the great Reset

  • Die große Zensur ist schon weit fortgeschritten. Noch vor 2 Monaten konnte ich mir bei google books "Die Folgen der Impfung in Volk und Armee: Ein Gutachten auf Grund 48jähriger Erfahrgn ; 1891 von Peter Spohr Reichsimpfgegnerzentrale e.V" wo auch Herr Koch scharf kritisiert wurde, durchlesen und als PDF speichern.

    Nun existiert diese Buch nicht mehr online, und ich frage mich, ob es eine Plattform gibt, auf der man PDFs hochladen kann.

    Jede schei* Suchmaschine zeigt mir lediglich noch an "Die Erfolgsgeschichte des Impfens. Ist Impfen mit der bibel vereinbar. Wer sich nicht impfen läßt soll eben zahlen" <X


    Von Sanitätsrat Dr. Bilfinger gab es auch online ein nettes Buch von 1932 "eine ernste Volksgefahr", welche ich als PDF gesichert habe

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • https://duckduckgo.com schon probiert? Möglicherweise liegt es evtl aber auch am Browser. Bin auch schon auf der Suche, weil Internetexplorer, Mozilla etc fragwürdig sind und ich den Browsern sowie gewissen Suchmaschinen nicht über den Weg traue. Wird aber, denke ich, schwierig, noch was Seriöses zu finden.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Das und Ecosia habe ich ebenso ausprobiert. Aber zur Zeit spinnt bei mir Abends sowieso das Internet, und ich kann nicht einmal meine Email aufrufen. Fast überall erscheint eine weiße Seite.

    Entweder drosselt die Telekom absichtlich, damit die Leute nach G5 betteln, oder die Zensur schlägt unkontrolliert zu.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ich denke, dass beides zutrifft. Habe ähnliche Probleme und wehe du verschickst eine Mail mit Betreff Corona, dann wird die gesamte Kommunikation als SPAM eingestuft oder du bekommst überhaupt keine Antwort.

  • Ich nenne das eh nur noch C- Dingens, oder Cocolores.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Das und Ecosia habe ich ebenso ausprobiert. Aber zur Zeit spinnt bei mir Abends sowieso das Internet, und ich kann nicht einmal meine Email aufrufen. Fast überall erscheint eine weiße Seite.

    Entweder drosselt die Telekom absichtlich, damit die Leute nach G5 betteln, oder die Zensur schlägt unkontrolliert zu.

    Das ist bei uns auch so. =O Ich dachte auch schon daran, dass sie uns so nach G5 schreien lassen wollen. Seltsamerweise höre ich diese miese Netzgeschwindigkeit von anderen aber kaum.

  • ... bei facebook bin ich selbst sowieso nicht, dazu konnte ich mich bisher nicht durchringen - es ist nun wirklich nicht so einfach mit der Digitalisierung und Überwachung, sich da rauszuhalten - ich habe und hatte bisher noch kein Smartphone, nur ein Handy von 2005 - das habe ich aber abgmeldet; ich hatte jetzt keine Schwierigkeiten, meine Mails abzurufen; doch geschieht jeden Tag bezüglich meines Routers etwas anderes, d.h. mal kann ich die Telefonliste einsehen, mal nicht (alles über Telekom).


    Ich kann gar nicht alles erzählen, welche dubiose Steuerungen von wem im Hintergrund laufen. Ich bin ja ein gebranntes Kind mit Berufsverbot, u.a. wegen Ablehnung der Kernkraft vor jetzt etwa 43 Jahren.

    Die Verfassungsorgane des Staates haben sich zwar damals bereits ähnlich grausam und intransparent verhalten, wenn man nicht die gewünschte mentale Ausrichtung unterstützt hat; doch so schlimm wie es jetzt geschieht, das hätte ich mir nicht vorstellen können.


    Mir gefallen ja bereits diese Worte "influencer" und "folgen" nicht in den digitalen Medien. Zur Märtyrerin wollte ich mich allerdings auch nicht entwickeln - und ja Altsein ist kein Honigschlecken.


    Ich wünsche uns allen Wohlstand und Vertrauen in die eigene Schaffenskraft.

  • doch so schlimm wie es jetzt geschieht, das hätte ich mir nicht vorstellen können.

    .... tja, was meinst Du wohl, warum das Infektionsschutzgesetz geändert wurde, Söder langt jetzt immer agressiver hin. Er droht Kritikern nicht nur mit Razzien und dem Verfassungsschutz, mittlerweile stürmen Polizeibeamte OHNE richterlichen Beschluss Arztpraxen und Privaträume, dabei werden jetzt auch noch Spendenkonten einfach mal so weggepfändet. Soviel zum Thema Artikel 13 GG (Unverletzlichkeit der Wohnung), die nur mit richterlichem Beschluss aufgehoben werden kann. Und Artikel 13 ist ja nur einer der kassierten Artikel des Grundgesetzes.


    So geschehen gestern beim impfkritischen Arzt Rolf Kron, bei dem es durch Dutzende von Polizeibeamten zu Durchsuchungen von Praxis, Privathause und Scheune gekommen ist. Ohne richterlilchen Beschluss wohlgemerkt! Gleichzeitig wurden seine Konten gesperrt, Handy und Laptop mitgenommen, Steuerunterlagen zerfetzt, Patientenakten wurden beschlagnahmt. Alles wegen des angeblichen Verdachts auf Gefälligkeitsatteste.


    Dass ich nicht lache! Rolf Kron ist seit gut 20 Jahren impfkritisch, hält Vorträge und ist einige Male auch bei den Demos gegen diesen Mikrobenschwachsinn als Redner aufgetreten. Jetzt hat man eben endlich einen Grund gefunden, ihm das Leben zur Hölle zu machen.


    Aber nicht nur bei ihm dreht Södolf völlig durch - auch beim Ärztehilfswerk "Weißer Kranich" wurde das Konto gepfändet, 30.000,-- EUR wurden mal eben so eingefroren.

    Das Ärztehilfswerk Weißer Kranich wurde 2020 von Ärzten (Ärzte für Aufklärung) gegründet, um Hilfe für Menschen bei den raschen Änderungen unserer Gesellschaft zur Wahrung der Menschenrechte wie dem Recht auf körperliche Selbstbestimmung bereit stellen zu können.


    Wer jetzt immer noch nicht begriffen hat, dass es sich letztlich um die Abschaffung unserer Demokratie handelt und nicht um ein lächerliches Virus, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • So geschehen gestern beim impfkritischen Arzt Rolf Kron

    Wurde er denn auch verhaftet? Das neue Polizeiaufgabegesetz in Bayern war doch der Vorreiter für solche Zwecke, Unliebsame in unbegrenzte Präventivhaft zu nehmen.

    Man nannte es 2019 auch das härteste Polizeigesetz seit 1945, und es wurde laut Presse ohne großen Widerstand eingeführt, dabei gab es allein nur in Nürnberg riesige Demonstrationen. Aber kein Widerstand, gell.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • ich glaube, du verstehst mich falsch - das, was du schilderst ist mir auch klar; nur jetzt ist es so, dass wir alle gleichzeitig zu unseren eigenen Kosten ohne jeden Vorfall, ZUHAUSE inhaftiert sind.


    Ich möchte die alten Erlebnisse nicht wieder aufrollen, nur habe ich auch erlebt, wie schnell andere "angebliche" Revolutionäre, sehr schnell eine opportunistische Kehrwende vollzogen, und entsprechende Karriere als Beamte gemacht haben; einer hat sich sogar innerhalb der Gewerkschaften für den Unvereinbarkeitsbeschluss eingesetzt (Mitglied einer K-Gruppe zu sein, ist nicht vereinbar damit Gewerkschaftsmitglied zu sein) ...;


    Ich kann nur nicht mehr sehen, wie es jetzt gewandelt werden kann.


    Ich hätte vielleicht besser gesagt: ich habe gedacht, ich würde es nicht mehr so schnell erleben, wäre vorher gestorben. Ich bin inzwischen ein Stück bitter geworden über all das.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Bodo Ramelow, seines Zeichens nach PM von Thüringen , läßt Wahl im April ausfallen und verschieben! Dieser Mann, der eigentlich nur gnadenhalber der GRÖKAZ (größte Kanzlerin aller Zeiten) wegen noch im Amt ist, verlängert seine MP-zeit wegen Corona. Vor wenigen Wochen waren Leute die so was verlauten ließen, Rechtsradikale, Coronaleugner, Verschwörungstheoretiker, etc, etc.. Jetzt erleben wir wie Stück um Stück die Verschwörungstheorien als Realität ans Licht kommen. Wer nun noch glaubt, es werde keine Impfpflicht geben, sollte mal nachschauen mit welcher Methodik solche Szenarien wider jeder Beteuerung umgesetzt werden. WILLKOMMEN IM 4. REICH!!!

  • ja, unbekannter manfred, und ich habe mich sogar getraut, dies gegenüber einem jungen Mann in meiner Bank zu sagen, dass es wirklich eine Gefahr ist, dass wir in didaktorischen Zeiten leben und gerade die Jüngeren darauf aufmerksam werden sollten, weil ich bin alt und müde bin.


    (als ich in der Telefonwarteschleife bezüglich einer Beschwerde der Paketpost Deutschpost/DHL war, meinte ich ein Song zu hören, der der verbotenen Strophe des Deutschlandliedes entsprach. ... und wir marschieren sogleich in irgendein 4. Reich )


    vielleicht darf ich dir den Inhalt folgender Mail, die ich zur Weiterverbreitung erhalten habe, mit Links zur Information, hier einstellen


    Liebe Autoren und Mitforenten, XXXXXXXXXXXXXX,

    Heute Nacht (05.-06.01.2021) hat wieder die Moderation zugeschlagen und eine Spur der Willkür durch das Forum gezogen. Siehe Anlage und unter diesem Artikel hier, sofern die "gesperrten Beiträge" nicht endgültig gelöscht wurden. Ich selbst bewege mich mit meinen Kommentaren von Schreibsperre zu Schreibsperre. Meine Tage im XXXXX sind damit gezählt.


    Meinungsfreiheit und spitze Feder weichen Konformismus und Political Correctness im Sinne einer schwarz-grünen Agenda, die offensichtlich die Interessen von Globalisten und Großkapital bedient. Militant abgesichert wird die neue, enge Denkschablone von politisch durchaus ungebildeten Linksradikalen, die sich unter anderem in der XXXX Moderation tummeln und im Forum regelmäßig geduldet werden.


    Die Zeiten stehen auf Sturm. Ein offener politischer Diskurs ist so nötig wie noch nie. Ich gehe schon immer davon aus, dass der so genannte Lockdown keinen Zusammenhang mehr mit dem wohl vorhandenen, aber längst nicht außergewöhnlich bedrohlichen Infektionsgeschehen der so genannten Corona-Pandemie hat.


    Auf immer schwerer auffindbaren Internetseiten sammeln sich Berge von Literatur, die sich zu einem eindeutigen Bild zusammensetzen. Meine daraus abgeleiteten Thesen dazu folgen.


    Medizinisch:

    - Maskenpflicht, Ausgangssperre und Lockdowns sind keine geeigneten Mittel zum Infektionsschutz.

    - Der PCR-Nachweis korreliert gar nicht oder nur zufällig mit dem Auftreten eines problematischen Krankheitsverlaufs. Die Tests haben sich längst als fehlerhaft und völlig sinnlos erwiesen.

    - Es gibt keine Ansteckung durch Menschen ohne Symptome. Die Erzählung von der Gefährlichkeit gesunder Mitmenschen ist eine Lüge, zugleich die Grundlage für alles

    - Die Kranheit Covid-19 gibt es. Sie kann in Einzelfällen sehr schwere Verläufe nehmen und für ältere Personen den Tod bedeuten. Mittelwert und Median des erreichten Lebensalters lagen indes durchweg oberhalb der durchschnittlichen Lebenserwartung. Daraus ist zu schließen, dass Covid-19 nicht lebensgefährlicher ist, als das Leben selbst. Über Folgeschäden einer schweren Erkrankungen gibt es zu wenig Daten. Es gibt offensichtlich Schlimmeres, z.B. die medizinischen Folgen hunderttausender Unfälle, die nicht zu gesellschaftlichen Veränderungen geführt haben.

    - Die Mehrheit der in den KKH zu behandelnden Covid-Patienten sind Verdachtsfälle ohne Virusnachweis

    - Der Verlauf der Sterblichkeit in Deutschland zeigt keine besonderen Auffälligkeiten

    - Es mehren sich die Anzeichen, dass der Impfstoff erhebliche Nebenwirkungen hat. Die Massenimpfung ist viel zu riskant und muss daher sofort gestoppt werden


    Wirtschaftlich:

    - Die Maßnahmen sind geeignet, einen Großteil der staatstragenden, mittelständischen Wirtschaft zu ruinieren, die drei viertel des BIP erwirtschaftet

    - Der Staat begibt sich in hoch riskante Neuverschuldung. Geld scheint keine Rolle mehr zu spielen

    - Das Geld kommt vor allem dort an, wo viel Geld in Bewegung ist: bei Banken, Kapitalsammelstellen und in Spekulationsblasen

    - Das Geld landet nicht in einer Verbesserung des Gesundheitswesens. Krankenhäuser und Pflegeheime stehen weiter unter Rationalisierungszwang

    - Das globale Währungssystem befindet sich in Auflösung. Es wird zu einem riesigen Crash kommen. Ein solches Ereignis kann kriegsauslösend sein

    - Richtig wäre es, die Kapitalsammelstellen und Superreiche zu enteignen und daraus Schulden zu bezahlen. Deren Eigentum ist allerdings das höchste zu schützende Gut fast aller Staaten


    Politisch:

    - Es gibt kein Anzeichen mehr dafür, dass wir in einer funktionierenden Demokratie leben

    - Die Leitmedien verbreiten nahezu ausschließlich Propaganda staatlicher und geldmächtiger Kreise

    - Opposition wird mit allen Mitteln unterbunden


    Juristisch:

    - Sämtliche Maßnahmen des Gesetzgebers sind juristisch fragwürdig

    - Hastige Gesetzgebung eilt der Justiz voraus. Die Politik agiert schneller, als die trägen Gerichte reagieren können

    - Der Staat wird nicht mehr in Gewaltenteilung gelenkt, sondern durch eine Exekutivregierung, die ihren Laufzettel eindeutig aus Kreisen des Großkapitals erhält


    Jede einzelne dieser Thesen führt zu SchreibsperrXXXXXX-Forum. Ich verabschiede mich daher und wünsche Ihnen und Euch allen viel Glück und Erfolg im Jahr 2021!

    Um Weiterverbreitung dieser Mail an Interessierte aus dem XX-Forum und darüber hinaus wird gebeten, wohl begründeter Widerspruch ist willkommen. Von Beschimpfungen bitte ich abzusehen.


    Freundliche Grüße

    Andreas Schell

    (undisclosed recipients)


    --

    https://www.doktor-schell.de/


    https://forum-lechrain.de/ (im Aufbau)


    (Gemeint mit XXX... war im Text das Telepolis.de von Heise -Forum ; ich wollte es nicht im Text so oft erwähnen)


    Mir persönlich scheint, das große Problem ist:


    Der Sklave will nicht frei werden, sondern Sklavenhalter (ganz allgemein zu der Einstellung vieler Menschen auf diesem Globus; traurig und schade.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Der Sklave will nicht frei werden, sondern Sklavenhalter (ganz allgemein zu der Einstellung vieler Menschen auf diesem Globus; traurig und schade.

    Die Angst vor der Freiheit liegt darin begründet, daß die Menschen Angst vor Selbstverantwortung haben.

    Freiheit ist Selbstverwirklichung, schrieb Schelling einst.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde