• nebenbei hat Zimt und Chili einige sehr positiven Eigenschaften (Quelle Dr.Feil Forschung)


    Zimt
    Chili


    ich verwende beides auch anderweitig sehr häufig


    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Ich kauf das Öl auch immer im geschäft. Ich finds einfach nur lecker damit zu Kochen und der Geruch ist auch spitze. Gesünders al Raps oder Olive ist es sowieso :)

  • Kokosöl ist wirklich empfehlenswert, weil es ganz gesund ist. Ich selbst benutze es wirklich jeden Tag, wie z. B. für essen, für Gesichtsreinigen, usw. Es wirkt wirklich toll und ich fühle mich wirklich gesünder als früher.

  • Ich halte ja auch wirklich viel von Koookosöl aber das Leinöl ist der Oberhammer!
    Eine Freundin hat mir das empfohlen und ich nehme jeden Morgen vor dem Frühstück einen Esslöffel Leinöl zu mir...
    Seitdem geht es mir insgesamt viel viel besser.
    Auf https://www.leinoel.bio/ könnt ihr euch nochmal die Empfehlungen durchlesen.. Die Seite habe ich neulich Bei Googel gefunden und bin echt begeistert.
    Das Kokosöl nehme ich aber gerne zum Anbraten, ich mag den Kokosgeschmack eiinfach soo sehr!
     :) :)

    Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.

  • Hallo,
    mit der Suchfunktion habe ich gesehen, dass auch hier im Forum ausführlich über das Kokosöl diskutiert wird.
    Ich bin seit längerem auf der Suche bzw. nach Möglichkeiten um ein paar Kilos abzunehmen. Das Geheimnis des Abnehmens ist ja, dass man über einen ausreichend längeren Zeitraum weniger Energie zuführt als man verbraucht. Das doofe ist, irgendwie schaffe ich es nicht abzunehmen - hängt wahrscheinlich auch sehr viel mit Mindset etc zu tun.


    Ich habe daher von einer Kollegin den Tipp bekommen, dass man mit Kokosöl abnehmen kann. Sie hat es geschafft 5 kg abzunehmen. Kokosöl soll ja angeblich spezielle Fette haben, sogenannte mittelkettige Triglyceride, die vom Körper komplett anders verarbeitet werden, als alle anderen Fette. Diese Fette werden von der Leber absorbiert und benötigen im Rahmen des Verdauungsprozesses auch keine Gallenflüssigkeit. Im Zuge dieses Vorgangs werden die mittelkettigen Triglyceride in Ketone umgewandelt. Die Ketone wiederum geben dem Körper Energie, werden aber nicht in Form von Fettdepots in den Zellen eingelagert.


    Der Stoffwechsel wird angekurbelt, der gesamte Organismus inklusive Gehirn und Muskeln erlebt einen Leistungsschub, was in Verbindung mit Bewegung zu einem erhöhten Kalorienverbrauch führt. Trotzdem erhöht sich der Blutzuckerspiegel nicht, und der gesamte Verdauungsapparat wird ebenfalls nicht belastet. So kann man mit Kokosöl abnehmen, ohne den Körper zu belasten.


    Mit anderen Worten soll das "Wunderöl" beim Abnehmen helfen. Deswegen bin ich auch am Überlegen mir es zu holen. Ein Forum-Mitglied "Kokosfan" hat ja bereits erwähnt, dass das Kokosöl beim Abnehmen helfen soll und den Stoffwechsel anregen soll. Ich werde mir daher auch das Kokosöl holen und euch berichten, obs überhaupt geholfen hat.


    Ich wollte euch dennoch mal nachfragen, ob jmd Erfahrung mit Kokosöl hat bzw. obs überhaupt beim Abnehmen geholfen hat?
    Wäre für jede Antwort sehr dankbar.
    Viele Grüße,
    Tanja

  • Natives Kokosöl ist gut zur Innerlichen und äußerlichen Anwendung, aber verwende auch noch natives Oliven sowie Walnußöl für meine diversen Rohkostsalate. Es wird auch immer beworben dass Kokosöl hoch erhitzbar ist, aber es macht keinen Sinn. Bei Temperaturen von über 120 Grad werden alle wertvollen Inhaltsstoffe zerstört und ist praktisch wertlos.
    Langfristig schädigt gebratenes in jeder Form den Darm und verstopft Gefäße, Meine Ernährung besteht überwiegend zu 70-80% Roh - Vegan und der Rest wird in einen Dampfgarer schonend zubereitet.
    Wie man auf Dauer erfolgreich abnimmt kann man in meinen Beitrag zu gesunden Ernährung so wie auf meiner Profilseite nachlesen.
    Viele Grüße
    Eugen

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Hallo Tanja


    ja, bei mir hat das sehr gut funktioniert


    hab auch einiges auf meiner Webseite zum Thema zusammengetragen
    Link


    ich verwende zum nativen Kokosöl noch hauptsächlich Oliven und Hanföl, und wir verwenden auch eine zusammengemischte Marinade


    mir schmeckt auch sehr gut 1 TL Kokosöl im Kaffee (meist mit Zimt, aber auch mit Zimt und Chili) oder im Tee, aber natürlich ohne Zucker


    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Vielleicht können solche Öle beim Abnehmen helfen, alleine durch die Einnahme des Öls wird man aber kein Gewicht verlieren. Dazu gehören Sport und eine gesunde Ernährung, sonnst wird es nichts. Ich habe in den letzten Wochen sehr viel Gewicht verloren, dabei hat mir die HCG Diät geholfen.

  • Hallo gerald


    sieht aus wie ein übliches Pharmaprodukt


    KH und Fette einschränken, einige Ergänzungen und ein Quellmittel und dazu ein Chemieshake.
    hier habe ich zufällig die Zutatenliste gefunden:
    beautylicious-living.de/stoffwechselkur-so-programmierst-du-deinen-koerper-auf-schlank/


    [IMG:https://www.beautylicious-living.de/wp-content/uploads/2017/08/zutaten-vitalbodyplus-eiweissshake.jpg]


    wenn das wirklich in diesen Shakes drinnen ist, landet so etwas im Sondermüll :D (Sucralose, Saccharin, Cyclamat usw.) bzw. so etwas kaufe ich erst gar nicht, dafür zahle ich keinen Cent, und fettarm ist bei mir auch ein Ko Kriterium (Fett ist sehr wichtig für den Körper, es muß halt das richtige Fett sein)


    natürlich kann man nicht nur alleine wegen einem speziellen Fett abnehmen


    meine Zutatenliste liest sich schon etwas natürlicher ;) 
    Öle mit gutem oder neutralen Omega 6/3 Verhältnis (Bio kaltgepresst) wie Kokosöl, Olivenöl, Hanföl
    Lebensmittel und Gewürze welche Stoffwechsel und Fettverbrennung anregen wie Kokosöl, Hanfsamen, Chili, Zimt, Ingwer, Pfeffer
    als Beilagen mehr Quinoa, Buchweizen, Amaranth viel Gemüse und regionales Obst


    viel regionale Eier und moderat hochwertiges Fleisch


    als Basismüsli zwisschendurch verwende ich ein eiweissreiches Produkt (mit Amaranth, Sesam, Goldleinsaat, Yakonwurzel, Himbeeren) dazu gebe ich noch ein Hand voll gem. Bio Nüsse , 2 EL Hanfsamen, 1 TL Flohsamenschalen, und viel Zimt mit einer Prise Bio Gewürzmischung (Kurkuma, Zimt, Ingwer, Chili und Pfeffer) und 2-3 EL grich. Joghurt


    dazu noch regelmässig Bewegung und wenig industrielle KH (und das dauerhaft)


    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

    2 Mal editiert, zuletzt von kokosfan ()