Wann endet die Corona-Pandemie?

  • Übrigens, ich lutsche nicht den Ingwer sondern esse in jeden Tag roh. Und hatte diesen Winter noch keine Erkältung ;)

    machst du das immer schon oder erst jetzt? Vielleicht liegt's auch daran, dass jetzt alle Masken tragen und man sich regelmäßiger die Hände wäscht wegen Corona. Ich habe erst kürzlich gelesen, dass viele Infektionskrankheiten diesen Winter nicht grassieren, weil die Covid-Schutzmaßnahmen natürlich auch da einen positiven Effekt haben.

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Hallo Palme,

    das mit dem Ingwer mache ich seit Okt. 2020 durchgehend.

    Alles andere sind Märchen der Schulmedizin und der Mainstream-Medien. Die Grippe ist nicht durch Corona verschwunden, sondern durch die bewusste Verschiebung zu Corona. Es wird ja gar nicht mehr nach Influenzaviren oder Pneumokokken gesucht. Es ist alles Corona und das ist medizinischer Unfug, aber politisch gewollt..


    Die Schutzmaßnahmen wie Masken bringen auch nichts. Dafür gibt es zahlreiche Studien. Im Gegenteil, das ständige Maskentragen fördert Krankheiten.

    Genauso das ständige Hände desinfizieren. Das schädigt die Haut und fördert die Entwicklung von resistenten Keimen. Wir brauchen eine maßvolle Grundhygiene und nicht mehr.


    Viel wichtiger als diese "Maßnahmen" ist ein starkes Immunsystem durch gesunde Ernährung und auch Ergänzung sowie viel Bewegung an frischer Luft.

    Für das Immunsystem ist Ingwer ein kleiner, aber beachtlicher Beitrag.

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Die Schutzmaßnahmen wie Masken bringen auch nichts.

    Leider wird bereits die nächste Sau gesattelt, um durchs Dorf gejagt zu werden.


    verbraucher-hilfe.de/neue-virus-art-mediziner-empfehlen-ffp3-masken-4/

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Ich musste eben die Nachrichten weg schalten sonst wäre ich explodiert.

    Ab 35 werden die Läden erst wieder geöffnet. Und pro Kunde 20qm. Heisst Schlange stehen.

    Leute wir kommen nicht aus der Nummer raus so lange wir existieren.

    Die suchen jetzt nach jeder Bazille.

    Bitte, wenn mich da draussen jemand hört, der uns von diesen Irren befreien kann, der tue es. Egal wie.

  • verbraucher-hilfe.de/neue-virus-art-mediziner-empfehlen-ffp3-masken-4/

    Pah, seit die die FFP2 und Op Lappen eingeführt haben, benutze ich ein und die selbe OP Maske aus Protest.

    Das mache ich bis sie auseinander fällt.

    Und das Ding hängt mir lappig um die Nase. Schutz? Fehlanzeige! Ein Fake.

    Vorher jeden Tag eine neue frische Stoffmaske getragen, die perfekt saß.

    Habe 30 Stück davon.

    Und nun für die Tonne.:cursing::thumbdown:

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • https://www.wochenblick.at/wun…id-was-ist-wirklich-dran/


    "Wundermittel Chlordioxid, was ist wirklich dran."


    In dem Artikel wird auch ein Mix aus Vitamin D, Magnesium in Vitamin B12 angesprochen.


    Bzgl Kranke umarmen; das hab ich noch nie gemacht wenn jemand offensichtlich krank ist. Mit einem positiv gesteteten hab ich aber kein Problem.

    Ein Arzt erzählte mir die Tage noch, er hätte so im Schnitt an die 100 Patienten täglich. Und bisher hätte weder er noch seine Angestellten sich angesteckt.

  • Moin.


    Gestern wieder Stern TV gesehen.

    Die Politiker beweihräucherten sich wie gut sie die Fallzahlen gesenkt haben, aber dass man sich ja wegen der bösen Variante des Virus weiter "verrammeln" müsse.:cursing:


    Weiterer Bericht über früher topfitte Menschen (waren das nur von RTL gekaufte Simulanten und Schauspieler???) , die infiziert waren und ihre 100 Spätsymptome.

    Und da stellte ich fest, dass alle Symptome, die dort als Spätfolgen aufgeführt waren auch Spätfolgen meiner "Erkrankung" waren.

    Anmerkung: Ich hatte u.a. eine Medikamentenvergiftung, aber die Ärztebrut nahm mich nicht ernst.


    Na toll, wenn man jetzt solche Symptome hat, nachdem man von einem Flourchinolon vergiftet wurde, kann man jetzt ohne weiteres sagen, dass man Corona infiziert war, und schon wird man ernst genommen, bekommt schneller Rente, muss nicht zu Gutachtern und die Ärzte haben plötzlich Mitleid.

    Der gelbe Schein wächst schnell übern Tisch, und dafür reicht ein Telefonat. Man muss nicht mal mehr in die Praxis.


    Corona sei Dank - du musst wohl jetzt für alles herhalten.


    Kleiner Nachtrag:

    Ich umarme bis auf eine Person und meinen Hund niemanden, schon gar keine Kranken, und erst Recht niemand, der C. positiv ist. Wozu auch:?:

  • Und da stellte ich fest, dass alle Symptome, die dort als Spätfolgen aufgeführt waren auch Spätfolgen meiner "Erkrankung" waren.

    Anmerkung: Ich hatte u.a. eine Medikamentenvergiftung, aber die Ärztebrut nahm mich nicht ernst.

    Das ist doch genau das was ich immer wieder frage, aber selbst Ärzte sind stur wie Maulesel. Die haben ja studiert welches Medikament wogegen hilft, und so muß das dann auch sein.


    Als ich im Krankenhaus alle Medikamente ablehnte, weil ich bereits mehrere anaphylaktische Schocks auf alle möglichen hatte, kam als Aussage vom Arzt "Sowas gibt es doch gar nicht. Das habe ich ja noch nie gehört", und in meiner Akte stand dann drin "querolatorisch, nicht bereit zur eigenen Heilung beizutragen"


    Für diesen Berufsstand existiert der menschliche Körper, wie generell im Materialismus, doch schon lange nur noch, als Maschine, und wenn es im Knie quitscht, wird das Knie geölt, auch wenn das Quitschen eigentlich vom ehemals gebrochenen Sprunggelenk ausgeht, oder wenn die Ohren ständig wehtun, kann das keinesfalls am Kiefer liegen, nein, das muß an den Ohren liegen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Als ich im Krankenhaus alle Medikamente ablehnte, weil ich bereits mehrere anaphylaktische Schocks auf alle möglichen hatte, kam als Aussage vom Arzt "Sowas gibt es doch gar nicht. Das habe ich ja noch nie gehört", und in meiner Akte stand dann drin "querolatorisch, nicht bereit zur eigenen Heilung beizutragen"

    das wird bei mir wohl auch drin stehen eine schwierige Patientin zu sein.:rolleyes:

    Vor ein paar Tagen da wollte mein Hausarzt mir Med. verschreiben die ich ablehnte.

    Da sagt der doch:" Entweder Sie nehmen die Nebenwirkungen der Medikamente in kauf oder laufen weiterhin mit Schmerzen rum."

    Das können Sie sich aussuchen<X

    Sehnsucht nach meinem alten Hausarzt;(


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich will meinen alten Afro Friseur zurück.

    Der ging in Rente. Aber er hat mir die Haare trocken geschnitten, trotz Corona Vorschriften. Warum sollte er auch frisch gewaschene Haare nochmal waschen und ausserdem wohnte ich um die Ecke.

    Nassschnitt geht bei mir gar nicht, und deutsche Friseure kapieren es nichtX(.

  • Tja unsere Zauberlehrlinge Merkel & Söder haben den Stein des Weisen gefunden. Mit der Inzidenz unter "35" darf nun darüber nachgedacht werden, ob Maßnahmen zurückgenommen werden. Bei dieser Meßlatte entscheidet dann nur noch die Willkür ob es eine Veränderung der Maßnahmen kommt. Das hängt schlicht und ergreifend nur von der Zahl der PCR-Testungen ab. Teste viel und du erhälst genug "Falsch-Positive" um den Inzidenzwert über 35 zu hieven; teste wenig und du kommst unter die 35. Dass das nichts mit Infektiösität zu tun hat wissen wir schon lange! Aber pünktlich, kurz vor der Wahl sind wir dann virenfrei aufgrund der hervorragenden Leistungen der "Zauberlehrlinge"! Nach der Wahl werden wir dann alle ins "Goldene Zeitalter" geführt, dank Angela und Markus!

  • Die Zahlen sind eine Verhöhung.


    35 von 100000 postiv Getesteten pro Woche, bedeutet im Schnitt 5 pro Tag, was letzendlich 0,005% pro Tag ausmacht.
    Natürlich kann die Buntesregierung als Ausrede hernehmen, daß die ja nicht wirklich 100000 am Tag in einer Stadt mit 100000 Einwohnern testen, und es hochrechnen müssen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Bei dieser Meßlatte entscheidet dann nur noch die Willkür ob es eine Veränderung der Maßnahmen kommt.

    Es war doch auch bisher reine Willkür, nur haben sich die Vorzeichen ständig geändert.


    Die Pandemie ist schon lange vorbei.

    Wie kann etwas vorbei sein, was überhaupt nicht stattgefunden hat?

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Ich weiß das schon, ich wiederhole nur das, was überall gepredigt wird. Sogar im letzten Interview mit Prof. Bhakdi, sagt er das auch selber. Das hat glaube ich irgendwie einen psychologischen Hintergrund.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • ist alles nur Zahlenklauberei


    Tirol hat derzeit die niedrigsten Werte in Österreich

    https://www.pnp.de/lokales/ber…alzburg-oben-3910711.html


    die Zahlen sinken und die Krankenhäuser sind nur gering belastet (auch sinkend)

    trotzdem werden wir abgeriegelt weil ja 139 Mutationen registriert wurden, wenn das schon reicht um Grenzen zu sperren dann kommen

    grausige Zeiten auf uns zu


    ich wäre dafür dass man das Regierungsgebäude für einige Jahre abriegelt (auch alle Medienleitungen) dann kommt bestimmt keine Mutation

    mehr nach Tirol :cursing:


    wir müßen halt wieder für alles den Kopf hin halten

    https://www.wochenblick.at/het…irol-in-den-corona-knast/


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Guckt mal, Tamiflu gibts immernoch, es wurde nur umbenannt, und hat einen ellenlangen Beipackzettel, und die Nebenwirkungen, da wqird mir übel.


    https://www.gelbe-liste.de/pro…75-mg-Hartkapseln_1276142


    Ich möchte nicht wissen wie wunderbar die Pharmamafia jetzt unter dem Deckmantel einer angeblichen Pandemie, Medikamente noch und nöcher austesten und gewinnbringend vermarkten kann.


    Es geht doch hier nur ums Geschäftemachen., und das hatte ich letztes Jahr im Mai schon bemerkt, als ich mir für mein Frühbeet ein neues Plexiglas kaufen wollte.

    Das größte Stück vom Kuchen geht aber siche an die Chemiepanscherindustrie, und die Politik die Schmiere steht, bekommt davon ein paar Krümelchen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier