"Pandemie" der Ungeimpften - und nun der Geimpften - und weitere Pandemien

  • Was können wir also tun?

    Wir können uns treffen!

    Für Samstag, 4. Dezember 2021, wurde ein Familienfest mit Großdemo der Demokratiebewegung in Berlin angemeldet.

    Die Großdemo wird ab jetzt jeden ersten Samstag im Monat in Berlin stattfinden, bis das Regime besiegt und die Verantwortlichen vor Gericht gestellt worden sind.

    Wenn von mir am Samstag hier kein Posting erscheint .... ich hab noch einen Koffer in Berlin.

    Man muss nicht nach Berlin, um Gesicht zu zeigen. Du kommst doch aus meiner Ecke oder?

    Jeden Montag, 18 Uhr, Rathaus Gummersbach.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber


  • Ich will aber noch dazu was sagen. Niemand geht aufs Graphen ein. In den Dingern ist das Zeug bestimmt auch drinne. Also auch alles Müll. Ich weiß es natürlich nicht, aber kann ich mir vorstellen.

    Habe aufgrund deiner Bemerkung eine Studie zur Toxizität von GO eingestellt.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Es gibt Menschen die rauchen, es gibt Menschen, die ernähren sich überwiegend von Fastfood. Jeder so wie er möchte. Wenn aber Zwang ausgeführt wird, hört der Spaß auf!

    Zwei Sätze,an denen ich meine Probleme erläutern kann. Rauchen und Fastfood. Sicher als Beispiele für gesundheitsschädliches Verhalten. Hast Du Studien die das belegen? Beim Rauchen habe ich zu wenig gelesen, da ich aber weiß welche Stoffe im Rauch sind und was Krebs zu sein scheint, ist der Kausalzusammenhang vielleicht in Kürze herstellbar. Oder ist der Kausalzusammenhang schon eindeutig hergestellt? Bei der Ernährung hat die Wissenschaft verschiedene Dinge erzählt. Die Ernährungspyramide wird wieder und wieder umgestrickt. Ein Wissenschaftler vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung (DiFE) in Potsdam sagte in einem Interview etwas von Fortschritten in den letzten 10 Jahren. Ich bin gerade an dem Institut aber schon länger dran, mit eindeutigen Aussagen. Das zählt alles nichts mehr? Wer sich an die alten "Regeln" (Erkenntnisse) gehalten hat? Was ist wenn die oder einige davon falsch waren->Krankenkassenbeiträge hoch, weil man die Systeme belastet? Wurden die, die sich damals nicht an die (falschen) Erkenntnisse der Ernährungsforschung gehalten haben in den Lockdown geschickt, deren Krankenkassenbeiträge erhöht, Krankenhausplatz verweigert?

  • Beim Rauchen habe ich zu wenig gelesen, da ich aber weiß welche Stoffe im Rauch sind und was Krebs zu sein scheint, ist der Kausalzusammenhang vielleicht in Kürze herstellbar.

    Bitte schau Dir mal meinen Beitrag 2.597 unter Covind-19 Impfung an:


    Rauchen schützt vor Lungenkrebs!


    Dort steht ein interessanter Artikel, der Rauchern die Angst nehmen kann. Gewiß will ich niemanden zum Rauchen verführen, doch glaube ich, daß die WHO das "Rauchen" auch für sich mißbrauchte - wie auch nun Corona.


    .....Professor Sterling von der Simon Fraser Universität in Kanada ist möglicherweise am nahesten an der Wahrheit, wo er Forschungsarbeiten benutzt um zu begründen, dass Rauchen die Bildung einer dünnen Schleimschicht in den Lungen fördert, „welche eine schützende Schicht formt, die jedes Krebs-übertragende Teilchen daran hindert, in das Lungengewebe einzudringen."


    Weiterlesen hier: https://freie-berater.info/archive/16420

  • Hast Du Studien die das belegen? Beim Rauchen habe ich zu wenig gelesen, da ich aber weiß welche Stoffe im Rauch sind und was Krebs zu sein scheint, ist der Kausalzusammenhang vielleicht in Kürze herstellbar.

    Als Tipp empfehle ich die Ausstellung "Körperwelten". Da gibt es ein wunderbares Beispiel zum Rauchen. Interessant dabei die Größe des Herzens:


    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • nanopartikel.info/wissen/materialien/graphen/

    de.scienceaq.com/Nanotechnologie/1006099259.html


    Hier mehr zu Graphen. Ich hatte ja lange die Vorstellung davon, daß man die 3 Naturwissenschaften wieder zusammen führt und gemeinschaftlich arbeiten läßt, aber nicht SO.

    Mit Niemand meinte ich Wodarg, Bhakdi usw. ALso die Videos, die ich alle gesehen habe, habe ich nie was von GO gehört


    Danke für die Links!!!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Mit Niemand meinte ich Wodarg, Bhakdi usw. ALso die Videos, die ich alle gesehen habe, habe ich nie was von GO gehört


    Danke für die Links!

    Bei der großen Obduktion von Prof. Burkhardt und anderen wurde gesagt, dass die Inhaltsstoffe der experimentellen Substanzen erst noch analysiert werden müssen.

    War gerade gestern deshalb auf der Webseite https://www.mwgfd.de/ und habe diesbezüglich leider nichts Neues gefunden.

    Aber ich finde es interessant, wie schnell heute die Infos rund um die Welt gehen. https://rivercitymalone.com/health/pathologists-investigate-deaths-after-covid-vaccination/

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Mit Niemand meinte ich Wodarg, Bhakdi usw.

    Das ist eigentlich kaum verwunderlich. Die Beiden haben auch eine gewisse Berufsblindheit. Allerdings ist es besser wenn sie nichts über etwas sagen, von dem sie keine Ahnung haben, als wenn sie sich in Spekulationen ergehen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Also jetzt gehöre ich ein Stück weit zu Euch ungeimpften :):saint:denn es gilt jetzt 2Gplus auch in der Gastro etc. für geimpfte außer geboosterte.... *gröööööööööööööl - ich popel nicht in der Nase - hab ich übrigens noch nie.

    D.h. kaffee im Lieblingscafe am Arsch vorbei, Weihnachtsente im Lieblingsrestaurant am Arsch vorbei.


    Ne ich brauch das nicht. Kann ohne wäre halt mal wieder nett gewesen - hab mir gerade den leckersten Kaffee und Espresso ever bestellt, Kekse gebacken und morgen gibt es leckere Lebensmittel.


    Denn eine 3.Impfung hab ich ja noch nicht die 6 Monate wären ja erst Anfang Februar rum....


    Gut war mir aber irgendwo klar was da so war die letzten Wochen. Ich hab so einen Hals was machen die da mit uns...... ja ich weiß hab ihr ja ausrechend kommuniziert schon klar was die Zukunft bringt.

    <X<X<X

  • Also jetzt gehöre ich ein Stück weit zu Euch ungeimpften :):saint:denn es gilt jetzt 2Gplus auch in der Gastro etc. für geimpfte außer geboosterte.... *gröööööööööööööl -

    Gröööööl trifft es.

    nd bald ist auch unser 2G mit Booster hinfällig, weils nicht für OMIKRON ausreicht.

    Damit will man wieder nur den Rohrkrepierer gegen Delta vertuschen.

    Ich habe auch noch nie in der Nase popeln lassen, sondern auf alles verzichtet.


    Gestern kurz in Sat1 Nachrichten gezappt und ein paar Leute im Weihnachtsgetümmel wurden interviewt.

    Die sagten doch glatt: Wir fühlen uns mit 2 G sicherer beim Shoppen

    Nochmal Grööööööööl.

    Wo haben sie denn diese Deppen gekauft?

    Kommst aus der Shopping Mall und wirst draussen von einem ohne G´s mit C. angehustet.

    Wie verblödet ist denn der Deutsche?

    Kauft online, dann seid ihr sicher.:wacko:


    Und dann abends im Wohnzimmer die Freunde zu Besuch haben, die Kids bringen ihre Freunde mit...und dann sich wundern woher die Ansteckungen kommen.

  • Die sagten doch glatt: Wir fühlen uns mit 2 G sicherer beim Shoppen...

    Wo haben sie denn diese Deppen gekauft?

    Kommst aus der Shopping Mall und wirst draussen von einem ohne G´s mit C. angehustet.

    Wie verblödet ist denn der Deutsche?

    abgesehen von einer möglichen und wahrscheinlichen Selektion durch die Medien, glaubst Du mir nun meine 90% Deppen, die herumlaufen? Und diese Aussage ist stellt keine Überheblichkeit meinerseits dar. Ich würde mir ein zweites Loch in den A... freuen richtig zu diskutieren. Wenn die am Beispiel Corona hieb und stichfest den Vorteil der Impfung, die Grundlagen der Pandemie (PCR-Test->Infizierte, Erkrankte, Fälle) erklären würden sähe es anders aus.

  • Zwinge, ich glaube dir schon lange.

    Und trotzdem kann ich derzeit ohne 2G nix machen ausser zu Rewe und Netto....Rossmann etc.

    Geht gar nicht.

    Ich muss 2 G haben, sonst habe ich die Arschkarte.

    Von wollen kann nicht die Rede sein🤬

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Und trotzdem kann ich derzeit ohne 2G nix machen ausser zu Rewe und Netto....Rossmann etc.

    Geht gar nicht.

    Ich muss 2 G haben, sonst habe ich die Arschkarte.

    das berührt einen Punkt, den sich die "Eliten" in ihrem goldenen Käfig nicht vorstellen können. Es gibt genügend Leute deren Leben durch Agenda 2010 z.B. eh nicht mehr hergab. Heißt, die Einschränkungen treffen diese Leute kaum, die leben schon lange so. Dazu mal ein von den Westmedien benutzen Sachverhalt, der wieder mal gegen uns Ossis verwendet wurde. Hier im Osten gehen deutlich weniger Leute in die Kneipen, weil die sich das nicht leisten können. Dadurch sinken natürlich die Preise in diesen Kneipen. Diese tiefen Preise, noch dazu ein Tagesangebot einer Kneipe in Arnstadt nutzte der hessische Rundfunk, um den billigen Osten zu konstruieren und somit die niedrigen Löhne zu rechtfertigen. Das ist aber komplett neben der Wirklichkeit. Die normalen, regelmäßigen Kosten (Wasser, Abwasser, Strom, Heizmittel, Versicherungen, usw.) sind im Osten seit Jahrzehnten höher als im Westen. Gut die Grundstücke in Stendal sind sicher billiger als in München, weil die Anzahl derer, die im Osten Grundstücke kaufen können überschaubar ist. Aber verglichen wird immer die Kaltbestandsmiete in Stendal mit der Kaltneumiete in München. Da die Heizmittel wie eben genannt im Osten teuerer sind gleicht sich der Unterschied teilweise aus und die Kaltmiete sagt rein gar nichts bezüglich Vergleichbarkeit aus. Das sind die Probleme die die Politik über Jahrzehnte nicht angegangen ist und totgeschwiegen hat und die Mehrheit der Bevölkerung (Wessis 67Mio., Ossis 15 Mio.) hat mitgemacht weil es ja eine Minderheit, die anderen trifft. Sicher gibt es auch im Westen eine kleine aber feine Minderheit, die das anders sah und sieht. Die spielt aber keine Rolle. Hab gerade gestern wieder ein Interview mit Gauck gesehen. Man konnte die ganze Zeit nur mit dem Kopf schütteln.

  • es wird wieder ein Punkt bearbeitet, der ein Strohmannargument ist, nämlich die Existenz des Virus. Warum sollte man nicht mitgehen, dass es Viren gibt? Mit dieser Feststellung verunmöglichen die mir eine Diskussion noch bevor sie begonnen hat. Genau das wird aber immer gefordert, sachlich miteinander zu reden. Ganz anders sieht es bei der Gefährlichkeit aus. Was ist "gefährlich"? Übertragbarer, tödlicher? An dieser Stelle wir meist auf die emotionale Schiene gewechselt. "Geh mal in eine Intensivstation" als Drohung. Dabei interessiert es nicht, ob man regelmässig auf Intensivstationen ist weil Angehörige dort liegen. Es gibt auch Gründe neben Corona dort zu liegen wie z.B. Krebs nach Operation mit Komplikationen. "Wie lange ist er ansteckend? Da ist der Unterschied wesentlich geringer" sagt Paul Cullen. Also gibt es einen Unterschied zugunsten der Geimpften. Was auch er nicht lieferte, sind Zahlen. Wie groß ist der Unterschied?

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • das berührt einen Punkt, den sich die "Eliten" in ihrem goldenen Käfig nicht vorstellen können. .

    Das ist in meinen Augen ein Denkfehler. Genau deshalb machen sie das doch alles. Weil sie es wissen und genau wissen, dass sich jetzt nochmal Millionen impfen werden lassen, die es eigentlich nicht wollen.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • der Denkfehler liegt bei den Leuten, die entweder den Politikern glauben oder einfach nur ihre Ruhe haben wollen. Wenn das mit den MAC-Adressen stimmt (ich kann es technisch nicht beurteilen ob das schon machbar ist), dann würden die ja bei einer Impfquote von 90% zufrieden sein. Und die 10% Kinder kommen dann im jeweiligen Alter dazu. Das heißt aber wir alle über 12 müssen geimpft werden. Hätten die nicht diese neue Impftstofftechnologie gewählt wären sicher schon ein paar Prozent mehr geimpft. Wenn die aber gar nicht wollen, dass alle geimpft sind, damit die noch ein Druckmittel haben, wird sich die Illusion bei den Geimpften bald in Luft auflösen. Das heißt aber, dass rigide Maßnahmen auf jeden Fall bleiben werden, denn die sich zur Impfung drängen ließen, um Erleichterung zu bekommen die aber dann nicht bekommen werden wohl irgendwann sauer werden. Gut man kann denen noch eine verbale und reale Besserstellung gegenüber Ungeimpften einräumen und somit den Keil noch tiefer in die Gesellschaft treiben, aber aus dieser Nummer kommen wir bzw. die doch nie mehr raus.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier