Wie krank ist unser Gesundheitssystem?

  • Entschuldigung, ich finde es eine Frechheit, daß du diese Ausbeutung die nebenbei auch noch dazu dient, Einheimische gegen Ausländer, und Ausländer gegen Einheimische zu hetzen, auch noch rechtfertigst.

    Ich? :DRichtig lesen hilft.......sorry,Nelli.....

    1.Ich muss kein "deutsches" Zimmermächen,keinen "deutschen" McD-Verkäufer fragen-ich war s selber! Ich mochte diese Menschen sehr,es hat Spaß gemacht.Diese Zeit hat mich sehr geprägt.

    2.Ich gehe freiwillig Flaschen sammeln.Ich bin sowieso immer draussen und arbeite gern.Das ist keine Zumutung sondern Geld,über das ich mich freue.

    3.Eine Frechheit ist für mich,auf die,die sich dann chancenlos ausbeuten lassen müssen auch noch als sozialschmarotzendes Etwas herabzuschauen.Mir daraus zu drehen,ausgerechnet ich rechtfertigte die Verhältnisse klingt schon leicht gehässig.....

    4.Bravo,Dirk! In den USA wäre für mich Pappkarton angesagt,in Cambodschia leben psychisch Kranke i m Käfig.

    Aber sich umgeschaut haben wird heute eher noch übel genommen.Dankbarkeit auch,auf nicht nörgeln steht lebenslänglich,den Staat hassen ist für viele heute Pflicht^^.Bravo,Dirk!

    7 Mal editiert, zuletzt von Lieschen ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Zum ersten sollte hier in diesen Thread mal jeder einen Gang herunter fahren, und täte jeden gut!

    Ich habe viele Jahre als Kunsterzieher an einer Schule unterrichtet. Da waren Kinder aus mehreren Nationen mit in der Klasse, und es gab nie Probleme. Alle haben sich gut untereinander verstanden.

    Und bei mir gilt immer noch der Spruch: Vor Gott sind alle gleich!

    Nach dem Ausbruch meiner Neuroborreliose wurde ich mit 55 Jahren bereits schon in den Ruhestand versetzt. Und somit fehlen mir heute auch 10 Beitragsjahre.

    Aber was solls, es gibt schlimmeres.

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • wie sieht das eigentlich mit der elektronischen Patienenakte aus?

    Sind hier die Kassen und Ärzte schon damit on Tour?

    Mein Hausarzt meinte Nein.


    Dann habe ich etwas von einer sechsstelligen Patienten Pin gelesen, die von der Krankenkasse vergeben wird,

    Die muss man anfordern.

    Mit dieser Nummer erlaubt die Kasse den Zugriff auf die Daten der Gesundheitskarte und der elektronischen Patientenakte.

    So kann jeder frei entscheiden was für andere sichtbar ist oder nicht.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • wie sieht das eigentlich mit der elektronischen Patienenakte aus?

    Sind hier die Kassen und Ärzte schon damit on Tour?

    Bei meiner neuen Bankkarte war die automatische Funkfunktion von vorne herein eingeschaltet. Ich mußte sie erst umständlich und am Automaten sehr versteckt deaktivieren. Kann man solchen Heimlichkeiten trauen? Ich zumindest nicht, also bin ich mir bei dieser elektronischen Krankenkarte auch nicht so sicher, ob da nicht schon, ohne unser Wissen gespeichert wird, was das Zeug hält, und niemand weiß so recht davon.

    Ich habe mich auch schon bei der Kasse wegen dem Ding beschwert, weil ich dachte, ich könnte darauf endlich meine ganzen Allergien abspeichern lassen. Die meinten aber, daß geht nicht.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Das habe ich jetzt nicht verstanden, Nelli - Du bist bei der elektronischen Krankenkarte nicht sicher ob mit Deinen Daten Schindluder getrieben wird, möchtest aber gleichzeitig Deine Allergien darauf abspeichern? Ist das nicht ein Widerspruch an sich?

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Dirk, das wäre für mich tatsächlich eine enorme Erleichterung, damit man mir bei einem Unfall zum Beispiel nicht eine Todesspritze verpaßt.

    Dennoch denke ich kritisch über das Ding, und glaube auch, daß dort eben Sachen abgespeichert werden, die eben nicht so nützlich für Patienten sind, wie zum Beispiel eine schnelle Übersicht über die Allergien.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Ich zumindest nicht, also bin ich mir bei dieser elektronischen Krankenkarte auch nicht so sicher, ob da nicht schon, ohne unser Wissen gespeichert wird, was das Zeug hält, und niemand weiß so recht davon.

    Ich habe mich auch schon bei der Kasse wegen dem Ding beschwert, weil ich dachte, ich könnte darauf endlich meine ganzen Allergien abspeichern lassen. Die meinten aber, daß geht nicht.

    das meine ich ja Nelli und selbst der Zahnarzt hätte Zugang zu den Daten.=O

    Also mir würde das nicht behagen, wenn dieser wüsste was ich beim Gynäkologen gemacht habe.

    Geht den auch nix an!

    Auch die Arzthelferinnen geht nix an was an Daten da gespeichert ist.

    Kann ja deine Nachbarin sein und morgen weiß die ganze Nachbarschaft was Fr.XXX an Krankheiten hat oder gar beim Psychologen war.

    Da wird alles offen gelegt und finde hier hört es auf.


    Deshalb sprach ich ja von der PIN wo jeder in seine Akte schauen kann und selbstbestimmt freigeben kann was man sehen darf.

    Und du kannst dann auch deine Allergie nachträglich eintragen.

    Habe ich alles mal hier gelesen.


    https://www.stoppt-die-e-card.de/

    https://www.youtube.com/watch?v=kKnqNUuB1DY

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von Lebenskraft ()

  • @ Emmi: guter Spruch!

    Mein Kommentar mag hier evtl. nicht passen, aber neuerdings muss man sich für jeden Pups rechtfertigen!

    Habe neue Prepaid-Karte für Sohnemann gekauft, jetzt fordern die ein Post-Ident-Verfahren. Sorry, Frau Merkel, hätten`s halt net jeden Dreck reingelassen!

    Ich koche grad über!:cursing::cursing::cursing:

    Glaube nichts, hinterfrage alles, denke selbst.

    LG

    Sascha <3

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Das Post-Ident- Verfahren hat überhsupt nichts mit Muztter Angie zu tun.:evil:Sie ist für mich der beste Regierungschef seit langem!!

    Sondern ist europaweit eingeführt aus Sicherheitsgründrn. Unsere Regierung hat sich klugerweise angeschlossen


    Nicht jeden Mist verbreiten aus Groll über Teile der Politik!.

  • Frau Merkel, hätten`s halt net jeden Dreck reingelassen!

    Ich koche grad über!:cursing::cursing::cursing:

    Ist zwar etwas schäbig ausgedrückt, ab ja, das geht auf unser aller Kosten, wir bezahlen mit ohne je gefragt geworden zu sein.

    Dafür dürfen wir im Rentenalter noch ergänzend Grundsicherung beziehen, falls die dann noch ausreicht für alle.

    Ich hätte es zumindest fair gefunden, wenn die eigenen Landsleute ordentlich ausgesorgt hätten.

    Aber das ist hier meine persönliche Meinung.

    Die Reichen unter uns spüren das Dilemma nicht.

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Wie geht es weiter im Klinikmarkt?

    Der Restrukturierungsbedarf bleibt hoch.

    Die Kosten der Kliniken steigen und die Anforderungen auch.

    Und man will die kleinen Krankenhäuser weiterhin schließen.

    Prost Mahlzeit für den Patienten.:wacko:


    swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/Krankenhaus-Rating-Report-Wirtschaftliche-Lage-der-Krankenhaeuser-verschlechtert,krankenhaus-rating-rp-100.html

    handelsblatt.com/unternehmen/dienstleister/anwalt-rainer-eckert-im-interview-krankenhaeuser-in-der-insolvenz-es-wird-um-jede-klinik-gekaempft/24368868.html


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    5 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Habe mir gerade die Lifeübertragung Wahl der EU-Kommissionspräsidentin angesehen und gebe dir zu 100% recht.

    Egal wie das ausgeht.;)

    kalte Grüße aus Niedersachsen

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Sicher, die Beiträge werden wieder steigen. Schließlich haben wir etwas mitzu finanzieren.

    Tschakka wir schaffen das.

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

  • Nur mit Geld und ohne Umstrukturierung wird es nicht gehen.


    Wir müssen die Menschen wieder in den Mittelpunkt des ärztlichen Handelns stellen.


    Empathie an Stelle von Apparate Medizin und Fallpauschale.


    Medizin mit menschlichem Antlitz

    Hannah

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier