Corona - Maskenpflicht - Gedanken und Tipps

  • Man könnte natürlich auch wählen gehen und einen ungültigen Stimmzettel abgeben. Somit wäre die Wahlstimme nicht verloren.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • In einem anderen Forum habe ich folgende Aussage gefunden:


    "In den Hinweisen eines PCR-Tests heißt es: „These assays are not intended for use as an aid in the diagnosis of coronavirus infection“ und in den Gebrauchsanweisungen steht, dass sie auf viele Keime „anschlagen“, darunter „Influenza A Virus (H1N1), Influenza B Virus (Yamagata), Respiratory Syncytial Virus (type B), Respiratory Adenovirus (type 3, type 7), Parainfluenza Virus (type 2), Mycoplasma Pneumoniae, Chlamydia Pneumoniae“.


    Ich weiß nicht, ob ich dies hier so zitieren darf, bzw. einen Link auf das andere Forum setzen darf.

    Es ist sicher wert, die Hinweise in PCR-Tests sich selbst einmal anzusehen: ich bin dessen etwas überdrüssig geworden. Ich habe mich sehr früh informiert und der Star-Virol. Dro - ihr wisst, wer gemeint ist - , hat selbst irgendwo darauf hingewiesen, dass bei bestimmten Tests nicht nur die hinter der schweren Krankheitsform wohl steckende spezielle Corona-Viren gemessen werden, sondern auch verschiedene andere Corona-Viren.


    Die veröffentlichen Daten in den Medien sind so was von irreführend, dass wir so nur getäuscht und belogen werden - dies ist klar zu sehen.


    Und außerdem: Politiker, die etwas vorschreiben ohne einem auch zu ermöglichen die Materialien (Qualitative Schutzkleidung etc.) bereit zu halten, bzw. auch Menschen mit niedrigem Einkommen dabei zu unterstützen, sich diese zu leisten zu können, stellen für mich mit ihren Vorschriften willkürliche Schikanen dar.


    Und ja: ich habe bereits vor 9 Jahren meine Erfahrungen mit 3 Wochen Intensivstation, Beatmung während eines 10tägigen künstlichen Koma hinter mir. Und ich habe die Medizin als ganzes, auch wenn die Chirurgen mir damals mein Leben gerettet haben, nicht als vertrauenswürdig in ihren gesamten Maßnahmen erlebt.


    Habe gerade zu dem oben zitierten noch 2 Quellenangaben gefunden (habe zur Zeit nicht die Muse, diese selbst zu überprüfen - bin inzwischen alt und müde.


    Sekundärquelle:

    https://off-guardian.org/2020/…ientifically-meaningless/ (englisch)


    https://www.rubikon.news/artikel/die-nonsens-tests

    (deutsch)


    Dort sind wohl auch Primärquellen zu finden.


    Ich wünsche allen ein schönes, gesundes Wochenende: :)

  • Ich wähle nur regional, denn nur das ist für mich wichtig, da es obendrein eine Personenwahl ist.

    Und den Quatsch mit den Nichtwählern, und daß die dran schuld wären, kannst du dir sparen, solange auch Parteimitglieder und deren Angehörige wählen dürfen.

    Die CDU alleine hat 407.350 Mitglieder, und rechnet man dies groß mal 4, kommt man auf 1.629.400 CDU- Wähler.

    Wenn 40-50% NICHT wählen gehen, die Mitglieder der CDU aber schon ... jetzt musst du nur noch verstehen, was du geschrieben hast!

  • Wenn 40-50% NICHT wählen gehen, die Mitglieder der CDU aber schon ... jetzt musst du nur noch verstehen, was du geschrieben hast!

    Ja, versteh du einmal, daß die 40-50% derer die nicht wählen gehen, würden sie wählen gehen, dennoch stimmlos wären, weil die Ergebnisse sowieso vorher schon feststehen, und dann nur hingebogen werden, egal was du wählst. Politisch kommt immer eine Groko heraus, und die dürfen sich abwechseln, die einen erleiden die Abwicklung, siehe Schröderkanzler, die nächsten verwalten den Laden wieder für ein paar Jahre, bis mal wieder eine Abwicklung her muß, und alle können immer wunderbar mit dem Finger auf den Anderen zeigen, weil die ja schuld sind, und wir kapieren gar nicht, daß alle schuld sind, weil jeder es hätte ändern können, und das ganze doch nur ein Selbstbedienungsladen der sich selbst legitimieren Mafia ist, oder empfindest du Steuerabgaben nicht auch als Schutzgelderpressungen?

    Deswegen, und weil Platon schon sagte "Demokratie kann nur im Kleinen funktionieren, jede größere Regierungsform artet in Tyrannei aus" (Demos kommt von Dorf), setze ich auf regionale Selbstverwaltung.

    Und mittlerweile ist die Tyrannei schon soweit vorangeschritten, daß unser Biobauer bestimmte Wiesen seines Grunds nicht mehr nutzen kann, weil sie von der EU als Biotop ausgerufen wurden.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Nö. die gut 110.000 bei Widerstand 2020 waren lediglich Anmeldungen, die größtenteils noch nicht verifiziert waren. Und es gab auch jede Menge Trolle, die sich einfach zum Spaß angemeldet hatten.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Ja, versteh du einmal, daß die 40-50% derer die nicht wählen gehen, würden sie wählen gehen, dennoch stimmlos wären, weil die Ergebnisse sowieso vorher schon feststehen, und dann nur hingebogen werden, egal was du wählst. Politisch kommt immer eine Groko heraus, und die dürfen sich abwechseln, die einen erleiden die Abwicklung, siehe Schröderkanzler, die nächsten verwalten den Laden wieder für ein paar Jahre, bis mal wieder eine Abwicklung her muß, und alle können immer wunderbar mit dem Finger auf den Anderen zeigen, weil die ja schuld sind, und wir kapieren gar nicht, daß alle schuld sind, weil jeder es hätte ändern können, und das ganze doch nur ein Selbstbedienungsladen der sich selbst legitimieren Mafia ist, oder empfindest du Steuerabgaben nicht auch als Schutzgelderpressungen?

    Deswegen, und weil Platon schon sagte "Demokratie kann nur im Kleinen funktionieren, jede größere Regierungsform artet in Tyrannei aus" (Demos kommt von Dorf), setze ich auf regionale Selbstverwaltung.

    Und mittlerweile ist die Tyrannei schon soweit vorangeschritten, daß unser Biobauer bestimmte Wiesen seines Grunds nicht mehr nutzen kann, weil sie von der EU als Biotop ausgerufen wurden.

    Schon mal was von Minderheitenregierung gehört?

    Mir würde es aber reichen, wenn plötzlich die 40 Millionen Menschen wählen gehen würden, die so denken wie du, und nur EINE Partei wählen!!

  • Mein Mann muss dienstlich öfter Bahnreisen machen, er sitzt im speisewagen und muss dort keine Maske tragen, geht ja nicht beim Trinken und Essen. Bei kurzen Strecken, die ich manchmal fahre, nehme ich mir jetzt immer auch Trinken und Essen mit und nehme dabei mein Tuch ab.

  • Wie wärs mit einem Thread, wo wir "erfolgreiche" Strategien der Argumentation sammeln?

    Ich hab einen neuen Thread zu dem Thema eröffnet:

    Aufklärungs-/Überzeugungs-/PR Strategien (Corona, Impfungen, Mikronährstoffe statt schulmedizinischer Medikamente ...)

    Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf - es kommt nur auf die Entfernung an.

    (Marie Ebner-Eschenbach)

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Info nur für Ö:

    soweit ich folg. Quellen richtig verstehe, muss man in Ö keinen Beleg/kein Attest haben um sich selbst von der Maskenpflicht zu befreien.

    Man muss den Grund lediglich „glaubhaft machen“.


    Ausnahmen für die Maskenpflicht gelten für:

    Personen, denen aus gesundheitlichen Gründen das Tragen der Vorrichtung nicht zugemutet werden kann.“


    Quelle: https://www.initiative-corona.info/rechtliches-faq/


    Ab morgen bin ich maskenfrei unterwegs 👍🏻😉

    (und verteile die Info in Zettelform an alle in Supermärkten, die genervt wirken)


    lg togi


    Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf - es kommt nur auf die Entfernung an.

    (Marie Ebner-Eschenbach)

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Franz Allerberger von der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) der Republik Österreich. Im Freien ist nach Ansicht des Wissenschaftlers eine Infektion auch in dichtem Menschengedränge sehr unwahrscheinlich. Darauf deuteten die Analysen der Gesundheits-Agentur hin. Die Untersuchung der Infektions-Ketten von 3.800 Erkrankten zeigten daneben ein niedriges Ansteckungs-Risiko in Schulen und im ÖPNV.

    Neben Allerberger befürwortet auch Dr. Günter Weiss nur eine punktuell sinnvoll verordnete Maskenpflicht. Der Direktor der Innsbrucker Uniklinik für Innere Medizin will das Tragen des Mund-Nase-Schutzes auf Klinken, Pflegeheime und ähnliche Einrichtungen beschränken.


    Ich habe meinen Beitrag zur Maskenpflicht mit der Stellungnahme der Österreichischen Experten ergänzt:


    https://renegraeber.de/blog/corona-maskenpflicht-studien/

  • https://www.cdu.de/corona/masken-schuetzen-vor-corona


    Wißt ihr was mich am meißten aufregt?

    Das neue Wort "Alltagsmaske"


    So lange Corona nicht besiegt ist, gilt daher weiter: Abstand halten – Hygiene beachten – Alltagsmasken tragen. Das ist auch der neue Werbespruch auf den AHA- Plakaten. <X


    Das hier ist auch ganz lustig, eher lächerlich

    https://www.hessenschau.de/ges…thm-studie-buero-100.html


    https://www.rtl.de/cms/studie-…stungsfaehig-4581637.html


    Und immer wieder neue Studien zu einem Thema, wo jede Hausfrau mit gesundem Menschenverstand deutlichere Aussagen treffen könnte.


    "Das Ergebnis: Die Daten zeigen, dass die Herz und Lunge betreffende (kardiopulmonale) Leistungsfähigkeit durch beide Maskentypen deutlich reduziert wird – durch die FFP2-Maske sogar noch mehr als durch die chirurgische. Der Studie zufolge beeinträchtigen die Masken die Atmung, vor allem das Volumen und die höchstmögliche Geschwindigkeit der Luft beim Ausatmen. Die maximal mögliche Kraft auf dem Fahrrad-Ergometer war deutlich reduziert. Zudem wurde im Stoffwechsel eine schnellere Ansäuerung des Blutes bei Anstrengung registriert."


    Wieviel bezahlt man eigentlich für solche Studien, und kann ich das Geld haben?

    Und merkt eigentlich niemand von diesen Studienteilnehmer, wie sie zu Versuchskaninchen degradiert werden?

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Da hat doch dieser Volldrosten tatsächlich vorgeschlagen, man solle ab Herbst ein Kontakttagebuch führen, in dem jeder seine täglichen Kontakte einträgt.

    Sagt mal, hat dieser Typ einfach nur zu lange an seinen Reagenzien geschnuppert?


    Wie man unten sehen kann, hatte die Apotheken-Umschau solch eine Idee aber bereits schon im Mai diesen Jahres:





    Ich frage mich, wo all die Psychiater mit ihren Gutachen bleibe, damit dieser Volldrosten endlich in der Klapse verschwindet.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • man solle ab Herbst ein Kontakttagebuch führen, in dem jeder seine täglichen Kontakte einträgt.

    Wenn ich dann mit dem Zug fahre, muß ich alle im Abteil nach ihren Namen und Adressen fragen, oder erledigt die digitaliserte Überwachung das dann für mich? :D

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Ich frage mich, wo all die Psychiater mit ihren Gutachen bleibe, damit dieser Volldrosten endlich in der Klapse verschwindet

    ist dir klar Dirk das jeder Psychofuzzi selber einen Silberblick hat, der schon Jahre an Patienten praktiziert?

    "Übertragung und Gegenübertragung im Sinne einer Therapie!"(das Buch habe ich eben an den Container gelegt)

    Auf die können wir nicht hoffen.:wacko:


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Heute im A..i Nord Werbeprospekt:


    2 Sorten Masken angeboten mit folgender Beschreibung:

    ....

    Einheitsgröße

    kein Medizinprodukt

    keine persönliche Schutzausrüstung 8o

    Die wissen schon, wie sie sich absichern müssen! Nicht, dass einer um die Ecke biegt und Regress fordert, weil ja die tolle Maske nix gebracht hat.

    Könnte man ja mal an die Bundesregierung weiter leiten und fragen, wie sie sich das weiter vorstellen.

    Ob wir vielleicht doch lieber Gasmasken tragen sollen?




    Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst tätig zu werden, ist, wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten.

  • Ist das nicht prima? Da will unser Bankkaufmann Wahnspahn jetzt doch tatsächlich 250 Millionen überflüssige Masken im Wert von gut 275 Millionen Euro an andere Staaten verschenken! Macht also umgerechnet gut 1,10 EUR pro Maske. Bezahlt vom deutschen Michel. Ich habe letztens in irgendeinem Schaufenster ein Plakat gesehen, wonach dort im Geschäft Masken zu einem Stückpreis von 49 und 79 Cent angeboten wurden. Wahnspahn kauft so etwas also für 1,10 EUR.


    Zuerst waren keine Masken vorhanden, dann wurde auf Teufel komm raus bestellt, jetzt sind es zu viele und die müssen jetzt weg, da das Haltbarkeitsdatum abläuft.

    Geht`s noch? Hat der Kerl noch alle Latten am Zaun?

    Vor zehn Jahren waren es die Unsummen für diese schwachsinnige Schweinegrippe-Impfung, jetzt diese horrende Summe für die dämlichen Masken.

    Natürlich mit Zustimmung des Bundesfinanzministeriums, war ja klar.


    Als wenn das noch nicht genug des Wahnsinns wäre - bis Ende des Jahres wurde eine weitere Milliarde an Masken zugesichert, die von unserer Politmischpoke bestellt wurde.


    Und während jetzt langsam die Insolvenzwelle anrollt, Millionen menschen in Kurzarbeit stecken oder sogar arbeitslos werden, kauft sich ein Gesundheitsminsiter mit seinem Ehemann mal eben für schlappe 4 Millionen Euro eine Gründerzeitvilla ....

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Laut Werbeprospekt für Montag A...Nord

    ... kein Medizinprodukt, keine persönliche Schutzausrüstung


    Wofür dann bitte kaufen oder gar nutzen?


    Was sind Eure Erfahrungen mit den Mitmenschen, wenn ihr ohne Maske unterwegs seid?

    Ich habe da erst einmal eine schlechte Erfahrung gemacht und das ausgerechnet in einem Biomarkt!

    Ansonsten wurde ich freundlich fragend nach Gründen oder gar nicht angesprochen.

    Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst tätig zu werden, ist, wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten.

  • Vor zehn Jahren waren es die Unsummen für diese schwachsinnige Schweinegrippe-Impfung, jetzt diese horrende Summe für die dämlichen Masken.

    Natürlich mit Zustimmung des Bundesfinanzministeriums, war ja klar.

    Das hat doch der Joschka so schön gesagt "Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier