Corona: Der Trick mit dem Virus

  • Wie gesagt: wenn du tödlich mit dem Auto verunglückt bist, dann dichten sie dir Covid 19 einfach an. Und somit zählst du zu den an oder mit Covid 19-Verstorbenen. So kann man manipulieren <X. Evtl. kriegen deine Angehörigen `nen Tausender für die Beerdigung - sorry, ich würd des net ausschlagen. Auch der Tod kostet... Es geht doch nicht mehr um Wahrheit, es geht um`s nackte Überleben-können!


    Und das kann hier und heute Keiner mehr.

    Deswegen und genau aus dem Grund sind wir manipulierbar. Eine eigene Meinung können sich nur die wenigsten leisten.

    Glaube nichts, hinterfrage alles, denke selbst.

    LG

    Sascha <3

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • das geht doch schon nach der Geburt los mit der Manipulation Sascha;)

    Kaum auf der Welt und schon im Land der Phantasielosigkeit die anerzogen wird.

    In den ersten zwei, drei Jahren ist dem Kind noch nichts anzumerken, alles läuft halbwegs rund.

    Aber Kinder, die keine Grenzen und nichts Negatives erfahren, können nicht lernen, Mitgefühl zu entwickeln.

    Nach ein paar Jahren haben solche Kinder ihre Fähigkeit zur Empathie verloren.

    Sie können sich nicht sozial orientieren, denn sie waren ja nie mit richtigen Menschen zusammen, sondern mit Schauspielern, die ebenfalls manipuliert wurden,


    Wenn ein Baby nichts mehr essen möchte, fangen viele Eltern an, Spiele zu spielen, machen Hubschraubergeräusche und sagen:

    einen Löffel für Mami, einen für Papi …

    Sie versuchen, ihr Kind zu manipulieren.

    Das ist keine Anerkennung, sondern Missachtung.

    Stattdessen könnten sie freundlich sagen: Du bist also satt.

    Dann würde das Kind lernen, dass das Gefühl, das es nach dem Essen verspürt, Sattsein ist. Und dass es okay ist, satt zu sein.

    Eine Kleinigkeit, aber ein gültiges Beispiel für tausende von Situationen. Genau so baut man Selbstwertgefühl auf.

    Früher wurden Kinder gezwungen, aufzuessen.

    Sie mussten die Hände auf den Tisch legen, damit sie das Essen nicht verschwinden lassen konnten.

    Wir haben die grundsätzlichen Missverständnisse nicht ausgeräumt, sondern sie nur modernisiert.<X


    und hier geht es weiter mit Kinder achten und nicht manipulieren

    https://www.familienhandbuch.d…htennichtmanipulieren.php


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • https://2020news.de/politiker-aus-curacao-packt-aus/


    Stephen C.A. Walroud, der Fraktionschef der größten Partei auf Curaçao, hat in einem Interview mit dem holländischen Kanal Virus Truth mitgeteilt, dass die Niederlande seine Regierung in Sachen Corona-Politik zu weitreichenden Massnahmen zwinge.


    ...


    Wir sind gezwungen, die Lebensbedingungen unserer Bevölkerung zu beeinträchtigen. Wir werden von der Welt und den Niederlanden erpresst.”


    ...


    Auf Curaçao sind Stand 04. Dezember 2020 lediglich drei Menschen an oder mit dem Virus verstorben, darunter eine Person, die den Folgen ihres Krebsleidens erlegen ist. Die Gesamtzahl der Krankenhauseinweisungen in Zusammenhang mit Covid-19 betrug 67. “Hier wird mit Kanonen auf Spatzen geschossen”, so der Politiker.


    ...

    Walroud räumt ein, dass die Maßnahmen wenig mit der Virusbekämpfung zu tun haben: “Es geht um Verhaltensänderungen”. Er sehe im Moment aber keinen Ausweg aus dem Dilemma. Ihm sei klar, dass die Bevölkerung möglicherweise dauerhaft in einer Notsituation mit stark eingeschränkten Freiheiten leben müsse. “Es gibt im Parlament keine Mehrheit für eine andere Politik. Die Wahrheit über COVID-19 muss ans Licht kommen. Die Informationen, die den Menschen durch die Medien eingetrichtert werden, sind eigentlich Desinformation

  • hab eben das Corona Quartett auf Servus Tv angeschaut und bin enttäuscht. Enttäuscht vom Moderator, der Bhakdi kaum noch zu Wort kommen lässt und auch enttäuscht von Tichy, dem Journalisten von Tichys Einblicke. Als dieser zum Schluss Bhakdis " Abschiedsrede" unterbrach und meinte, und wenn sie dann als ungeimpfter schuld am Tod eines anderen Menschen sind ...


    Was soll das? Niemand ist an irgendetwas schuld. Und das kommt aus dem Mund eines Journalisten, von dem ich dachte, er würde kritisch hinterfragen. Jetzt schlägt er sich beim Thema Impfen auf die Seite der Pharmafirmen? Ich verstehe ja, dass, wie er sagt, vermitteln will - aber auf diese Art vermittelt er nicht sondern schlägt Bhakdi und alle, die sich in den letzten Monaten die Nächte um die Ohren gehauen haben, mitten ins Gesicht.


    Weiß jemand was Bhakdi vorhat, dass er sich vom Servus TV Kanal und dem Corona Quartett verabschiedet? Wandert er aus?

  • und auch enttäuscht von Tichy, dem Journalisten von Tichys Einblicke.

    Und Vorsitzender der Ludwig Erhard Stiftung.;)

    Warum also die Enttäuschung? Er lebt auch in seiner Blase.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Und Vorsitzender der Ludwig Erhard Stiftung.;)

    Warum also die Enttäuschung? Er lebt auch in seiner Blase.

    Ich sah ihn bisher eher als kritischen Journalisten, der auch solche Holterdipolter Impfungen hinterfragt. Dass er irgendwo im Vorstand sitzt, wusste ich nicht. Muss ich mal nach dieser Stiftung googeln.


    Hab gegoogelt und gefunden, wofür diese Stiftung steht;

    Freiheit und Verantwortung als Fundament einer Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung für den mündigen Bürger.

  • Tichy ist seit November nicht mehr Vorsitzender der Stiftung, sein Nachfolger ist Roland Koch. Tichy ist wegen massiver Kritik an einem sexistischen Artikel in seiner Zeitung nicht mehr angetreten.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Ich sah ihn bisher eher als kritischen Journalisten, der auch solche Holterdipolter Impfungen hinterfragt. Dass er irgendwo im Vorstand sitzt, wusste ich nicht. Muss ich mal nach dieser Stiftung googeln.


    Hab gegoogelt und gefunden, wofür diese Stiftung steht;

    Freiheit und Verantwortung als Fundament einer Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung für den mündigen Bürger.

    Haha, dann schau mal das Leben dieses Ludwig Erhard an, mein Lieblings- SPD-ler Ludwig Erhard, den man heute noch für sein Witschaftswunder feiert, ja weil es nachdem alles kaputt gebombt wurde, nicht logischerweise ein Wirtschaftswunder gibt, und der vor 45 für die IG- Farben die Pläne ausgearbeitet hat, wie man die Menschen aus den eroberten Ostgebieten in Arbeitslagern für die IG- Farben, unter Anderem IG- Auschwitz einsetzen kann. Ja, Arbeit macht frei. Und diese Ratte, für die heute Statuen und Museen gebaut werden, und nach der man Straßen benennt, hat natürlich nach 45 die Entnazifizierung von sich selbst, und seinen Kumpanen, vorangetrieben.


    Ja, Tichy war in vielen Belangen recht kritisch, allerdings hat er auch früher schon nichts auf die Chemie- Pharmaindustrie kommen lassen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Weiß jemand was Bhakdi vorhat, dass er sich vom Servus TV Kanal und dem Corona Quartett verabschiedet? Wandert er aus?

    Habe in einen Interview von ihm gesehen, dass er gesagt hat, er wolle mit seiner Familie nach Thailand gehen, aber im Moment sei es nicht möglich, da seine Schwiegermutter schwer krank sei und er könne sie nicht alleine lassen.

  • Gibt es denn nun die Übersterblichkeit..?...erst sah es bei uns nicht so aus, aber inzwischen anscheinend schon:


    srf.ch/news/schweiz/hohe-uebersterblichkeit-corona-tote-schweiz-steht-im-laender-vergleich-schlecht-da


    und stimmen denn solche Tabellen auch.?

    Hallo, zusammen! Bin über Rene auf das Forum aufmerksam geworden und lese seit paar Tagen hier mit.

    Weil es mich immer wieder ärgert, wie die Menschen überall tagtäglich manipuliert und verarscht werden, wollte ich die obige Verunsicherung kommentieren.

    Es sind immer wieder die gleichen Tricks, wie die Leute hinters Licht geführt werden: einfach wichtige Infos weglassen!

    Die linke Grafik mag so manchen schockieren. Die Kurve stimmt, die Quelle ist angegeben. Das reicht für die Masse.

    Wegelassen hat man aber die Altergruppe, für die diese Kurve gilt. Rechts also das Original mit der korrekten Zuordnung. Doch auch hier wird manipuliert. Dazu muss man wissen, wie der Bereich >65 aussieht. Dazu habe ich ganz unten noch eine Grafik angehängt.

    Dort sieht man, das die Sterblichkeit erst bei hohem Alter PLUS Vorerkrankungen dramatisch ansteigt. Erwähnt aber niemand und schon ist die Panik wie gewünscht erreicht.


    Die Quelle hab ich eben nicht parat; müsste ich raussuchen;

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • das geht doch schon nach der Geburt los mit der Manipulation Sascha ;)

    Kaum auf der Welt und schon im Land der Phantasielosigkeit die anerzogen wird.

    In den ersten zwei, drei Jahren ist dem Kind noch nichts anzumerken, alles läuft halbwegs rund.

    Aber Kinder, die keine Grenzen und nichts Negatives erfahren, können nicht lernen, Mitgefühl zu entwickeln.

    Danke Dir für den wertvollen Beitrag.<3

    Glaube nichts, hinterfrage alles, denke selbst.

    LG

    Sascha <3

  • Hallo, zusammen! Bin über Rene auf das Forum aufmerksam geworden und lese seit paar Tagen hier mit.


    Dort sieht man, das die Sterblichkeit erst bei hohem Alter PLUS Vorerkrankungen dramatisch ansteigt. Erwähnt aber niemand

    Hallo und willkommen im Forum. Wir ärgern uns hier alle über diese Manipulation. Mittlerweile ist die Aufregung darüber unsere tägliche Dosis BlutdruckSteigerung. :S


    Aus welchem Land sind die Grafiken? Der Anstieg sieht dort ja tatsächlich gewaltig aus. Mir erzählte jetzt jemand, dass in den deutschen Altenheimen die Menschen reihenweise sterben würden. Hab mal versucht darüber was im Netz zu finden, wurde aber nicht fündig. Also wer da mehr Infos zu hat - gerne her damit.


    Bis 49 Jahre ist man demnach ja sicher. Alles was älter ist, sollte sich möglichst verbarrikadieren. ^^ Ich mach mal Scherze, denn anders kann man den Wahnsinn ja bald nicht mehr ertragen. ;(


    Es wurde doch für DE auch gemeldet, dass es auch jüngere Tote gab.Die finde ich in deiner unteren Grafik nicht, also nehme ich an, das ist aus einem anderen Land?

  • Frage in die Runde:


    Wer hat sich denn vor Corona um die Alten-und Pflegeheime irgendeinen Gedanken gemacht, außer

    den Familien die betroffen waren.


    Wir haben einfach ausgeblendet das der Tod Teil des Lebens ist, das hat uns jetzt mit Siebenmeilenstiefeln eingeholt.


    Eine nachdenkliche

    Hannah

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Therapie tödlicher als Krankheit? - Punkt.PRERADOVIC mit Dr. Claus Köhnlein


    Die WHO hat die Gefahr des Corona-Virus inzwischen ziemlich heruntergestuft. Aber wieso sind dann in Ländern wie Großbritannien, Belgien und Frankreich so viele Menschen gestorben? Der Internist Dr. Claus Köhnlein sagt: in vielen Fällen war die Therapie schlimmer als die Krankheit. Vor allem rund um die WHO-Studie mit dem Malaria-Mittel Hydroxychloroquin. Dort sei es zu einer fatalen Verwechslung gekommen. Der Autor des Buches „Viruswahn“ sieht außerdem jede Menge Parallelen zu vergangenen „Pandemien“ wie Schweinegrippe, Vogelgrippe oder Sars. Ein Gespräch über Behandlungsfehler, Pharmaindustrie und die seltsame Rechenweise des RKI in Sachen Grippe.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Wer hat sich denn vor Corona um die Alten-und Pflegeheime irgendeinen Gedanken gemacht, außer

    den Familien die betroffen waren.

    Ich auf jeden Fall.Ich bin seit Jahren der Meinung, daß die Alten nur gebrechlich werden, weil sie keine gesellschaftlichen Aufgaben mehr erfüllen dürfen, und weil sie teilweise wie Tiere in der Massentierhaltung abgefertig werden.

    Wir bräuchten Altenheime in Verbund mit Kindergärten und Tierheimen, wo sie sich um Tiere kümmern dürfen, und wenn sie für die Kinder nur Strickkurse geben, und im Gegensatz die Kinder etwas vorsingen, oder gemeinsam Plätzchen backen, Hauptsache sie fühlen sich wertvoll.


    Elke Ansonsten gehts dir gut, ja?

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier