Corona - So kann und darf es nicht weitergehen

  • Nein, so kann es nicht weitergehen. Deutschland im Lockdown in Monat 5 und 6? Unsere Gesellschaft ist in weiten Teilen bereits derart verändert (mental und physisch / materiell), dass wir noch viele Jahre damit zu haben werden.


    Die Fakten zu Corona liegen längst alle auf dem Tisch. Die allermeisten Menschen sind von dem Virus direkt gar nicht betroffen. Dennoch nehmen wir ein ganzes Land in Kollektivhaft - ein hoher Preis den die Gesellschaft bezahlt, vor allem die Kinder, Jugendlichen und Selbstständigen die ihr Geld nicht vom Staat direkt oder indirekt bekommen und deren Geschäfte seit 4 (!) Monaten geschlossen sind.

    Klar: es geht ja um Leben. Angeblich.


    Die Bevölkerung wird verwirrt mit R-Zahlen, Verlaufskurven, "Ansteckungszahlen". Von Intensivstationen wird nur noch allenthalben gesprochen - denn eine Notsituation... tja... gibt es die da? Schaut mal dazu in diesen Bericht von der "Front":

    Corona - Bericht von der "Front" - Was ist wirklich los?


    Dabei zeichnet sich immer mehr das ab, was wohl das Ziel sein soll: Zugang nur noch für "Getestete" und / oder Geimpfte. Die Grundrechte sind damit nicht mehr automatisch vorhanden, die nur wegen "schwerwiegender Ereignisse" eingeschränkt werden dürfen, sondern man muss sich in Zukunft seine Grundrechte wohl "verdienen". Und die Masse der Deutschen findet auch das wohl wieder "gut". Hatten wir ja schon mal. Aber es geht ja schließlich um Leben. Wirklich?


    Dass die Todesfallraten pro 1 Million Einwohner in der zweiten Welle in Schweden (ohne Lockdown) und Deutschland (mit Lockdown) nahezu identisch sind, interessiert kaum einen. Macht nichts. Der Lockdown wirkt doch! Sieht man doch an den Zahlen, wie die jetzt runtergehen! Äh... Moment... runter? Kommt da nicht eine dritte Welle? Was hat dann der Lockdown gebracht??? Äh... achso... es ist das "Neue Virus".... Ja klar...


    Und die Impfungen? Da schreibt man am besten gar nichts mehr. Vielleicht noch das:

    https://www.yamedo.de/blog/mer…entwicklung-covid-impfung

    Schon interessant was Merck selbst dazu sagt...


    Und unterdessen greift Google nach klassischen Medien und geht auf Einkaufstour:

    https://www.yamedo.de/blog/google-kauft-medien/

    Dann sind wir bestimmt noch besser uniformiert, äh... informiert.


    Mein Grundschullehrer sagte immer: "Holzauge sei wachsam!". Was er damit wohl gemeint hat?

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Am 31.03. endet laut Gesetz die "Epidemische Notlage nationaler Tragweite"! Jetzt wird mal ordentlich in die Hände gespuckt und mal nachgedacht, dass so eine zeitliche Begrenzung der absolute Mist ist. Die Neue Version des Gesetzes soll nun keine zeitliche Begrenzung mehr haben. ZIEL ERREICHT! Das bedeutet dann auch; Lockdown forever! Diese netten Damen und Herren werden doch niemals mehr die Zügel aus der Hand geben, die sie sich doch so redlich verdient haben. Es ist so schön, man regiert ohne die depperten Abgeordneten, es gibt kaum noch Störungen. Das sind schlicht paradiesische Zustände! Wer ist denn so blöd und gibt das aus der Hand!

  • Es ist bereits im Gespräch dies bis 31. März 2022 aufrecht zu erhalten, und die Leopoldina mit Evaluation zu beauftragen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • 10, 20 Millionen Menschen ab auf die Straße und der Spuk ist vorbei. Dieses Merkill-Gesocks testet jetzt nur noch auf Teufel komm raus, wie weit man mit dem deutschen Michel gehen kann.

    Wenn nicht endlich auch die Unternehmer revoltieren ... dann weiß ich auch nicht mehr ....


    Und wo sind die Kirchen? Sie sollen den Menschen dem Verständnis nach das geben, was das Weltliche nicht zu geben vermag. Aber davon ist weit und breit nichts zu sehen oder zu hören. Kein Wunder, dass die Kirchenaustritte exorbitant zunehmen.

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Und wo sind die Kirchen? Sie sollen den Menschen dem Verständnis nach das geben, was das Weltliche nicht zu geben vermag.

    Haha, der war gut.

    Die waren doch fast die Schnellsten im Thema Digitalgedöhns, und haben nicht einmal gemerkt, wie albern Liveübertragungen von Gottesdiensten sind.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Wenn nicht endlich auch die Unternehmer revoltieren ... dann weiß ich auch nicht mehr ....

    ich verstehe das schon lange nicht mehr.


    Ich explodierte vor ner Stunde als rauskam, dass zwar Baumärkte bald öffnen dürfen, aber die Bekleidungsgeschäfte nicht.


    Inzidenz von 35. :D

    Um die zu erreichen müsst ihr vor jede Wohnungstür einen Schupo mit Gummiknüppel und Wumme stellen.

    Aber ich klatsche über jeden Applaus, der sich mit Freunden trifft und wieder lebt.


    Das lustigste Gespräch hatte ich heute auf dem Friedhof am Grab meines Vaters.

    Da war ein Mann, dem das alles am Allerwertesten vorbei ging.

    Wenn ich sowas zwischendurch nicht hätte, würde ich längst geplatzt sein.

    Meine engsten Bekannten kneifen ja die Rute ein:cursing:


    Merkill, Spunk, Volldrosten, Södolf:

    Steckt euch euer Impfgeprätze in 1000 facher Dosis in den Arm, lockt euch down und lasst uns in Frieden. Ich kann eure Fre××en nicht mehr sehen und hoffe, dass der deutsche Michel bei der Wahl seine Konsequenz aus dieser Pandemie Schmierenkomödie zieht.

  • Die Kirchen machen das, was sie schon immer getan haben. Sie lieben die Obrigkeit! Schon in Kindertagen haben wir von der Kirche gelernt, das Gehorsam die 1. Pflicht des Christen ist. Nicht gehorsam sein bedeutet den absoluten Sündenfall. Das ist gleichbedeutend mit Fegefeuer oder Hölle. Wir müssen begreifen, dass Kircheninteressen und Staatsinteressen sich kaum unterscheiden. Die Folgsamkeit ist das A + O der Kirchen. Der Staat hat das nur kopiert; die Kirchen sitzen schon länger an diesem Hebel. Einzig Gehorsam ist bei Staat und Kirche gleichsam ausgeprägt. Andersdenkende sind schlicht Aussätzige, die man isolieren muß!

  • Bei uns in BW gibt es einen Pfarrer, der hat schon ein paar Videos gedreht, wo er gegen diesen ganzen Quatsch wettert. Die werden aber ständig kurz darauf gelöscht.

    bei uns gibt es auch einen widerspenstigen Don Camillo^^


    https://www.wochenblick.at/wid…riert-versammlungsverbot/


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Schon in Kindertagen haben wir von der Kirche gelernt, das Gehorsam die 1. Pflicht des Christen ist. Nicht gehorsam sein bedeutet den absoluten Sündenfall.

    Dann habe ich mal wieder versagt.

    War katholisch und wurde jeden Sonntag zum Kirchgang genötigt.

    Aber ich bin dann ausgetreten.

    Mein Vater hat geflucht wie ein Kesselflicker.

    Ich habe mit Religion nix am Hut und lasse mir seit Kindertagen nichts vormachen ......lag bisher nie falsch.

  • Hallo Heiterweiter,

    bitte keine Vollzitate, maximal 160 Zeichen. Dafür den Link einfügen wie der am Ende des Textes.

    Danke

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Israel führt das Covid-verfolgende „FREEDOM BRACELET“ als Alternative zur Quarantäne ein, da das Gericht die Kontaktverfolgung durch die Spionagebehörde einschränkt hat. ...

    Source uncutnews.ch

    Tja, wenn ich jetzt dort leben würde, wäre ich ja geneigt zu sagen, besser so als in einem vom Militär überwachten QuarantäneHotel . Da sieht man mal, dass ich den abgeknabberten Knochen bereits als ein Leckerchen ansehe. ||<X

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • https://deutsche-wirtschafts-n…es-ist-beschlossene-Sache


    "Lesen Sie in diesem artikel: Wie das Weltwirtschaftsforum bereits 2020 den Tod des Gastgewerbes prophezeit hatte"


    Auch nett, gell. Prophezeit hat, ahja, jetzt ist Schwab also der Wirtschaftsuntergangsprophet, so Gates andauern als Klimauntergangsprophet bezeichnet wurde. <X


    Nun, wäre ich auch ein Prophet, wenn ich vorraussage, daß in 3 Tagen ein bestimmtes Haus abbrennt, und ich dann in 3 Tagen zündel?

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Eine Nachricht für Sodolf:


    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

  • Dass es so nicht mehr weitergehen kann, erkannten nun auch konservative Wirtschaftskreise in Österreich und stellten Strafanzeige gegen die österreichische Regierung wegen:


    "Täuschung, Amtsmissbrauch, Verfassungsbruch, Betrug, Misshandlung von Schutzbefohlene, Körperverletzung, Korruption und Nötigung (der Österreichischen Bürger)"


    Wer mehr wissen möchte, kann sich hier die 331seitige Strafanzeige ansehen:


    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

  • Na, schau mal einer an, in den Umfragen ist die "Merkel-CDU" auf 30 % abgesackt, in Baden Würtemberg und in Rheinland-Pfalz rechnen sie bei den Landtagswahlen mit einem historischen Tiefststand. Die Unruhe wächst und das nehme ich mal als "Gutes Zeichen"! Vordringlich ist auch erst mal, dass wir vor der Haustüre für Ordnung sorgen, was wir in kleinen Schritten mit unserem Wahlverhalten beeinflussen können. Doch selbst wenn wir die Götterdämmerung für Merkel, Söder und Konsorten einleiten, was folgt dann in diesem unserem Lande, was laut Merkel ja das beste ist, welches es je gab? Bekommen wir es dann nur noch mit den linksgrünen Ideologen zu tun, die anstatt den Staat auf Vordermann zu bringen uns mit Identitäts- und Gendertum beglücken wollen? Es graut mir bei beiden Alternativen! Wenn dann noch die ganzen "Pillantropen" sich zusammentun um uns mit allem zu beglücken was die so verkaufen wollen, haben wir viel zu tun um uns dagegen aufzulehnen. Um das zu verhindern werden die uns nicht aus den Lockdownklauen kommen lassen. Die Hinweise auf "Lockdown forever" verdichten sich immer mehr und die linksgrüne Ideologenmeute ist schon fokussiert auf die Klimalockdowns. Entzogene Rechte wieder zu erlangen ist ein netter Wunschtraum auf einer grünen Wiese unterm blühenden Kirschbaum. Alle Erfahrungen aus der Historie zeigen auf, das verloren gegangene Rechte verloren bleiben bzw. der alte Status nicht wieder hergestellt wird. Dirks 20 Millionen auf die Straße könnte da nützlich sein, doch wie stellen wir das an?

  • Mal sehen, was am Samstag bei den 16 Großdemos in den einzelnen Bundesländern passiert.

    Und ich habe für mich schon längst eine Alternative zu den herkömmlichen Parteien gefunden.

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier