peking?

    Und wieder in Zusammenhang mit dem Xinfadi-Fleischmarkt.


    web.de/magazine/news/coronavirus/behoerden-peking-riegeln-corona-faelle-wohngebiete-34787558


    Sie lernen es nicht!


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Mittlerweile dürfte jedem in Sachen Corona klar sein - es wird betrogen und gelogen, was das Zeug hält. Meldungen darüber häufen sich, fast schon täglich kommen neue Schweinereien ans Tageslicht.

    Nun neue Hinweise aus Italien, sprich Bergamo. Dass dort im letzten Jahr viele Dinge manipuliert wurden - beispielsweise die Bilder von aufgestapelten Särgen, die sich aber letztlich als gefaket herausstellten, da sie vom Schiffsunglück von Lampedusa stammten - wissen wir, jetzt wie gesagt weitere Hinweise auf kriminelle Machenschaften bei den Ereignissen in Bergamo:


    Der Präsident des Ärztevereinigung Bergamo, Dr. Luca Speciani, erhebt in einem kurzen Video schwere Vorwürfe gegen die italienische Regierung und staatliche Stellen und spricht von Zwang zur Falschbehandlung der Erkrankten, Verboten der Untersuchung (kennen wir ja auch vom RKI, was Pathologen die Obduktion von Coronatoten untersagte), weiter einer Verpflichtung zur Falschdiagnose und von Fälschungen von Totenscheinen.

    Das entsprechende Video wurde dementsprechend kurz nach Veröffentlichung von YT gelöscht.



    Dr. Speciani ist Mitglied der neuen Initiative"#wissenschaftstehtauf", die vom Corona Ausschuss gegründet wurde. Sein Video ist dort zu sehen:

    (Auf der Seite etwas nach unten scrollen)



    Auch auf odyssee ist es noch zu finden:


    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Also mich interessieren mittlerweile mehr die Dinge, die allem Anschein nach im Hintergrund laufen, bzw. geplant werden. Als da wären der G7-Gipfel, das WEF mit seinen Schweinereien, oder auch BMGF, Weltbank und so weiter. Auch die Verstrickungen von Fauci, Drosten und der Pharma sind für mich brisanter.

    Zum angeblich totbringenden Virus an sich ist nach 14 Monaten eigentlich alles gesagt - es ging von Anfang an nie um Gesundheit. Punkt.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Mich auch Dirk. Empfehlen könnte ich den Vortrag Von Ernst Wolff, den ich gestern unter "Artikel von Journalisten und Persönlichkeiten, die ihre Arbeit noch ernst nehmen" reingestellt habe.

  • Auch wenn es inzwischen wohl jedem klar sein müsste, dass die gesamte Organisation um den angeblichen sehr gefährlichen Virus den meisten Menschen sehr schadet; hier eine Analyse in einer PDF-Datei von Schäden durch die Inhalte und die Art der Durchführungs-Organisation der PCR-Tests; ich weiß jetzt nicht, ob hier schon so verlinkt wurde.


    Aussagen von Prof. Dr. Werner BergholzEhem. Professor of Electrical Engineering


    Gefährdungsanalyse Durchführung von Covid-19-Schnelltests durch Laien

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Noch ein weiterer Aspekt kommt hinzu - wie man aus neueren Untersuchungen weiß, haben sich im Rachenbereich bereits Antikörper gegen dieses C-Ding gebildet, soll heißen, diese C-Viren werden jetzt schon bereits kurz nach ihrer Landung auf der Rachenschleimhaut vom Immunsystem platt gemacht. Kurzum - das C-Ding ist gelaufen. Punkt.

    Hallo Dirk

    Ob es Antikörper im Rachenbereich gibt, da müsste man mal schauen, um welche Antikörper es sich da handelt. Die meiste Abwehr-Arbeit im Nasen-Rachenraum übernimmt der lymphatische Ring, wo die zelluläre Immunabwehr (Killerzellen, zytotoxische Lymphozyten etc.) zuständig ist. Dieser Ring ist ein ausgedehntes Geflecht, welches unsere eingeatmete Luft überwacht und ziemlich schnell von Viren, Bakterien etc. befreit, um Infektionen in der Lunge zu verhindern. Deswegen ist auch die Entfernung von Mandeln potenziell kontraproduktiv.

    Es verirren sich nur bestimmte Antikörper auf die Schleimhäute der Atemwege. Es handelt sich hier teils um einen sogenannten „Homing Effekt“, der von den immunkompetenten Zellen des Gastrointestinaltrakts (M-Zellen etc.) ausgeht und IgA-Antikörper zu einer Reihe von Schleimhäuten im gesamten Organismus sendet. Oder IgA wird in bestimmten Schichten der Schleimhäute vor Ort synthetisiert. IgA scheint mehr vor bakteriellen Infektionen zu schützen und spielt damit bei der Abwehr von C-Viren keine tragende Rolle.

    IgG und IgM sind die Antikörper, die durch Impfungen und jetzt durch die „GMO-Impfung“ synthetisiert werden sollen. Nur - diese Antikörper gelangen nie dahin, wo die Atemwegsinfektion stattfindet, in die Luftwege und in den Nasen-Rachenraum. Der einzige Weg, dahin zu gelangen, wäre vom Blut über die Lungenbläschen in die kleinen Atemwege der Lunge und danach weiter nach oben. Aber hier gibt es die „alveo-kapillare Barriere“, die ähnlich wie die Blut-Hirn-Schranke nur bestimmte Sachen durchlässt. In diesem Fall sind dies Sauerstoff, Kohlendioxid, Kohlenmonoxid und andere Gase, aber keine Bestandteile aus dem Blut und damit auch keine Antikörper.

    Darum ist auch diese GMO-Spritze gegen das C Virus vollkommen hirnrissig. Denn die damit provozierten Antikörper verbleiben im Blut, während die Infektion auf den Schleimhäuten der Atemwege abläuft. Kein Wunder also, wenn in den Studien eine absolute Risikoreduktion von nur 0,7-1,3 % je nach „Impfstoff“ berichtet wurde. Bei der Pfizer-Zulassungsstudie wurden über 20.000 Probanden geimpft und mit über 20.000 nicht geimpften Probanden verglichen.

    Man hat bei der „Placebogruppe“ gerade einmal um die 180 „Fälle“ ausmachen können. In der Verumgruppe waren es 8.

    Das heißt, dass das zelluläre Immunsystem vollkommen ohne die Hilfe von Antikörpern 99,1 % (ca. 19.820 von 20.000) der Teilnehmer vor dem hat schützen können, was die Studienbetreiber eine C-Infektion nennen. Und da, wo das nicht geklappt hat (auch das System ist nicht hundertprozentig perfekt), da hat die Spritze eine Reduktion von rund 170 Fällen bewirkt, was uns als über 90-prozentige Wirksamkeit verkauft wird. Aber das ist nur die „relative Risikoreduktion“ und klammert die Effekte der zellulären Immunität vollkommen aus. Und da die Zahlen gegenüber der Masse der Teilnehmer so gering ausfallen, halte ich den beobachteten Effekt für ein Zufallsprodukt und keinen wirklichen „Impf-Effekt“.

    Effektiv wird die „GMO-Impfung“ gegen C-Viren nur dann, wenn das zelluläre Immunsystem in den Atemwegen massiv versagt und die Infektion so massiv wird, dass sie Lungengewebe in den Lungenbläschen und damit die Schutz-Barriere zerstört. Dann können Viren ins Blut übertreten. Und dann wäre es günstig, die entsprechenden Antikörper zu haben. Aber wie hoch ist der Prozentsatz derer, die wirklich an diesem Punkt gelangen? Das sind eher die Ausnahmen, die die Regel bestätigen, dass die natürliche Schutzfunktion auch gegen diese Viren eine risikoreiche, ungetestete „GMO-Impfung“ überflüssig macht.

    Schöne Worte sind nicht wahr; wahre Worte sind nicht schön ::: Lao-tse

  • Was mich immer wieder wundert und stutzig macht, ist die Tatsache, dass in Laboren überhaupt keine Abstriche mehr auf Influenzaviren, Rhinoviren und andere Erkältungsviren gemacht bzw. angefordert werden. Seit dieser Plandemie gibt es nur noch Untersuchungen auf Corona, sonst nix! Ich weiß es deshalb, weil meine Freundin im Labor arbeitet und letztes Jahr die Firma Roche zu Besuch war. Ist für mich schon Aussage genug. Super bezahlt, auch die Ärzte, die das ganze beschissene Spiel mitmachen, und die anderen Viren verschwinden einfach. Komisch, dass es die letzten 15 Monate überhaupt keine anderen Grippeviren gegeben hat! Wenn man die Leute darauf anspricht, kommt nur der Kommentar: "Stimmt". Und dann Schweigen im Walde! Ich glaube, und da bin ich sicherlich nicht allein mit meiner Meinung, dass sich hinter Corona eigentlich die Influenza verbirgt (Ich denke Bermibs stimmt mir da zu), zumal wir ja auch aus mittlerweile unzähligen Beiträgen wissen, dass das Coronavirus bisher nicht isoliert werden konnte, sondern nur Bruchstücke. Womit wir auch wieder bei dem Thema wären, was sich hinter dem ganzen Schauspiel wirklich abspielt. Dirk hat schon so oft gewarnt, dass wir unseren Blickwinkel auf die Hintergründe richten müssen und er hat Recht! Denn, wenn wir es nicht tun, werden wir von der Elite überrollt und ich möchte mir nicht ausmalen, wie unsere Zukunft dann aussieht! Die DDR war ein Scheißdreck dagegen, was jetzt hier abläuft!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Das pralle Leben



    Fußballweltmeisterschaft und volles Stadion in Ungarn, währenddessen werden in Deutschland weiter Masken getragen und die Kinder gequält!

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • https://de.statista.com/statis…r-nach-laendern-weltweit/


    Wie soll man das denn deuten?


    Impfrate je 100 Einwohner- Gibraltar 231,01


    Haben hier 31,01 Menschen bereits die dritte Impfung erhalten, oder wie?


    Übrigens gebt mal in die Suchmaschine ein "Impfrate", da kommen mehrere MSN die das ganze aussehen lassen, als wäre es ein Wettstreit der Länder wer am schnellsten und meißten impft. <X


    Übrigens durfte mein Papa in Frankfurt oben ohne in den Biergarten, auch im Schwimmbad ist dort nix mit Maskenpflicht, und wir hier Bayern haben den Södolf, den niemand gewählt hat, und den nicht einmal der Seehofer wollte. ;(

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • de.statista.com/statistik/daten/studie/1195166/umfrage/impfungen-gegen-das-coronavirus-je-einwohner-nach-laendern-weltweit/


    Wie soll man das denn deuten?

    Impfrate je 100 Einwohner- Gibraltar 231,01

    Haben hier 31,01 Menschen bereits die dritte Impfung erhalten, oder wie?

    :) , die Frage kannst Du Dir ganz einfach selbst beantworten, wenn Du den Text unterhalb der Statistik durchliest. Dort steht nämlich: "Mit durchschnittlich rund 231 Impfungen je 100 Einwohner wurde in Gibraltar bislang relativ am meisten geimpft. ....."


    Das kleine Wörtchen relativ macht im Text den kleinen Unterschied. Es handelt sich also um eine relative Mengenangabe, nicht um die absolute.


    Soweit mir bekannt, wurden von den ca. 36.000 Einwohnern auf Gibraltar 27.600 zweifach geimpft, allerdings stammt diese Angabe von Anfang April 2021.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier