Papaya-Kerne

  • Hallo,


    heue morgen habe ich mir eine Papaya zurechtgeschnitzt und fand es schade, die Kerne einfach zu entsorgen. Auf eine habe ich mal raufgebissen, sie war scharf und schmeckte ein wenig nach Senf.

    Darf man die eigentlich essen? Was passiert mit den Kernen in den Papaya-Ländern? Werden die dort verwendet?



  • Hallo Carboni,

    Papayakerne eignen sich hervorragend zur Magen und Darmsanierung. Einfach die schwarzen Kerne von der reifen Frucht waschen und im Backofen auf kleinster Stufe trocknen und nach dem erkalten in einen Schraubglas aufbewahren. Ein Obstdörrautomat ist ebenso geeignet. Erwachsene nehmen nach dem Mittagessen zwischen 10 - 15 Kerne maximal.


    Diese sollten sorgfältig zerkaut werden und ein Glas Stilles Wasser dazu trinken. Ich verwende auch unreife Papayas. Diese werden halbiert und wie Schwedensalat fein geraspelt und mit Gurkensalat vermengt. Das hat eine stark entgiftende und entwässernde Wirkung. Unreife bzw noch grüne Papayas bekommt man meistens nur im Asialaden.


    Aber Vorsicht! Papayakerne und unreife Papaya haben einen hohen Gehalt an Papain und sollten daher schwangere nicht verzehren. Es könnte das Fruchtwasser schädigen, aber die reife Frucht ist erlaubt und sogar förderlich.

    Viele Grüße

    Eugen

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Hallo Franz Anton

    Haben die Kerne der Grünen papaya die gleiche Wirkung? Kann ich die auch trocknen und essen?

  • Hallo Snoopy,

    Die weissen Kerne von der noch grünen Papaya zum Kompost geben und nicht verzehren! Diese verursachen Magenkrämpfe.

    viele Grüße

    Eugen

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Danke für die Info!


    Ich bin heute Nacht um 2:00 Uhr aufgewacht - der Grund: extreme Magenkrämpfe! Ich wusste gar nicht was ich tun soll, still daliegen oder mich winden. Zum Glück konnte ich nach einiger Zeit doch wieder einschlafen!

  • Hallo ,

    man sollte die Tagesdosis von 15 getrockneten Papayakerne nicht überschreiten und das habe ich im oberen Thread ausführlich beschrieben. Bei jugendlichen je nach Alter und Gewicht maximal die hälfte, und bei Kindern unter 10 Jahren mit dem Arzt vorher abklären.

    Auch bei Naturheilmittel kann es zu Beschwerden kommen wenn man sich nicht an die Empfehlungen hält!


    Denn bekanntlich ist manchmal weniger mehr!

    Viele Grüße

    Eugen

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Wie entsteht die verhütende Wirkung bei Männern?

    Im Tierversuch hat man festgestellt, dass die Beweglichkeit der Spermien vollständig gehemmt wird und die Lebensfähigkeit der Spermien abnimmt, bis es zur Azoospermie kommt. Die Fruchtbarkeit kommt zuverlässig nach einigen Wochen zurück, wenn man keine Kerne mehr nimmt.
    Etliche Naturvölker in Pakistan, Indien, Sri Lanka und Süd-Ost-Asienmit verhüten mit einen Löffel Papayakerne pro Tag und sind mit dieser Dosis nach drei Monaten unfruchtbar.

  • Hallo Lieschen,

    Ich habe oben doch geschrieben für was Papayakerne gesund sind mit Einnahmeempfehlung!

    Und noch was zum Thema.

    Darmkrebs ist weltweit die meiste Erkrankung und könnte durch die Einnahme von einmal 10 - 15 Kerne am Tag somit weitgehend verhindert werden laut einer Philippinischen Ärztin. Auch Professor Wrba aus Wien hat das bereits schon vor 30 Jahren erwähnt.

    Da ich selbst auf den Philippinen Papaya, Bambus, Moringa und Kokospalmen anpflanze bin ich seit 8 Jahren mit dessen Wirkungen bestens vertraut.

    Hätte ich keine bahnbrechende Erfolge mit erzielt würde ich es nicht weiter empfehlen.

    Das man mit Papayakerne Verhüten kann ist mir längst bekannt.

    Aber da müsste man täglich einen Esslöffel davon nehmen und wären dann etwa 40 Kerne.

    Ich kann nur jeden davor warnen es nicht zu probieren!

    Auch Naturheilmittel können Schäden anrichten wenn man es übertreibt und sich nicht an die Empfehlungen hält. Bei einer Einnahme von einen Esslöffel Papayakerne kann es innerhalb kurzer Zeit zu schweren Magenkrämpfen und Blähungen kommen!

    Schau mal unter der Rubrik ( Ernährung & Diäten ) nach. Da habe ich noch mehr Beiträge und gesunde Rezepte veröffentlicht.

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )