Corona: Der Trick mit dem Virus

  • Bernd, würdest du bitte, falls es Dir möglich ist, so schnell es eben geht, die 30. Sitzung des C-Ausschusses 'runter laden. Die wird bald gelöscht werden.

    Weiß man nicht, kann ich mir aber nicht vorstellen. Denn - mal ganz ehrlich - was dieser Prof. Bas da von sich gegeben hat, war ja wohl ein schlechter Witz. Da kam nur ein Rumgeeiere, ein Gestottere, mal ganz vorsichtig in diese Richung, mal ganz vorsichtig in die andere Richtung.


    Als er davon sprach, dass Impfschäden nicht zu verheimlichen wären, dass ja nur gesunde Menschen gegen Grippe geimpft würden und viele Menschen sicherlich froh darüber wären, wenn er selbst und auch Dr. Wodarg wegen ihres Alters bei einem Nichtgeimpftsein nicht mehr fliegen dürften, hatte sich für mich diese Sitzung schon fast erledigt. Hinzu kam dann noch der unsägliche Vergleich eventuell zukünftiger Einschränkungen der Grundrechte für Menschen ohne Covid-19-Impfung mit den staatlichen Regulierungen bei der Masernimpflicht und der Aussage, dass solche Regelungen ja nun nichts Neues seien.

    Die ersten drei Stunden der Sitzung brachten eigentlich keine neuen Erkenntnisse (außer den Regularien bei einer Impfstoffzulassung) und ich glaube, Dr. Fuellmich war irgendwann ziemlich genervt.

    Die restliche Stunde der Sitzung mit Prof. Hockertz und Prof. Schwab war da schon um Längen besser.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • YouTube hat die letzte Sitzung gelöscht. Habe sie aber bei vimeo gefunden ;)

    Aber auch solche Fachleute sollten Gehör finden. Das ist schon vollkommen richtig. Man muss ja nicht diesen Standpunkt übernehmen.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Natürlich sollten auch solche Menschen Gehör finden, die Aussage bezog sich eigentlich mehr auf die Vermutung, dass YT das Video wohl löschen wird.

    Was halt bei der Diskussion genervt hat war einfach, dass dieser Prof. Bas allem Anschein nach teilweise die Fragen nicht richtig verstanden hat, seine Antworten gingen für mich dann irgendwie immer in eine andere Richtung.


    YouTube hat die letzte Sitzung gelöscht. Habe sie aber bei vimeo gefunden ;)

    Ich habe im Moment das Problem, dass ich mit dem Free Online Converter von YT die Videos der Sitzungen nicht herunterladen kann, sie sind als Datei wahrscheinlich zu groß. Diesen Converter hatte mir ein Bekannter mal empfohlen. Und da ich komplett weg will von diesem YT-Laden, suche ich jetzt nach einem Ersatz. Die vimeo-Videos kann ich mit diesem Converter jedenfals nicht herunterladen.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • ....dankeschön, werde ich auf jeden Fall machen.


    Und ich muss jetzt doch mal Abbitte leisten - man sollte den Tag ja nicht vor dem Abend loben. Passt jetzt zwar nicht so ganz, aber ich habe mir soeben noch den Rest der Sitzung des Corona Ausschusses zu Ende angesehen und - ja, ich glaube auch, dass YT das Video löschen wird. Die Aussagen von Prof. Hockertz zu den komplett fehlenden Impfstoffstudien der Phase I und Phase II zu den neuartigen Covid-Impfungen sind ja wohl der Hammer, anders kann man das nicht ausdrücken. Wenn diese Aussagen in der Bevölkerung rumgehen, wird´s "spaßig", so viel steht fest.


    Ich beschäftige mich ja schon sehr lange und sehr intensiv mit dieser gesamten Pharma(kriminalität), aber das ist wirklich der Gipfel - regelrechte Menschenversuche, dann noch ohne Haftung durch den Staat bei Impfschäden und Bevorzugung der deutschen Impfstoffe von BioNtech und Curevac, obwohl diese beiden Firmen bisher noch nie Geld verdient haben, jetzt ohne die staatlichen Unterstützungen eigentlich schon pleite wären, und im Falle eines Falles bei Imfpschäden trotz des vorsätzlichen sittenwidrigen Handelns auch nichts werden zahlen können.

    All das wurde genau so von den Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft eingefädelt. Dass das ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, gegen die Menschheit ist, steht ja wohl eindeutig fest. Insbesondere auch deswegen, da ja im Moment bereits Impfungen in Rumänien durchgeführt werden, es sind immer die ärmeren und ärmsten Länder, in denen die Pharma-Industrie ihren ganzen Dreck ausprobiert.


    Und dann präsentiert sich eine Wissenschaftsministerin Anja Karliczek von der christlichen CDU fröhlich grinsend in einer Pressekonferenz und schäkert vor laufenden Kameras mit den Verantwortlichen dieser Firmen, die Regierung ordert bereits Millionen Dosen von diesem Dreckszeugs und sollte sich die gesamte Impfstoffgeschichte als Fehlschuss erweisen, müssen die Pharmafirmen die erhaltene Kohle noch nicht einmal zurückzahlen.

    Das alles ist einfach nur noch Ungeheuerlich!

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Dirk, du hast so recht und es ist einfach nur noch absurd und beängstigend, aber wir sind stärker! Ich habe zwar auch noch manches Mal meine Zweifel, ob wir es schaffen, das Ruder herumzureißen, dass sich alles doch noch zum Positiven entwickelt, aber wir haben den Vorteil, dass die richtigen Leute auf unserer Seite stehen. Und heute hatte ich noch ein schönes Erlebnis: wir hatten einen Handwerker bei uns, der dem allem skeptisch gegenüber steht und er hat mich förmlich darum gebeten, mehrere Informationen zu bekommen. Das habe ich natürlich liebend gerne gemacht und ihm verschiedene Unterlagen und Websitelinks mitgegeben. Mein Eindruck von ihm ist, dass er sich wirklich eingehend informieren wird und aufgrund seiner großen Kundschaft dies auch weiterleiten wird!

  • ....dankeschön, werde ich auf jeden Fall machen.


    Und ich muss jetzt doch mal Abbitte leisten - man sollte den Tag ja nicht vor dem Abend loben. Passt jetzt zwar nicht so ganz, aber ich habe mir soeben noch den Rest der Sitzung des Corona Ausschusses zu Ende angesehen und - ja, ich glaube auch, dass YT das Video löschen wird. Die Aussagen von Prof. Hockertz zu den komplett fehlenden Impfstoffstudien der Phase I und Phase II zu den neuartigen Covid-Impfungen sind ja wohl der Hammer, anders kann man das nicht ausdrücken. Wenn diese Aussagen in der Bevölkerung rumgehen, wird´s "spaßig", so viel steht fest.

    Genau, das war gemeint. Man glaubte, ausreichend informiert zu sein, aber das war erschütternd.

    Der Vorgänger empörte auch Dr. Fuellmich, der sich kaum bremsen konnte.

    Die Aussagen des Prof. Bas waren in der Tat unerträglich.


    Das Zeug wird überall beworben, als sei ein Überleben ausschließlich damit möglich.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Die wird auch auf anderen Plattformen gesichert.

    Sie war sehr interessant und erschütternd. Ich kann nur hoffen, dass meine Tochter meine Enkeltochter nicht impfen lässt. Ich habe sie dazu vorsichtig angefragt und bisher noch keine Antwort erhalten.

    Bernd, innerhalb der Familie oder des Bekanntenkreises diese Themen anzusprechen, vor allem, wenn die ÖR regelmäßig angeschaut werden, ist höchst sensibel.

    Ich hatte große Angst vor einer Auseinandersetzung mit meinem Sohn; d.h. nicht vor der Auseinandersetzung, sondern davor, daß er alles in kauf nehmen würde, um den Job zu behalten.

    Er akzeptierte, das Buch von Prof. Bhakdi zu lesen und wurde offener.

    Er ließ mich wissen, daß eine Impfung für ihn, aber offenbar inzwischen für immer mehr im Bekanntenkreis nicht in frage käme.

  • Gestern habe ich wieder einen schönen Kommentar unter Youtube gelesen.


    Sinngemäß: Eine Impfung mittels EMP für die Medienkonzerne, damit 2 Wochen Ruhe ist, und die Menschen sind geheilt, vor Allem geistig.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • da das med. Personal eh' schon knapp ist, wird es nach der Impfung wohl ganz ausfallen. Mal sehen ob das die Politiker zum Nachdenken veranlasst.

    Genau das ist wohl der Plan?

    Dazu die Proteste der Bauern, die reihenweise Lidl und Aldi belagern. In meinen Augen sind diese Proteste genau wie BLM und die FFF Demos von den Eliten geplant und gewollt. Lebensmittelknappheit, Gesundheitssystem kollabiert komplett, Kriminalität steigt enorm ... So reduziert man auch die Weltbevölkerung.

  • von den Eliten geplant und gewollt. Lebensmittelknappheit,

    Da bin ich mir im Moment nicht so sicher, denn die Kleinbauern kaputt zu machen, gehört zu deren Plan. Die werden geknebelt, und geknutet, daß sich die Balken biegen, und gerade die Billigheinerdiscounter tragen nun gar nicht dazu bei, daß es den einheimischen Bauern besser geht, die importieren nämlich.

    Selbst bei Rewe habe ich schon Obst aus dem Knoblochsland mit dem tollen Stempel "Regional" gesehen, welches aber nur dort verpackt wurde.

    Dann kommt noch hinzu, daß die EU die Biobauern seit Jahren durch angebliche Knappheiten nötigen will, Insektizide und den ganzen Chemiekram einzusetzen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Danke für das super Video Bernd.:thumbup:

    Aber das ist ein gefährliches Ratten-Nest wo sie rein wollen und hoffen mal das der Plan gelingt.

    Jedenfalls kriegt man echt Gänsehaut bei so einem Mafioso-Clan der mit Menschenleben spielt und dem es egal ist wer dabei auf der Strecke bleibt ;(


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Es ist schon ein Phänomen, dass sich alle an die Mikroben-Regeln halten, drohende Bußgelder mal außen vor gelassen. Könnte es nicht auch am so genannten Konformitätsprinzip liegen? Wonach Menschen durch den Gruppenzwang auch offenrichtlich Dinge tun, die nachweislich falsch sind und ihnen das eigentlich auch bewusst ist?


    Hierzu machte bereits 1951 ein gewisser Salomon Asch etliche Studien. Eine neue Variante dieser Studie sieht man hier: Im Wartezimmer einer Augenklinik stehen die Menschen unvermittelt und ohne erkennbaren Grund auf, sobald ein Signal ertönt. Obwohl es für eine neu hinzukommende Person merkwürdig erscheint, unterwirft sie sich dem Gruppenzwang und macht nach einiger Zeit mit:


    Brain Games - Conformity Waiting Room


    Das Original-Experiment von 1951 kann man unten sehen.

    Hierbei geht es darum, Linien auf dem Papier mit der Länge der anderen Linien zu vergleichen. Alle Teilnehmer sind in das Experiment involviert, lediglich der fünfte Teilnehmer im weißen T-Shirt hat keine Ahnung, fügt sich nach kurzer Zeit dem Gruppenzwang und gibt eine falsche Antwort. Dabei kann man ihm ansehen, dass er genau weiß, dass seine Antwort falsch ist:


    Ash Conformity Experiment


    Im ersten Moment muss man sicherlich schmunzeln, zumindest beim Wartezimmer-Experiment, letztlich ist es aber beeindruckend, um nicht zu sagen geradezu erschreckend.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: Copr.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Politiker aus Curaçao packt aus 2020news.de/politiker-aus-curacao-packt-aus/
    US-Panik-Papier aufgetaucht 2020news.de/terrorkommunikation-us-panik-papier-aufgetaucht/

    Was soll man dazu noch sagen?


    kannst du denn dazu eine Zusammenfassung machen....?..ich kanns kaum lesen, hab schon 3 Links durch und meine Augen wollen nicht mehr, der Bildschirm stoppt mich.

    ❣..... .....❣

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Im ersten Moment muss man sicherlich schmunzeln, zumindest beim Wartezimmer-Experiment, letztlich ist es aber beeindruckend, um nicht zu sagen geradezu erschreckend.

    „Die Deutschen fühlen sich bei „Lass die Finger davon“ wahrscheinlich gut abgeholt!“;)

    https://www.youtube.com/watch?v=7nTkKP70HJo


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Gibt es denn nun die Übersterblichkeit..?...erst sah es bei uns nicht so aus, aber inzwischen anscheinend schon:

    Für die Schweiz habe ich im Moment keine Zahlen, für Deutschland sieht es aber so aus:



    Die Grafik zeigt die Entwicklung bis zur KW 44, also bis Anfang November. warum sollte es für die Schweiz anders sein?


    Dazu aber auch mal folgende Überlegung, gilt allerdings auch nur für Deutschland: Nach wie vor gibt es bei den Todesfällen keinerlei Unterscheidung, ob ein Mensch an oder nur mit Covid 19 verstorben ist. Allein bei diesem Punkt kann man eigentlich schon aufhören, weiter zu argumentieren.

    Dann kommt noch hinzu, dass es bei den Meldungen zu den Todesfällen erhebliche zeitliche Verzögerungen gibt, die Daten, die jetzt dem RKI gemeldet werden, sind teilweise schon zwei bis zu vier Wochen alt und verzerren natürlich die momentane Situation. Ich traue dieser gesamten Hysterietreiber-Baggage zu, dass dies sogar vorsätzlich geschieht, damit jetzt für die Wintermonate nochmal richtig Panik geschoben werden kann.


    Hinzu kommen natürlich auch die Todesfälle, die beispielsweise durch verschobene OP´s und ansteigende Suizidfälle zu Buche schlagen. All das wird aber überhaupt nicht berücksichtigt.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von René Gräber ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier