Und tschüss, Demokratie!

  • Wenn wir uns schon jetzt diesen WEF-Spinnern unterordnen haben wir das auch verdient.

    Aber genau diese WEF- Spinner haben dieses System erst so aufgebaut, deswegen sollten wir es einreißen., um denen die Chance zu nehmen dasselbe neu aufzubauen, und sich als Retter aufzuschwingen.

    Und wenn wir das nicht erkennen und durchschauen, werden wir wieder einmal so überrumpelt.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Wie eben im Thread "Willkommen Demokratie" von mir geschrieben, hat Rainer Fuellmich ja eine Schadenersatzklage über 50.000,-- EUR gegen Lothar Wieler eingereicht.

    Ob man es jetzt glaubt oder nicht - innerhalb einer Stunde nach Eingang der Klage über das BEA (Besonderes Elektronisches Anwaltspostfach) wurde vom zuständigen Richter der Streitwert von 50.000,-- EUR willkürlich auf 31 Millionen EUR herausgesetzt!

    Dies bedeutet für den Kläger (ein deutscher Unternehmer), dass er einen Gerichtskostenvorschuss in Höhe von ca. 350.000,-- EUR zahlen muss! Erst nach Zahlung dieses Vorschusses wird eine Klage ja vom Gericht weiterbearbeitet.

    #es gibt eine moeglicheit die haben nur deutsche, den wert akzeptieren (siehe wertakzept) zurück geschickt, sein kolleteralkonto wäre belastet worden, nicht sein privatkonto. Wissen verleiht

    Macht#

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Laut Fuelmich wurde eine Versammlung der Basis durch die Polizei aufgelöst. X(


    Das sehe ich anders - wir sind in einer Demokratie und das ist für mich dann Schwarz-Weiß-Denken. Wir lassen uns nicht impfen eben weil wir das als Gift bezeichnen oder wie auch immer.


    Der wo sich impfen lassen will. Ok. Seine Entscheidung. Aber deswegen ist es trotzdem ungerecht hier Freiheiten für geimpfte zu erlassen, wenn nicht jedem der will in einer angemessenen Zeit den Impfstoff zu verimpfen.

    Also ich denke, jeder der sich impfen lassen möchte, kann das doch jetzt tun. Die Prioritäten sind aufgehoben. Die Impfzentren impfen jetzt jeden.

  • Laut Fuelmich wurde eine Versammlung der Basis durch die Polizei aufgelöst. X(

    Wäre ja mal nicht schlecht, wenn Du einen Link dazu hättest.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Schon interessant, was heutzutage in diesem Staat so abgeht.


    Dazu folgendes:


    Unter

    Hinweise zur Durchführung von Aufstellungsversammlungen für Bundestagswahlen - Ausgewählte Rechtsprechung und Entscheidungen des Deutschen Bundestages in Wahlprüfungsverfahren

    des Bundeswahlleiters ist zu lesen:


    2. Wahlrechtliche Regelungen für Aufstellungsversammlungen


    a) Grundsätzliche Ausführungen


    Das Bundeswahlgesetz schreibt vor, dass die Wahl der Vertreter und der Bewerber zur Teilnahme an der Bundestagswahl in einer Mitglieder- oder Vertreterversammlung erfolgt (§ 21 Absatz 1 Satz 1, § 27 Absatz 5 Bundeswahl-gesetz). Eine solche Versammlung setzt nach herrschender Meinung die gleichzeitige körperliche Anwesenheit der stimmberechtigten Personen an einem Ort voraus.

    .....


    b) Befristete Regelungen der COVID-19-Wahlbewerberaufstellungsverordnung


    Am 3. Februar 2021 ist die Verordnung über die Aufstellung von Wahlbewerbern und die Wahl der Vertreter für die Vertreterversammlungen für die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag unter den Bedingungen der COVID-19-Pande-mie vom 28. Januar 2021 (COVID-19-Wahlbewerberaufstellungsverordnung, BGBl. I S. 115) in Kraft getreten. Diese ermöglicht aufgrund der derzeitigen Beschränkungen durch die COVID-19-Pandemie, von der Pflicht zur Durchführung von Präsenzversammlungen zur Wahl der Bewerber und der Vertreter für Vertreterversammlungen abzuweichen und zum Beispiel mit Ausnahme der Schlussabstimmung eine virtuelle Aufstellungsversammlung durchzuführen oder ein schriftliches Verfahren zu wählen. Die Verordnung wird spätestens mit Ablauf des 31. Dezember 2021 außer Kraft treten.Ausführliche Informationen zu den Regelungen in der Verordnung finden Sie in unseren Hinweisen zur Anwendung der COVID-19-Wahlbewerberaufstellungsverordnung.


    Bleibt natürlich die Frage, ob die Polizei auch bei einer CDU-Veranstaltung eingeschritten wäre und ob da jemand bei der Partei dieBasis gepennt hat. Denoch sehe ich das Eingreifen der Polizei als Schikane, von allein sind die mit Sicherheit nicht dort aufgekreuzt.

    Zeigt aber, dass gewisse Leute allem Anschein nach tatsächlich langsam Muffensausen bekommen.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Die Lust an der Spaltung


    Systemveränderungen haben in der Vergangenheit bei uns in der BRD immer dann stattgefunden, wenn große Umwälzungen zu verzeichnen waren. Politisch moralische als auch materielle Katastrophen waren da ausschlaggebend. Es begann nach dem 3. Reich und endete mit dem Zusammenschluss der beiden deutschen Staaten zu einer Nation. Damit verbunden waren auch gesetzliche Neuerungen, Verhaltensregeln, in internationalem Recht und vor allem mit der Gründung der EU. Wie das in demokratischen Ländern gute Tradition ist, wurden die Bedingungen zu diesen Veränderungen verhandelt und beschlossen. Der einzelne Bürger war meistens nicht unmittelbar betroffen, doch änderten sich im Rechtsverhältnis Bürger/BRD viele Dinge, die allerdings von der Bürgerschaft mitgetragen wurden. In den letzten 2 Jahrzehnten ist eine Erosion der Grundrechte zu verzeichnen. Immer wieder wurde versucht, durch neue Gesetzesbeschlüsse die garantierten Grundrechte zu beschneiden. Man konnte spüren, dass die Politik Veränderungen will, um gültige Grundrechte auszuhebeln.


    Mit der Ausrufung der Pandemie im Frühjahr 2020 kam dann der absolute Gau, endlich hatte die Regierung den lange gesuchten Grund gefunden, um die Freiheitsrechte der Bevölkerung massiv zu beschneiden. Mit dem Beschluss des Bundestags, die „epidemische Notlage nationaler Tragweite“ auszurufen, kam das Ende freiheitlicher, im GG verankerter Rechte, sogar solcher, die mit der Ewigkeitsklausel versehen sind. Die Änderung des IfSG war dann die rechtliche Handhabe so vorzugehen. Nie für möglich gehaltene Einschränkungen der Bevölkerung waren die Folge. Von Berufsverbot, Freiheitsbeschränkung, Reiseverbot, Ausgangssperre und weiteren Maßnahmen tat sich ein Moloch an Verboten und Geboten auf, die an Kriegszustände erinnern, die aber sicherlich nicht das Leben in einem demokratischen Staat abbilden. Hier hatte der politische Irrsinn den Weg gefunden, die Bevölkerung zu entrechten und zu kasernieren! Jetzt konnten wir erleben, dass hier ein Monstrum entstand, indem Verbote eigentlich Übertretungen erzeugen, die zu einer neugemachten Schuld führen und im absoluten Widerspruch zu den Grundrechten stehen.


    Am 18.11.2020 und im März 2021 wurden dann mit weiteren Gesetzesänderungen die Regeln in der epidemischen Notlage verschärft, indem willkürlich im Gesetz fest verankerte Inzidenzwerte einen Automatismus an Verordnungen auslösen. Mit diesen Änderungen wurde auch der Föderalismus ausgehebelt, da man diese Änderungen dazu nutzte, die Zuständigkeiten dem Bund zuzuordnen und somit das Gesetz zum Bundesgesetz erhob.



    Schon im Frühjahr 2020 wies die Regierung daraufhin, dass die Pandemie nur mit einer Durchimpfung der Bevölkerung oder mit Verabreichungen von Medikamenten zu beenden sei. Mit riesigem Finanzaufwand wurden nun weltweit Vakzine in kürzester Zeit entwickelt, die allerdings nicht alle notwendigen Phasen durchliefen. Die Phase 3 der Entwicklung wurde überhaupt nicht durchgeführt, und sie erhielten auch nur nach abgeschlossener Phase 2 eine Notzulassung. In Deutschland wurden diese Vakzine dann ab Januar 2021 verimpft. Nun wurde im Land diskutiert, ob Geimpften andere Rechte zustehen als Nichtgeimpften. Hier wird nun das insgesamt rechtlose Geschehen zum absoluten, hirnrissigen Politgeschehen: Man will geimpften Personen Privilegien zugestehen, heißt, unterschiedliche Bemessung des Rechtsstatus Einzelner. Ab nun wird die Spaltung des Volkes in absolute Höhen getrieben! Geimpfte Personen erhalten Rechte, die Nichtgeimpfte nur erhalten, wenn sie sich testen lassen. Erst wenn sie den Test vorweisen können werden sie gleich behandelt. Allerdings hat dieses Testergebnis nur eine Zeitdauer von 72 Stunden. Danach muss man sich wieder testen lassen, um die Rechte eines Geimpften zu erhalten. Das ist purer Sprengstoff! Mit dieser rechtswidrigen Methode soll die Bevölkerung dazu angehalten werden sich impfen zu lassen.


    FAZIT


    Hier zeigt sich dann deutlich, dass man die Grundrechte schleifen will. Die Regierenden haben überhaupt keine Probleme damit, Teile der Bevölkerung zu diskriminieren, zu diffamieren, zu entrechten und zu bevormunden. Es wird nicht mehr nach den Rechten der Bevölkerung gefragt, sondern es werden Rechte nach Gutdünken zugewiesen. Wir haben mittlerweile den Status der Rechtlosigkeit. Es ist auch zu konstatieren, dass bei vielen Politikern helle Freude an dem Machtspiel entsteht und sie sich in dieser Rolle mehr als wohlfühlen. Im Klartext wollen sie das bestehende Rechtsgefüge abschaffen und somit den demokratischen Staat. Der Souverän hat ausgedient, sie planen den autoritären Staat!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Manfred Thöne sagt:

    19. Mai 2021 um 11:53 Uhr


    Deutschland, ein Land, was nicht mehr alle Tassen im Schrank hat!


    Das Gleichheitsrecht im Grundgesetz sichert, dass alle Menschen gleich behandelt werden. Im Artikel 3 GG heißt es: Niemand darf wegen seines Geschechtes. seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache,seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

    GLEICHHEIT IST DER SAUERSTOFF EINER GESELLSCHAFT!!!


    Hier wird im Grundgesetz klar und deutlich für jedermann beschrieben, dass wir alle aber auch wirklich alle gleiche Rechte haben und gleich zu behandeln sind. Explizit werden Ausnahmen ausgeschlossen. Diese spannende Gleichheitsformel gehört ab sofort der Vergangenheit an. Regierung, Ethikrat und was da noch so alles rumtreibt, hebt ohne Grund und Nachhaltigkeit, Artikel 3 des GG auf:


    SIE TEILEN DIE BEVÖLKERUNG AUF IN GEIMPFTE UND NICHTGEIMPFTE!!!


    Trotz Verbots nach Art. 3 des GG wird das Gleichheitsprinzip aufgegeben und weicht einer Klassifizierung. Es werden Gruppen bevorzugt behandelt, sie verstoßen gegen geltendes Recht! Eine Gruppe der Bevölkerung, die Nichtgeimpften, muß jetzt nachweisen, dass sie noch zur Gemeinschaft gehört. Ohne diesen Nachweis wird sie aus der Gemeinschaft ausgeschlossen. Es gibt eine Art der Wiedergutmachung der Ausgestoßenen, wenn sie sich einer Prozedur unterziehen, die widerum gegen das Grundrecht der körperlichen Unversehrtheit verstößt.


    HIER LAUTET DANN DIE REGEL: BRUCH DES ARTIKELS 3 DURCH DEN GESETZGEBER WIRD MIT BRUCH DES ARTIKELS 2 DURCH DEN GESETZGEBER GEHEILT!!!


    Da bleibt nur noch zu konstatieren: Hast du da noch Töne, natürlich ohne „H“ wie Thöne! Dieses Land hat jegliches Maß verloren, wägt niemals ab und entscheidet einzig nach Gutsherrenart; wir befinden uns in einem „Totalitärem System“! Sie haben alle Skrupel beiseitegelegt und schalten und walten nach dem Motto: Wir sind die Herren und das Volk sind die Untertanen.


    Diese Rechtlosigkeit wird wieder mal mit der Anwesentheit eines Virus begründet, welches im Einzelfall tödlich wirken kann, im Großen und Ganzen jedoch die Gefährlichkeit einer mittelschweren Grippewelle aufweist. Die Irrationalität des Staates zeigt sich eindeutig in den Auswirkungen der verordneten Maßnahmen, dessen Kollateralschäden überirdisch sind. Wirtschaftlich, gesellschaftlich, moralisch und rechtlos wird das Volk in einer Weise beschädigt, was kaum wieder gutzumachen ist.


    Deutschland zeigt sich wieder von seiner besten Seite. Saisonbedingt verschwinden die Erkältungsviren im Frühjahr und der „Marker“ der Inzidenzwert fällt in den Keller. Rund um Deutschland herum haben fast alle Staaten ihre Maßnahmen verringert oder gar beendet, manche wie Schweden haben niemals Lockdowns zum Schutz der Bevölkerung eingesetzt. Bei uns wird nur ganz zögerlich und ungern geöffnet: Man will das Narrativ „Pandemie“ hochhalten! Es soll gar nicht der Anschein erweckt werden, dass sich die P(l)andemie auflöst. Damit soll natürlich auch die „Umstrittene Impfung“ befeuert werden, keiner soll glauben, dass er ohne Impfung durchkommt. Wer sich nicht impfen läßt muß leiden. Unter Rechtsbeugung (siehe oben) wird diese Gruppe der Nichtgeimpften behandelt wie „Aussätzige“!


    FAZIT


    In Kürze werden dann auch unsere Kinder unter Wegnahme ihrer Grundrechte vom Staat mißhandelt. Auch sie müssen durchgeimpft werden mit der schon vorgetragenen Begründung, die allenfalls dazu reicht um ausgelacht zu werden. Diese rechtlose Stümperei einer Regierung läßt nur einen Schluß zu: Sie will den Systemwechsel, sie will die Diktatur! Sie arbeiten gegen ihr eigenes Volk, entrechten sie, lassen Verarmung zu und führen sie in eine neue Zukunft nach WEF-Vorgabe!

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Die Apokalyptiker


    Die Inzidenzwerte fallen täglich stabil und deutschlandweit nach unten, der Notbremsenswert einer Inzidenz von 100 wurde geknackt und es ist absehbar, dass in den nächsten zwei Tagen der Inzidenzwert von 50 unterschritten wird. Selbst der Wert von 35 wird kurzfristig unterschritten werden. Das stellt die Nation vor ganz große Probleme. Die Gründe für dieses Paradoxon sind von der Regierung schnell ausgemacht. Selbstverständlich ist diese unglaubliche Entwicklung nur ihren Lockdowns und vor allem ihrer Notbremse zu verdanken. 6 Monate lang gab es überhaupt keine Wirkung, zuletzt stiegen die Werte rasant an und oh Wunder, nun wirken ihre Maßnahmen dank ihrer Genialität! Zähneknirschend und mit Verdruß sehen sie sich nun genötigt, ihre Maßnahmen runterzufahren; es drohen Lockerungen! Selbstverständlich muß hier auch der Impferfolg erwähnt werden, der natürlich und unwiderruflich den Inzidenzwert drückt. Eine kleine Randbemerkung sei der Vollständigkeit halber noch erwähnt, bei den festgestellten Neuinfektionen ist ein großer Teil sogar schon 2-fach geimpft. Einem Amtsarzt in Köln ging das so richtig an die Substanz, dass in seinem Bezirk 60 % der Neuinfizierten geimpft war. Aber lassen wir das, das ist einzig Statistik! Wichtig ist, dass alle Maßnahmen volle Wirkung entfalten.


    Von Seiten der Regierung als auch der Mainstreampresse gibt es keinen einzigen Hinweis darauf, dass Erkältungsviren, dazu gehören nun mal die Coronaviren, im Frühjahr verschwinden und das schon seit ewigen Zeiten!


    Nun sollte man meinen, dass allgemein große Erleichterung darüber herrscht, dass dies jährliche Erscheinungsbild (was einzig nur ihrer Wunderwaffe, Lockdown/Notbremse zuzuschreiben ist), das Verschwinden der todbringenden Viren, Freudenrufe in Politik und ihrer vereinnahmten Mainstreampresse auslöst. Von wegen, „wir dürfen die Erfolge nicht aufs Spiel setzen, die todbringende neue indische Mutation hat Deutschland erreicht, wir erwarten bald die 4. Welle“! Sie haben ein riesengroßes Problem: Sollte der Inzidenzwert stabil unter der im Gesetz festgehaltenen Grenze von 35 sinken, entfällt womöglich die epidemische Notlage nationaler Tragweite. Das ist ein Horrorszenario, da am 30.6.2021 die vom Bundestag beschlossene epidemische Notlage automatisch ausläuft. Sie müßte nun vom Bundestag verlängert werden. Zusätzlich schreitet das Impfgeschehen zügig voran und der Politik gehen die Argumente aus, um eine Verlängerung durchzusetzen.


    Ohne Punkt und Komma greift die Regierungs- sowie Medienpropaganda übergangslos das nächste unheilbringende Thema auf, das Klima! Laut deren Aussage wird das viel schlimmer als die Pandemie, die ohnedies mit der 4. Welle ihre Fortsetzung finden wird, da wie immer im Herbst die Erkältungsviren auftauchen und ihr Unwesen mit uns treiben. Wir hören schon jetzt, dass wir künftig den Unbillen der Natur völlig ausgeliefert sind und wir unser Verhalten drastisch ändern müssen, damit es für Nachfolgegenerationen überhaupt noch Freiheiten auf diesem Planeten gibt.


    Ruckzuck, gibt es in den Talkshows bei Illgner, Maischberger Lanz & Co den Themenwechsel. Der Bevölkerung muß klargemacht werden, dass nichts mehr so wird wie vor der Pandemie, vor allem gibt es auch keine Impfung gegen das Klima. Außerdem haben wir hier nur das „Sommertheater der Pandemiepause“! Herr Gates warnt schon vor der nächsten Pandemie, die 10mal schlimmer ausfallen wird, da ein neues Virus im Anmarsch ist, das uns alle hinrafft!


    In den Talkshows wird uns schon mal mitgeteilt was uns so alles erwartet. Im Tenor: Einschränkungen, Einschränkungen, Einschränkungen! Sinnvoll ist einfach so weiter machen wie uns das ja seit über einem Jahr beigebracht wurde. Man hat uns ja schon an ihre langfristigen Ziele adaptiert. Einschränkungen vor allem in der Mobilität, in der Reisefreudigkeit, Homeoffice wurde ja schon beigebracht und ganz wichtig, es muß alles erneuert und angepaßt werden um die Klimaziele, nämlich die Klimaneutralität, die jetzt ja auch Verfassungsgebot ist, zu erreichen. Individuelle Freiheiten werden diesem Ziel untergeordnet. Dazu hat das Bundesverfassungsgericht die rechtliche Voraussetzung geschaffen. Es ist doch selbstverständlich, dass Grundrechte diesen aufrichtigen Zielen weichen müssen, dass ist solidarisch und völlig alternativlos!


    FAZIT


    Sie kreisen uns immer mehr ein. Wie die Raubvögel lauern sie am Himmel um dann niederzustoßen, wenn ihnen Vorgänge nicht genehm sind. Wir haben Solidarität ohne Gegenleistung zu erbringen. Einzig, die neue Führungsriege ist berechtigt sich frei zu bewegen, natürlich weltweit, denn sie müssen ja vor Ort verhandeln! Diesen Führungskräften kann man nicht zumuten ihre Verhandlungen online zu veranstalten. Schließlich muß man sich ja auch beim Handschlag in die Augen schauen können und sich gegenseitig feiern. So gehen wir dann halbjährlich durchgeimpft wundervollen Zeiten der Harmonie, der Selbstlosigkeit und eben der Solidarität entgegen. Es ist nichts in Sicht was diesem neuen schönen Leben diametral gegenübersteht.


    FREUT EUCH EINFACH DRAUF!!!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Zu Pfingsten ein letztes längeres Pamphlet von mir, denn auf Dauer wird es einfach langweilig, heißt, es gibt einen link und wer Frust braucht kann sich den unter dem link holen. Nochmals Schöne Pfingstfeiertage!


    Die epidemische Notlage


    Die Fortsetzung der Spaltung mittels der epidemischen Notlage wird durch die Regierungsparteien und natürlich der Grünen gefordert und sicherlich umgesetzt werden, denn am 30.06. 2021 läuft diese automatisch aus. Trotz sich im Tiefflug befindender Inzidenzwerte und keiner Überlastung des Gesundheitssystems und deren Kapazität an Intensivbetten wollen diese netten Damen und Herren die epidemische Notlage verlängern, mindestens bis nach der Wahl, ein Schelm der sich was bei diesem Datum denkt!


    SIE VERLÄNGERN MAL EBEN DIE DIKTATUR NACH GUTDÜNKEN!!!


    Erst holen sie sich ihr Mandat bei der Wahl um dann richtig zuzuschlagen, denn eins ist klar, die 4. Welle ist im Anmarsch! Wie jedes Jahr tauchen im Herbst, wie von der Politik bestellt, die Erkältungsviren wieder auf, die Pandemie erblüht und sie werden uns dann erklären, wie alternativlos ihr Handeln war. Zwar hat dann die Durchimpfung stattgefunden, allerdings hat die damit angeblich erreichte Immunität nur einen Wirkungsbereich von wenigen Monaten, maximal 6! Ergo müssen alle im Winter Geimpften wieder an den „ewigen Gesundheitstropf“!

    Man sollte auch den Text der Nationalhymne überdenken und abändern in:


    IMPFEN, IMPFEN ÜBER ALLES,

    IMPFEN AUF DER GANZEN WELT,

    DANACH LASST UNS ALLE STREBEN,

    DENN WIR WOLLEN ÜBERLEBEN,

    IMPFEN, IMPFEN, NUR NOCH IMPFEN

    IST DES GLÜCKES UNTERPFAND!!!


    Nach dem Wahlstreß und gewonnener Wahl (egal wer gewinnt), muß man sich dieses Themas erneut annehmen. Es ist völlig uneffektiv alle paar Monate die epidemische Notlage neu zu beschließen, denn sie wird ohnehin beschlossen, warum auch immer! Sinnvoll wäre ein Fünfjahresrhythmus, den wir ja schon mal bei unseren Brüdern und Schwestern in östlichen Ländern hatten; das ist effektiv, beansprucht wenig Personal und zeigt Stärke und Freunde, auf die kommt es schließlich an!


    Das Wechselspiel Pandemie, Pandemiepause und Impfen ist dann auch immer richtig eingetütet, da tauchen dann auch keine überflüssigen Fragen mehr auf, jeder weiß doch, dass es alternativlos ist! Auch muß unbedingt dem Klima Rechnung getragen werden: Dazu brauchen wir Stillstand, Stillstand und noch mal Stillstand. Ist doch klar, wer still steht verursacht keinen CO 2 Ausstoß, das System sollte sich Deutschland patentieren lassen.


    FAZIT


    Die wissenschaftlich begründeten und alternativlosen Lockdowns sind dann der Pandemie und dem Klima geschuldet. Damit können wir dann den Erdball retten und unseren Folgegenerationen die Freiheit und Gesundheit verschaffen, die sie verdienen um schlicht zu überleben!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ich weiß zwar nicht, was ich von dem Kanal, oder auch dieser Botschaft hier halten soll, aber immerhin hatte ich so etwas irgendwie bereits im Gefühl, denn es ist ja jetzt schon so, daß Menschen mit Maskenbefreiung oft die ärtzliche Versorgung verweigert wird.


    Ab Oktober keine Versorgung von Ungeimpften in Arztpraxen mehr? (youtube.com/watch?v=zse3wkZkwa8 - von youtube zensiert)

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ich weiß zwar nicht, was ich von dem Kanal, oder auch dieser Botschaft hier halten soll, aber immerhin hatte ich so etwas irgendwie bereits im Gefühl, denn es ist ja jetzt schon so, daß Menschen mit Maskenbefreiung oft die ärtzliche Versorgung verweigert wird.

    das glaube ich niemals Nelli und hier würden sich die Ärzte strafbar machen denke ich.

    Und hast du mal den Link der unter dem Video angeboten wird angeschaut?

    Sekte........ und dunkles Karma:cursing:

    Muahhhh.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Ist schon kraß das Video und sicherlich sind die Aufzählungen nicht von der Hand zu weisen. Genau aus diesem Grund sollten wir uns im Garten wenn man ihn denn besitzt einen Kräutergarten anlegen. Schon Karl der Große wußte warum er dies anordnete!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Einer der Leserkommentare dazu:


    Als Göring in Nürnberg befragt wurde, wie es möglich war, so viele Menschen dazu gebracht zu haben, ihnen zu folgen, soll er geantwortet haben: Wenn man es schafft den Menschen Angst zu machen, sind sie bereit alles zu tun. Es funktioniert im Nationalsozialismus, im Kommunismus, in einer Diktatur und auch in einer Demokratie. Wie Recht er hatte, erfahren wir heute wieder!


    Volltreffer.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Ich sage seit Jahren bereits daß die eigentlichen Reichsbürger im Bundestag sitzen. Sie sitzen ja auch noch im Reichstag, und obendrein haben sie ein Bevölkerungsschutzgesetz in die Wege geleitet. Wer da keine Parallelen zum Gesetz zum Schutz der Bevölkerung 1933 erkennt.......

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier