Klagen gegen PCR, Drosten, Wiehler, ect. / auch international

  • Da man ja davon ausgehen kann, dass die initiierten Klagen von RA Fuellmich und Kollegen gegen die PCR-Testerei sicherlich länger dauern wird und es dazu dann etliche Infos geben wird, habe ich einfach mal einen neuen Thread dazu aufgemacht.

    Und obwohl die Klageschrift von silversonic65 bereits unter der Rubrik "Wann endet die Corona-Pandemie" verlinkt hatte, stelle ich den Link auch hier nochmal rein:


    Klage-LG-Berlin.-Eingereicht.-Black.pdf


    Dazu vielleicht noch der Hinweis, warum diese erste Klage "nur" gegen Autoren der Volksverpetzer gerichtet wurde. Nach Aussagen von Reiner Fuellmich werden weitere solcher Klagen - auch in den USA - folgen, um damit zunächst einmal "Pflöcke einzuschlagen", die für die anschließende "class action" als Basis dienen.

    Zudem muss nun die Gegenseite, also die Volksverpetzer beweisen, dass Dr. Wodarg mit seinen Aussagen lügt, dass er Klimaleugner sei, dass er an Gehirnschwund leide, usw., sie müssen durch die Klage also ihre Behauptungen rechtfertigen. Was sie natürlich nicht können.


    In einem zweiten Punkt geht es dabei dann auch um die PCR-Tests.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Fuellmich und Team sind klasse! Man kann nur hoffen, dass die Klagen jetzt nicht zuunterst gelegt werden und fix auf den Tisch kommen.

    Ich fürchte nämlich DIE, die sich als Elite fühlen, werden nicht sehr lange warten, um den Status von freiwillig Impfen auf Zwangsimpfen zu setzen. Da haben wir keine Jahre Zeit mehr, die manche Klage leider schonmal dauern kann.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • welt.de/politik/deutschland/article222093116/Christian-Drosten-fordert-rasche-Verschaerfung-der-Corona-Massnahmen.html


    „Deutliche und letzte Warnung“ – Drosten fordert rasche Verschärfungen


    Herr 'von und zu' fordert?. Na wunderbar. :cursing:

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier


  • Eine weitere Aktion gegen die Mikroben-Kriminalität wird derzeit vorbereitet: Durch Mit-Initiative von RA Ralf Ludwig wird zwischen dem 18.11 bis 22.11.2021 das ZAAVV, das "Zentrum für Aufarbeitung, Aufklärung und juristische Verfolgung wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit aufgrund der Corona-Maßnahmen" gegründet. Beteiligt sind namhafte Juristen, Ermittler, Philosophen, Psychologen usw. Sämtliche Fakten werden dabei dokumentiert und aufgearbeitet, um dann auch über die internationale Schiene klarzustellen, dass es sich eindeutig um Verbrechen gegen die Menschlichkeit handelt. Allein die Todesfälle durch die Maßnahmen sprechen dabei eine eindeutige Sprache. Erinnert sei an die zusätzlichen, weltweiten 130 Millionen Hungertote, an all die Suizide und andere "Kollateralschäden".


    Für Fragen an die zaavv steht die Mail-Adresse mail@zaavv.com zur Verfügung, über den Aufbau des Zentrums kann man sich bereits jetzt auf dem Telegram Kanal https://t.me/ZAAVV2021 informieren.

    Die Homepage ist über https://zaavv.com/de-de/ zu erreichen.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Angeblich soll morgen, 09.11.2021 um 11 Uhr, im Landgericht Berlin, Tegeler Weg 17, 10589 Berlin, Saal 143,

    die Klage


    Dr. Reiner Fuellmich ./. Dr. Drosten


    verhandelt werden.


    Ich konnte dazu allerdings keine weiteren Fakten im Netz finden. Wisst Ihr dazu Näheres?

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Ich nehme einmal an, es wurde auch am Freitag beim Coronaausschuß nichts erwähnt?

    Ich schaue das nur noch sehr oberflächlich, und überspringe vieles, weil es mir einfach zu sehr abdriftet.

    Vom Professor Martin Schwab hat man da auch lange nichts gesehen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich glaube nicht dass es zu einer Verurteilung der Verantwortlichen kommt.

    Dafür hatte ja Merkel die obersten Richter vorher zu einen privaten Essen eingeladen.

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Ich vermute leider nicht, dass das Klagen was bringen wird.

    Die Regierung hat stets die Gesetze dementsprechend geändert um bei all ihrem Handeln eine rechtliche Grundlage zu haben.

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Rechtsanwalt Reiner Fuellmich zu Nürnberg 2.0: Gerechtigkeit wird nicht durch die Gerichte kommen, sondern durch das Volk, das sich erhebt

    Sie werden wild. Sie laufen im Moment Amok. Aber wir planen einen internationalen Prozess mit vielleicht 40 Anwälten, mit denen wir in Kontakt stehen und der Plan ist, dies gegen Ende des Jahres zu tun

    https://uncutnews.ch/rechtsanw…das-volk-das-sich-erhebt/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Dirk S.

    Hat den Titel des Themas von „Klage gegen PCR, Drosten, Wiehler, ect.“ zu „Klagen gegen PCR, Drosten, Wiehler, ect. / auch international“ geändert.
  • Habe mal das Thema des Threads etwas geändert, damit hier auch über internationale Klagen berichtet werden kann. Wie beispielsweise aktuell die eingereichte Klage der Engländer von Anfang Dezemeber 2021 beim Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit.



    Angeklagt werden unter anderem: (Auszug aus der Klageschrift, update, farbliche Markierung durch mich)


    Prime Minister for the United Kingdom BORIS JOHNSON, Chief Medical Officer for England and Chief Medical Adviser to the UK Government CHRISTOPHER WHITTY, (former) Secretary of State for Health and Social Care MATTHEW HANCOCK, (current) Secretary of State for Health and Social Care SAJID JAVID, Chief Executive of Medicines and Healthcare products Regulatory Agency (MHRA) JUNE RAINE, Director-General of the World Health Organisation TEDROS ADANHOM GHEBREYESUS, Co-chair of the Bill and Melinda Gates Foundation WILLIAM GATES III and Co-chair of the Bill and Melinda Gates Foundation MELINDA GATES, Chairman and Chief executive officer of Pfizer ALBERT BOURLA, Chief Executive Officer of AstraZeneca STEPHANE BANCEL, Chief Executive Officer of Moderna PASCAL SORIOT, Chief Executive of Johnson and Johnson ALEX GORSKY, President of the Rockefeller Foundation DR RAJIV SHAH, Director of the National Institute of Allergy and Infectious Disease (NIAID) DR ANTHONY FAUCI, Founder and Executive Chairman of the World Economic Forum KLAUS SCWAB, President of EcoHealth Alliance DR PETER DASZACK.



    Hier gibt es einen ausführlicheren Bericht:




    Bei aller Objektivität die man behalten sollte - ich kann diese Fratzen des institutionellen Bösen nicht mehr sehen. Und nicht nur diese beiden.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Reiner Füllmich informiert über „Nürnberg 2.0“: Internationaler Strafprozess soll „in wenigen Wochen“ beginnen

    Aller Voraussicht nach wird sich ein Untersuchungsausschuss mit dem Fall befassen. Gegen vier führende Persönlichkeiten soll Anklage erhoben werden: Bill Gates, Christian Drosten, Anthony Fauci und WHO-Chef Tedros, erklärte Füllmich. „Sie werden einen sehr hohen Preis zahlen. Sie werden ins Gefängnis gehen.“

    https://uncutnews.ch/reiner-fu…-wenigen-wochen-beginnen/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • „Nürnberg 2.0“:

    Der Begriff ist meines Erachtens falsch gewählt und irreführend.

    Wie wir heute wissen, kamen die verantwortlichen braunen Eliten damals trotz des Nürnberger Prozesses nicht nur ungeschoren davon, sie hatten kurz nach Ende des Krieges auch wieder verantwortungsvolle Pöstchen inne.

    An der Wiege der BRD standen hochrangige faschistische Verbrecher: Globke, Speidel, Oberländer, Heusinger, Lübke, Filbinger, um nur mal einige zu nennen. Gerade Filbinger, der furchtbare Nazi-Richter, der noch kurz vor der deutschen Kapitulation Menschen wegen Fahnenflucht in den Tod beförderte und später, im Jahre 1978 meinte: "Was damals Recht war, kann heute nicht Unrecht sein" war später Ehrenvorsitzender der CDU. Und der wichtigste Komplize von Eichmann, der Gestapo-Chef von Wien, Huber, war viele Jahre BND-Spion, lebte aber bis zu seinem Tod 1975 unbehelligt in München. Mit Sicherheit mit einer guten Beamten-Pension.

    Grund für solche "Begnadigungen" waren unter anderem das US-militärische Geheimprojekt "Operation Paperclip" oder das ebenfalls geheime Forschungsprogramm "MKULTRA" der CIA, Dabei wurden die wissenschaftlichen Untersuchungen von Foltermethoden der Nationalsozialisten zur Bewusstseinskontrolle weiterentwickelt. Ohne die "Rettung" entsprechender Führungsleute des damaligen braunen Gesocks wäre das nicht möglich gewesen.


    Auf solch einen Nürnberg-Prozess kann ich gerne verzichten. Besser geeignet wäre hier wohl "World Tribunal for Law, Freedom and Health". Oder so ähnlich.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier