Covid 19-Impfung

  • Besagtes Zentrum ist bei uns ein Zelt🤣🤣🤣 im Garten der Apotheke. Ein Zelt🤣🤣🤣🤣. Voll das Zentrum.🤣🤣🤣🤣

    Das gibt trotzdem massenhaft Geld.



    Dieser Mensch ist einfach nur noch unerträglich!

    Ich fordere schon lange den totalen Lockdown= Wegsperren für Politiker und Medienheinis!

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Die Wahrscheinlichkeit ist größer beim Gassi Gehen von einem Werwolf angefallen zu werden als mir Corona einzufangen und daran zu sterben.

    Himmel, was tu ich denn jetzt? Ich bin Ü50.

    Scherz beiseite.

    Lauterbach gehört in die geschlossene Abteilung einer Irrenanstalt.

    Dieser Gollum.


    Dass Frauen über 40 an Erschöpfungungssyndrom und Tinnitus leiden ist oftmals der Wechseljahre bzw Hormonmangel geschuldet.

    Aber das wird ja von Gynäkologen oft unter den Tisch gekehrt .

    Ist ja nur die Psyche.

    Aber hier wird ein Symptomkomplex verwurstet und alles Corona in die Schuhe geschoben.

    Die Menschen werden in diesen Land durch ihre Aussagen psychisch krank gemacht, Herr Lauterbach.

    Also halten Sie bitte künftig ihren unqualifizierten Sabbel.

  • Kennt ihr das hier schon? Prof. Hockertz sagt, dass diese "Impf"stoffe bisher niemals eine Zulassung bekommen haben und jetzt nur aufgrund der Notstandsgesetze eine vorübergehende Notzulassung haben und dass es keine Studien gibt, die eine Zulassung rechtfertigen. Er redet von strafrechtlich relevanten Aspekten bei diesen Impfungen und warnt vor "millionenfach vorsätzlicher Körperverletzung". Er ist Immunologe, Toxikologe, Pharmakologe und war auch im Bereich Impfstoffzulassungen tätig.


    Corona-Impfung: Aussage Prof. Hockertz


    Prof. Stefan Hockertz warnt vor millionenfach vorsätzlicher Körperverletzung | VÖ: 17.07.2020

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • also ich kenne die Aussagen von Hockertz alle. Sehr kompetenter Mensch.


    Jetzt kommt dann wahrscheinlich die Testpflicht für die Supermärkte. Man könnte sich ja mal fragen, warum die jetzt so doll auf diese Testerei sind. :saint:


    t-online.de/finanzen/news/unternehmen-verbraucher/id_89756452/lidl-und-kaufland-planen-hunderte-schnelltest-zentren.html

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Lauterbach geht zwar vielen hier mit seiner Präsenz auf den Senkel, aber leider sind so viele von ihm angetan, da ja all seine Prophezeiungen eintreten.

    Bitte das Wort Prophezeiungen in " " setzen. Der Typ ist kein Prophet, der plappert nur nach, was ihm vorgegeben wird, was er sagen soll, von Leuten, die wissen was kommt, weil sie es selbst so in die Wege geleitet haben.


    Ich kann schließlich auch prophezeien, daß übermorgen Gebäude XY brennen wird, und lege dann selbst das Feuer.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Lauterbach geht zwar vielen hier mit seiner Präsenz auf den Senkel, aber leider sind so viele von ihm angetan, da ja all seine Prophezeiungen eintreten.

    Klar. Wenn ich weiß, wann es das nächste Mal brennt und es tatsächlich auch passiert, bin ich der Größte.


    Upps, da war Nelli schneller ;)

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Jetzt hat man Astra Zeneca einfach einen neuen Namen verpasst und impft fröhlich weiter.

    Wenn einem hier nicht schlecht wird, wann dann?

    rnd.de/gesundheit/neuer-name-corona-impfstoff-von-astrazeneca-heisst-jetzt-vaxzevria-CLACBWX4RZA57JCQJO6PMPBAXQ.html


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • War doch klar, die Namen AstraZeneca und AZD1222 sind durch die massenhaft aufgetretenen Nebenwirkungen verbrannt. Vaxzevria dagegen ist jungfräulich.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Sonst ändert sich nix: "Aus Raider wird jetzt Twix".


    Astrazeneca heißt jetzt Vaxzevria!

    Und das wird weiter an unter 60 Jährige geimpft? Ne oder?

    Hab eh noch nie von einem Imofstoff gehört der nur für 60 bis 69 jährige empfohlen wird. ^^ Und was ist mit dem 59 oder 70 Jährigen? Schwachsinn alles.

  • Wozu brauchst Du denn den Test, bzw. das Testergebnis?

    Es hat mich einfach für mich persönlich interessiert,


    es hätte mich irgendwie beruhigt, wenn ich Antikörper gehabt hätte.

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shakespeare: König Lear

  • Und das wird weiter an unter 60 Jährige geimpft? Ne oder?

    Keine Zeit für Überzeugungsarbeit

    AstraZeneca sei nach derzeitigen Erkenntnissen der Impfstoff, der für ältere Bevölkerung gut geeignet sei. „Somit kann dann anderer Impfstoff für die anderen Bevölkerungsgruppen genutzt werden.

    https://www.aerztezeitung.de/P…r-60-Jaehrige-418413.html


    Das schlägst einem ja flach der Boden unter den Füßen weg und wird sich hoffentlich jeder Mensch verweigern.

    Gut auf sich aufpassen .

    Was für eine Dreistigkeit


    Für mich schon die größte Mogelpackung der Impfstoffe des Jahres 2021:!:


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • in der Familie funkt es leider immer mehr aufgrund der gegensätzlichen Einstellung zu PCR- Test, Merkel&Co und natürlich Impfung.
    Hier regieren die MSM😢 und ich treibe mich ja nur auf so „komischen Seiten“ rum.
    Das Wichtigste wäre mir, dass die Impfung unterbleibt. Ich hoffe, dass die Impfschäden öffentlich gemacht werden - das würde mein Bestreben stärken; leider würden zudem auch Impfschäden im näheren Umfeld die Augen öffnen - aber man darf doch keinem was schlechtes wünschen🙁.

    Daher hätte ich eine Frage: wann hat man denn nach Experten mit

    negativen Auswirkungen zu rechnen wie Autoimmunerkrankungen etc.? Mit Komplikationen rechnet man ja auch beim Zusammentreffen mit der Wildform des Virus. Schon im Herbst/Winter 2021, in Jahren?

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • ich hoffe, dass die Impfschäden öffentlich gemacht werden - das würde mein Bestreben stärken; leider würden zudem auch Impfschäden im näheren Umfeld die Augen öffnen - aber man darf doch keinem was schlechtes wünschen🙁.

    Na, dann schau Dir das hier mal an, vielleicht hilft es Dir ja ein wenig:




    Die Grafik zeigt eine Analyse der in der EMA-Datenbank erfassten Meldungen über Arzneimittelnebenwirkungen in Europa für den Zeitraum März 2020 bis April 2021. Erschreckend sind dabei die drei Balken rechts - sie zeigen die Monate Januar, Februar und März 2021. Genau in diesen Monaten wurde gegen Covid geimpft.

    Na, so ein Zufall aber auch ....

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Super, Danke......wobei .... ich glaube fast, dass nur die Einschläge im näheren Umfeld die Augen öffnen werden. Alles sehr traurig und bedrückend.

    Ganz interessant finde ich zudem, dass an meiner Schule kein Schüler einen positiven Schnelltest hatte und von 6 ! weiterführenden Schule aus erster Hand nur 3 positiv getestet wurden,( 1 Lehrer, 2 Schüler). Was für eine miese Quote.......

    Was man so an der Schule bzgl. Maske, Schnelltest, Impfung etc erlebt - man könnte eine Sitcom draus machen🤪

  • in der Familie funkt es leider immer mehr aufgrund der gegensätzlichen Einstellung zu PCR- Test, Merkel&Co und natürlich Impfung.
    Hier regieren die MSM😢 und ich treibe mich ja nur auf so „komischen Seiten“ rum.

    Denk dir nix dabei. Es geht vielen so. Auch in meiner Familie kracht es deswegen regelmässig.

    In meiner nahen Familie ist aber noch niemand geimpft. Aber in der entfernten - also Eltern u Grosseltern der Schwiegerkinder und jüngere im Bekanntenkreis, die im öffentlichen Bereich arbeiten. Allen geht es bisher, Gott seis gedankt, gut.


    Tja, wann kommen evtl sichtbare Langzeit Nebenwirkungen? Das kann uns wohl niemand beantworten. Manchmal denke auch ich, dass doch endlich mal meine monatelangen Warnungen bestätigt werden müssten. Aber will ich das wirklich? Für diese unsäglich vielen Diskussionen, in denen ich dann immer die mit dem " Aluhut" bin, wäre es schon eine Wohltat für die geprügelte Seele ...

    Aber im Grunde genommen, meinen wir es ja nur gut. Sonst könnten wir ja auch einfach die Klappe halten.

    Also wünschen wir den anderen nicht wirklich etwas schlimmes an den Hals. Aber ich verstehe sehr gut, was du meinst.

    Vll sollten wir das so sehen, dass WIR zumindest sicher sein können, keine Impfschäden davon zu tragen.


    Und ein Gutes hat diese CoronaZeit doch auch; wir wissen jetzt, auf wen man setzen kann. Familie tauscht man ja nicht aus, aber Bekannte oder auch die, die sich Freunde nannten und dir jetzt aufgrund der kritischen Haltung den Rücken zukehren, die kannste getrost abhaken.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Die Grafik war eigentlich selbsterklärend, daher keine zusätzliche Verlinkung von mir. Denn ganz oben in der Grafik ist zu lesen:


    Adverse Drug Reaction Reports

    European Economic Area

    (All Medicines, incl. COVID-19 Vaccinations)

    Source: ema.europe.eu


    Created 26-mar-2021 by @waukema


    Waukema ist dabei das Synonym für Wouter Aukema, einem Niederländer. Er beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit der Analyse und Verarbeitung von weltweit zur Verfügung stehenden Daten.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier