Gesundes Frühstück ?

  • Mal eine Frage in die Runde: es geht wie der Titel schon sagt um ein gesundes Frühstück. Meine Frau hat mir da eins aus der Vorwerk thermomix Rezeptur vorgeschlagen, dass sich gar nicht so übel anhört. Denn sonst kommt das Teil nur als Helferlein zum Einsatz, da die Menüs selten unseren Geschmack treffen und "richtiges" Kochen ein Hobby bei uns ist.

    In Kurzform: Joghurt, etwas Milch, dazu Haferflocken mit Bananenstücken und Äpfelstücken mixen, dazu Zimt und Zucker und nach Belieben Rosinen. Über Nacht im Kühlschran lassen und Morgens warm oder kalt genießen. Hört sich ja gar nicht soo schlecht an.

    Ich würde den Zucker wegfallen lassen oder gesunden Birkenzucker verwenden; beim Zimt käme Bio Ceylon Zimt zum Einsatz; die Haferflocken wären kernige Vollkorn Haferflocken.

    Wichig ist, dass Sohnemann es Morgens vor der Schule schmeckt, damit Toast oder Milchweckchen der Vergangenheit angehören; oder noch schlimmer die verschiedenen Varianten aus der Kellogs Familie :(X(


    Was sagt Ihr dazu?

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Dein Ansatz ist schon ganz gut. Du wirst jedoch merken nach einer weile wird es langweilig, du musst ein wenig Vielfalt in deine Ernährung bringen.

    Ich esse Früh immer Eier in sehr verschiedenen Formen. Kohlenhydrate sind für mich am frühen morgen no-go. Vielleicht versuchst du es auch, hilft sehr wenn man müde ist früh.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich wechsle gerne.


    Nach fast ... 45 Jahren bin ich wieder bei meinem Lieblingsfrühstück "wie bei Omi": Alle möglichen Früchte ( Zitronen, Bananen, immer Äpfel!, Mangos, Trauben, Erdbeeren oder was der Bioladen bzw. Garten so hergab) im Hochleistungsmixer kurz zerkleinern. :P. Das schmeckt mir viel besser als Müsli oder so.;)

    Dann am liebsten Bio-Eier in den unterschiedlichsten Varianten.

    Zwischendrin, wenn mein Körper viel Hunger auf Ballaststoffe hat, auch gerne ein ausgedehntes "arabisches" Frühstück mit Kichererbsenpüree, Knoblauch, Olivenöl. Wieder Spiegeleier, Tomaten und Schäfskäse. Den schneide ich in Scheiben und lasse ihn kurz in heißem Wasser baden:P, dadurch wird er wesentlich bekömmlicher. Ich richte ihn wie Tomaten/Mozarella an. Sieht lecker aus. Grüne Kräuter wie Petersilie oder Basilikum passen perfekt. Und oft gibt es Joguhrt dazu. Selbstgemacht ist da natürlich super lecker :*.

    Glaube nichts, hinterfrage alles, denke selbst.

    LG

    Sascha <3

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Meine Morgenmahlzeit besteht aus Reis oder Quinoa mit abgebrutzeltem Gemüse.

    Oder auch gerne ein Omlett mit Gemüse.

    Bitte das hier Geschriebene und Gelesene mit Hausverstand betrachten: Alle angeführten Informationen können klarerweise nicht immer und unter allen Umständen Allgemeingültigkeit haben, vielmehr müssen auch individuelle Gegebenheiten (Krankheiten u.ä.) berücksichtigt werden. Es macht grundsätzlich Sinn, auch Querverweisen und Quellenangaben zu folgen und Informationen querzuchecken, denn oftmals handelt es sich hier im Forum um persönliche Meinungen, nicht um Fakten.

  • Meine Favoriten:

    Spiegeleier

    Budwig-Creme aus Quark, Banane, Hanföl und Chiasamen (vertrage kein Leinöl/Leinsamen)

    Haferbrei (Haferflocken mit Wasser, Salz und Butter)

    das klingt sehr lecker!

    Ich esse auch gerne zum Frühstück Spiegeleier oder ein weiches Ei, allerdings versuche ich das nicht zu oft zu machen!

    LG

  • Hallo Giulia,

    da brauchst du keine Bedenken haben. Eier sind sehr gute Eiweiß-/Aminosäurenlieferanten für uns. Ein, zwei Eier täglich sind kein Problem.

    Die Einschränkung Cholesterin ist längst überholt.

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich esse nur Obst zum Frühstück und 1 - 2 Tassen Kaffee.

    Für mich passt das so, da ich abends oft noch lange munter bin und spät zu Abend esse.


    Ich denke, das wird jeder individuell raus finden müssen, was einem gut tut.

    Doch einfach nur viel und gut frühstücken, weil manche meinen es wäre gesund, ist auch nicht gut für alle Menschen; möchte ich anmerken.


    Gruße Mara

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • Zu spät Abendessen ist auf langer Sicht nicht gesund und die Beschwerden kommen im zunehmenden Alter.

    Da ich neben meinen Beruf am Wochenende früher oft als Bandleiter unterwegs war spreche ich da aus Erfahrung.

    Generell gilt für mich heute nach 19 Uhr nichts mehr zu essen! Danach nur noch stilles Wasser und zwei Tassen Papayablättertee. Nur so konnte ich meine Gesundheit wieder zurück gewinnen.

    viele Grüße

    Eugen

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Guten Morgen,


    ich esse morgens meist Eier mit Tomaten oder Eiweißvollkornbrot mit etwas Kalbsleberwurst (wegen dem Eisengehalt). Ab und zu gönne ich mir Magerquark mit Haferflocken und etwas Hafermilch dazu. Um wach zu werden ein Schwarz- oder Grüntee, selten Espresso.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

  • Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier