Corona - Maskenpflicht - Gedanken und Tipps

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Statistiker bestätigt die Sinnlosigkeit der RKI Zahlen - Spahn & Wieler hält das nicht ab 😀 (youtube.com/watch?v=MGufRwTQj1Y - von youtube zensiert)


    Der Medizin-Statistiker Gerd Antes äußerte schon Anfang des Jahres sein Unverständnis für die Zahlen und Daten, auf deren Basis das RKI und das Bundeskabinett Entscheidungen zur Pandemie traf.


    Jetzt wiederholt er seine Kritik – weil sich an der unsinnigen Methode beliebe Zahlen als Benchmark für politische Entscheidungen nichts geändert hat.


    Die politischen Pandemie-Paniker lassen sich davon jedoch nicht abbringen und befinden sich weiter im Vollschrausch. Spahn und Wieler äußern sich gewohnt “besorgt” und projizieren eine dunkle Zukunft, die sich bisher jedoch noch nie in der Realität gezeigt hat und bei der auch fraglich ist, wem sie eigentlich nützt?


    Stärkt es Menschen, wenn sie von Politikern ständig in Angst versetzt werden? Bestimmt nicht! Wann hat Jens Spahn jemals eine Sache von sich gegeben, wie man sein Immunsystem stärken kann? Das wäre doch mal echte Gesundheitspolitik!

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ich fände es schön, wenn die "Rechts-Regulat-Maskenwerbung" ausgetauscht werden könnte! :) (Zeichen setzen...)

    Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf - es kommt nur auf die Entfernung an.

    (Marie Ebner-Eschenbach)

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Stärkt es Menschen, wenn sie von Politikern ständig in Angst versetzt werden? Bestimmt nicht!

    Das ist ja nicht Sinn der Uebung, zumindest aus meiner Sicht.

    Von Mitmenschlichkeit ist da nirgends die Rede, das hätten sie schon vor Jahren beweisen müssen. (KH Keime, Pflegenotstand,....)

    Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst tätig zu werden, ist, wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten.

  • Von Mitmenschlichkeit ist da nirgends die Rede, das hätten sie schon vor Jahren beweisen müssen.

    Ich denke viele Menschen fühlen sich in dieser Zeit irgendwie obdachlos und wie ein Landstreicher behandelt.

    Flüchten deshalb auch in die gähnende Gleichgültigkeit.:sleeping:

    Man hat ja noch alles.

    Noch........!!!

    Die Überwindung der Gleichgültigkeit


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Die Leute sind diese Panikmache satt bis unter die Halskrause

    Aber sie haben trotzdem Angst und informieren sich leider oft nicht ausserhalb des Mainstreams.

    Ein junger Mann im Buchladen, dem ich meinen mitfühlenden und anregenden "Spruch" mit auf den Weg gab (da ich ohne Maske unterwegs war), reagierte sehr unwirsch mit der Bemerkung, er wisse schon, was er zu denken hat.

    Heute wurde ich mal wieder ziemlich unfreundlich angemeckert, es war eine ältere Dame. Ich fragte sie, ob es vielleicht möglich sei in freundlichem Ton zu kommunizieren, die Zeiten seien ja so schon ziemlich angespannt, da sollte man zusehen, sich liebenswürdiger miteinander zu verhalten.

    Sie schaute sehr erstaunt, entschuldigte sich und wir wünschten uns noch einen guten Tag.


    Ich habe da sehr unterschiedliche Erfahrungen, aber über Panikmache hat sich da leider noch keiner beschwert. das wäre ein super Aufhänger für ein Gespräch ;)

    Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst tätig zu werden, ist, wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten.

  • Ich war gerade im Fitnessstudio und habe mich mit einem Besucher unterhalten. Er glaubt weder den offiziellen Zahlen des RKI in Relation Positiv zu Gesamt, der Verordnung zur zukünftigen Todesursache Corona, wenn man heute positiv getestet wird noch der offiziellen Forderung des IWF nach einem 2. Lockdown und Goldverbot für Privatpersonen.

    So krass das auch klingt, hier hilft nur noch das persönliche Abstürzen in existenzbedrohende Not durch diese Maßnahmen. Und die Masse verhält sich analog. Man erreicht sie nicht mit schlüssigen und belegbaren Argumenten. Die Angstpropaganda hat ganze Arbeit geleistet!

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich habe da sehr unterschiedliche Erfahrungen, aber über Panikmache hat sich da leider noch keiner beschwert. das wäre ein super Aufhänger für ein Gespräch

    der intelligente Mensch sollte sich mal mit Strategemen beschäftigen.

    Das würde die Politiker in die Einbahnstraße treiben.

    Bhakadi kennt die auf jeden Fall und nutzt sie auch.

    "Stategem" ist auch das Wort auch für "lächelnde List"


    Da das Wort List im Deutschen einen negativen Beigeschmack hat, sprechen wir lieber von Strategemen.

    Im Gegensatz zu ihren chinesischen Kollegen sind die Strategeme weitestgehend unbekannt, in der westlichen Managementliteratur spielt der Begriff der List kaum eine Rolle. Demgegenüber gibt es in China Dutzende von Strategem-Büchern für Manager und Unternehmensführer. Das ist einer der Gründe, warum Chinesen ihren westlichen Geschäftspartnern überlegen sind.


    Es gibt sechs Kategorien von Listtechniken.

    Die Verschleierungs-Strategeme dienen der Verhüllung einer vorhandenen Wirklichkeit. So zum Beispiel das Strategem "Hinter dem Lächeln den Dolch verbergen". Vorspiegelungs-Strategeme sollen eine nicht vorhandene Wirklichkeit vorgaukeln. In diese Kategorie gehört das Strategem "Einen (dürren) Baum mit (künstlichen) Blumen schmücken." Enthüllungs-Strategeme sollen eine schwer zugängliche Wirklichkeit aufdecken, so die List "Auf das Gras schlagen, um die Schlangen aufzuscheuchen."


    Links blinken aber rechts abbiegen:D

    Ob und inwiefern Ablenkungsmanöver und Täuschungen in der Politik moralisch vertretbar oder eher zu verurteilen sind, ist nicht meine Aufgabe . Dass diese Manöver aber zum Handwerkszeug eines erfolgreichen Politikers gehören, steht außer Frage. Oft wird etwas gesagt, aber eigentlich ist etwas völlig anderes gemeint. Links blinken, rechts abbiegen ist ein oft wiederholter Vorwurf, mit dem sich politische Gegner ihrer Geringschätzung versichern.

    Wer eindeutige Vorteil der Kenntnis dieses Strategems ist, es zu entlarven zu können, bevor es zu spät ist. Ein guter General kennt die eignen Truppen, seinen Feind und dessen List.

    Wer diese List des Feindes durchschaut ist ihm selbst einen Schritt voraus.


    So wird ein Schuh draus;)

    ewaldroessing.de/strategem-6-im-osten-laermen-und-im-westen-angreifen/


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Die Angstpropaganda hat ganze Arbeit geleistet!

    Ja leider. So hat auch im März, oder wann das war meine Frage nicht zum Nachdenken angeregt "Warum kaufen die Leute Klopapier wie verrückt, wo sie das doch nicht essen können"

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Perfekt dargestellt Lebenskraft, das Leid unserer Gesellschaft im Überfluss der Möglichkeiten, Völlerei macht mürbe :(

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • Ich war gerade im Fitnessstudio und habe mich mit einem Besucher unterhalten. Er glaubt weder den offiziellen Zahlen des RKI in Relation Positiv zu Gesamt, der Verordnung zur zukünftigen Todesursache Corona, wenn man heute positiv getestet wird noch der offiziellen Forderung des IWF nach einem 2. Lockdown und Goldverbot für Privatpersonen.

    Gibt es eine Verordnung, heute positiv getestete, die im nächsten Jahr sterben, als CoronaTote zu betiteln? Davon hab ich noch nichts gehört.

    Thema Goldverbot für Privat. Ich glaube auch nicht daran. Bzw ich glaube nicht, dass sie das durchbringen wollen oder gar könnten. Ausserdem ist der GoldAnteil in privater Hand nicht so riesig.


    Krall und Co haben dazu einige Videos im Netz. Es wird offenbar versucht, Privatleuten den Goldkauf madig zu machen, indem Behauptungen wie Goldverbot oder auch der zZ jeden Tag stark schwankende Goldpreis durch u.a. An und AbKäufe riesiger Blattgoldbestände gezielt eingesetzt werden.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Kennt jemand von euch einen Kinderarzt in Wien, der Maskenbefreiungsatteste ausstellt?

    Hast Du schon bei Dr. Bonelli angefragt?

    (Privat zu zahlen, Ordi per Skype möglich. Psychiater, daher nur für psychische Ursachen).


    lg togi

    Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf - es kommt nur auf die Entfernung an.

    (Marie Ebner-Eschenbach)

  • Finde die Logik!


    Sind Sie krank?

    Nein, warum?

    Na weil Sie eine Maske tragen.

    Na, ich will doch niemanden anstecken.


    :sleeping:

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Finde die Logik!

    die suche ich auch gerade=O

    Ich stehe in der Stadt direkt an der Bushaltestelle, da kommt ein Prophet und meint ich muss ne Maske aufsetzen.

    Ringsherum übrigens ein wildes Treiben von Menschen ohne Maske.

    Ich habe mich dann 20 Meter entfernt von der Bushaltestelle und stand in der vorbeirauschenden Menschenmenge, die keine Maske trugen.

    Hier fasse ich mir echt vor den Kopf und suche die Logik hinter diesem Chaos.

    An irgendeiner Straßenecke muss sie doch zu finden sein :/


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier