Schmerzen alternativ behandeln

  • Zitat von Heiterweiter

    Hallo,

    gegen was hilft Taigawurz und Rosenwurz?

    Ich habe gerade gegoogelt wegen meiner Kopfschmerzen. Ich kann meine Brille kaum ertragen, das geht seit Tagen so. Ich suche ein homöopathisches Kopfschmerzmittel. Habe folgendes gefunden: Kephalodoron Tabl. von Weleda, Contramigren Tropfen von Hevert und Ashwa gandha von Pure. Darin ist enthalten Rosenwurz und Taigawurz. Aber bei dem Mittel stehen keine Angaben für was es ist. Daher meine Frage.

    Danke!

    Vielleicht weiß jemand eine Antwort für mich?

    LG Heiterweiter

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Heiterweiter : Gegen meine üblen Kopfschmerzen hilft mir seit Jahren ganz toll Magnesium in Verbindung mit Kalium. <3

    Ich war bei so vielen Ärzten, habe Ibu 800 verschrieben bekommen. Es war letztlich nur ein Mangel an Magnesium/Kalium.


    Dir gute Besserung:*.

    Glaube nichts, hinterfrage alles, denke selbst.

    LG

    Sascha <3

  • Ich habe immer noch Schmerzen, aber ich nehme nur noch homöopathische Mittel, die mir Gabriele ( Ragusa) empfohlen hat. Dafür möchte ich ihr auch hier DANKE sagen!


    LG Heiterweiter

    Das freut mich für dich Heiterweiter!

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Hallo Leute, hier möchte ich mal mitteilen, dass ich seit dem 14. 09. keinerlei chemische Schmerzmittel mehr einnehme.

    Superklasse !!! Welches Alternativmittel gegen die Schmerzen nimmst du jetzt ???


    Vielleicht weiß noch jemand, wie ich ohne OP noch diese teuflischen Ischialgien in den Griff bekommen kann? Vielleicht hat jemand selber diese Schmerzen und kann mir sagen, was er dann unternimmt?


    Bis vor 30 Jahren hatte ich ständig mit Ischias zu tun. Seit ich ständig eine Kastanie bei mir trage (möglichst jedes Jahr frische) habe ich diese Beschwerden überhaupt nicht mehr. Vielleicht hilft es dir auch - ausprobieren, gerade jetzt im Herbst ideal. Viel Erfolg und auch dir gute Besserung :) LG Martina

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: Zitat und Beitrag getrennt

  • Hallo Martina,

    eine Kastanie? Wie kommt man darauf? Das kann man ja ausprobieren, kostet auch nix. Danke!

    Ich nehme Schüßler Salze und Globuli, alles was mir einfällt. Frischen Ingwer zerschneiden als Tee, Brennesseltee. Aber gegen die zeitweisen Ischialgien bin ich auch machtlos. Hast du auch Foramenstenose Gleitwirbel?


    LG Heiterweiter

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()