Corona: Der Trick mit dem Virus

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Von whattsapp sollte man auf threema wechseln :

    Ja, dazu versuche ich meine Freunde und Bekannten schon lange zu bewegen.

    Mein Bruder hat in dem Bereich als Softwareentwickler gearbeitet und kennt die Entwickler von Threema persönlich . Die sind absolut vertrauenswürdig. Ich bin auch dort, nur sonst kaum jemamd, leider.


    Threema ist ein schweizer Messenger, sehr gut verschlüsselt und die Server stehen in der Schweiz.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich versuche schon seit Jahren die Leute zu Telegram zu bekommen. Nix zu machen. Da kann Facebook noch so viel Privatsphäre verletzen. Die wollen einfach da bleiben wo sie sind. Antwort auf das warum (wie bei Lavida): ich habe nichts zu verbergen. :rolleyes:

    Ne, ich auch nicht, trotzdem stört es mich, wenn da jemand mit meinen Daten Kohle scheffelt und sich zu einem Unternehmen entwickelt, dass seine Kunden benutzt und bei Bedarf wie einen alten Lappen entsorgt. Versteht ausser mir aber offenbar niemand.

  • ich habe nichts zu verbergen

    Ich habe auch nichts zu verbergen, deswegen nutze ich solche Plattformen gar nicht erst. Für die meißten Menschen lebe ich damit wie in einer Höhle. Na und? Immerhin besser, als mich mit jedem geistigen Müll zudröhnen zu lassen, nur weil ein paar der Leute die ich so kenne, überzogene Selbstdarsteller sind.

    Ich rede lieber mit Menschen, entweder direkt, oder am Telefon, dabei überlegt man auch genauer, was gerade wirklich wichtig ist, zu sagen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Lauterbach schwadroniert ja angeblich von 50.000 Toten bis Weihnachten.
    Der Mann ist ja bar jeder Realität.


    Was ich die letzten beide Tage erlebe ist (wieder) eine stark steigende Angst bei vielen Menschen - vor allem älteren Menschen ab ca. 50 Jahren. Und man sieht es ja in den Geschäften: Es wird wieder Toilettenpapier gebunkert, usw. Die Angst vor neuen Lockdowns geht um.

    Mein Rat: Bleibt ruhig und besonnen. Schaut mal ganz nüchtern auf die Zahlen.


    Wir haben letzte Woche 1,1 Millionen PCR Tests in Deutschland durchgeführt. 40.276 Menschen wurden positiv getestet. Zum Vergleich: In der Corona-Hochphase im März (KW 13), waren es 28.473 positiv Getestete. Verstorben sind damals am Tag knapp 200 bis 300 Menschen. Derzeit versterben pro Tag ca. 25 bis 45 Menschen. In der Hochphase der Grippewelle im Frühjahr 2018 waren es bis ca. 1.000 Menschen die jeden Tag an Grippe verstorben sind. Damals hatten wir auch eine deutliche Übersterblichkeit, die wir dieses Jahr überhaupt nicht haben oder hatten.


    Der Altersdurchschnitt der an (oder mit) Covid-19-Verstorbenen liegt bei 82 Jahren. Jeden Tag versterben in Deutschland (ganz "normal") ca. 2.300 bis 2.800 Menschen - wenn man das "normal" nennen kann, wie manche Menschen versterben (anderes Thema). Lebenserwartung in Deutschland: 81,25 Jahre.


    Auch in den Kliniken ist alles in Ordnung: 21.414 Menschen liegen in Deutschland auf Intensiv, davon 946 Menschen wegen Covid-19. 8.449 Intensivbetten sind derzeit frei.


    Wenn ihr die Nachrichten anschaltet, könnte man meinen, dass wir kurz vor dem Weltuntergang stünden - wegen Corona wohlgemerkt. Lasst euch nicht beirren.

  • Bernd, es ist etwas lang, aber anders krieg' ich es nicht hin:


    "Schulen, Kindergarten und zig Menschen lassen sich testen, oder werden dazu vom Gesundheitsamt aufgefordert.

    Viele wissen gar nicht, dass man das nicht muss, auch dann nicht, wenn man einen Kontakt zu einem Test Positiven hatte.

    Im Infektionsschutzgesetz (IfSG) steht doch ganz klar geschrieben, wann das überhaupt verpflichtend sein kann. Und zwar nur dann, wenn man Symptome oder eine Infektion hat, die im IfSG aufgeführt sind.


    Im IfSG Parapraph 7, steht klar geschrieben, dass NUR ein Arzt , eine Infektion festellen kann!


    Der Paragraph 2 erklärt auch ganz deutlich, WAS eine Infektion ist!

    Sie ist die Aufnahme eines Krankheitserregers, der sich durch Vermehrung im menschlichen Organismus ausbreitet.

    Der PCR Test, kann MAXIMAL, eine Sequenz, eines Erregers feststellen, aber NICHT das der Erreger sich im menschlichen Körper vermehrt!!

    Somit sind die angeblich positiv Infizierten, lediglich TEST POSITIVE Personen!!


    Darf das Gesundheitsamt mich zum Test zwingen ?

    Anordnen können die das, aber mehr auch nicht. Allerdings wäre dafür ein Richterlicher Beschluß , ZWINGEND notwendig.

    Das ist in der Strafprozessverordnung unter Paragraph 81 nachzulesen! So ein Beschluß zählt nämlich nur für Personen, die Straftat verdächtig sind und das ist ein "möglich" Infizierter NICHT!


    Muss ich in Quarantäne, wenn mein Test negativ ist oder jemand in der Schule, Kiga oder Arbeit, positiv getestet wurde ?


    NEIN! Auch das ist rechtswidrig und für Freiheitsentziehende Maßnahmen, bedarf es IMMER einen Richterlichen Beschluß. Das ist im GG 104 geregelt.

    Paragraph 30 im IfSG erklärt ganz simpel, wann und warum, nur ein Richter eine Quarantäne anordnen kann.

    Dazu würde man dann vorher befragt und es muss die Verhältnissmäßigkeit geprüft werden. Zudem MUSS eine Infektion nachgewiesen sein und ein PCR Test positiv/negativ, reicht für Quarantäne nicht aus!!


    Zudem fehlen noch immer wissenschaftliche Publikationen, dass es den Virus tatsächlich in der Form gibt. Herr Drosten, hat den Virus NUR am Computer erstellt. Das kann man ebenfalls auf den offiziellen Seiten nachlesen und hat nichts mit Schwurblern oder sonstigem zu tun.


    Alle Maßnahmen, die bis jetzt getroffen wurden, sind tatsächlich rechtswidrig und vielleicht sollte alle mal aus der Angst heraus gehen und das denken und recherchieren anfangen.


    Wie sagt Roger immer? Glaube mir nichts und recherchiere selbst und dann verbinde die Punkte !!"

  • Wir haben letzte Woche 1,1 Millionen PCR Tests in Deutschland durchgeführt. 40.276 Menschen wurden positiv getestet. Zum Vergleich: In der Corona-Hochphase im März (KW 13), waren es 28.473 positiv Getestete.

    Und wie viele Tests waren es im März? Dem entsprechend muss man die positiv Getesteten ja anpassen.

    Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst tätig zu werden, ist, wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Dass Michael Ballweg sich das antut:


    Florian Schröder:

    Liebe Leute, seit ich vor gut zwei Monaten bei den "Querdenkern" in Stuttgart aufgetreten bin, hörte ich immer wieder den Vorwurf, dort habe man mir ein Forum gegeben - umgekehrt gelte dies in meiner Show jedoch nicht. Doch: Heute Abend ist Querdenken 711 - Initiator Michael Ballweg in der FLORIAN SCHROEDER SATIRESHOW SPEZIAL mein Gast - um 23.55 Uhr im Ersten Deutschen Fernsehen. Eine halbe Stunde rund um Verschwörungsideologien, Cancel Culture und Meinungsfreiheit. Außerdem dabei: Abdelkarim.

  • Wir haben letzte Woche 1,1 Millionen PCR Tests in Deutschland durchgeführt.

    Die Zahlen geben die Panikmache nicht her. Es geht vielmehr um den großen Reset und da ist Corona nur das Hilfsmittel dazu.


    Das sagt das StBA zu den letzten vier Monaten:


    643:1

    Beim Statistischen Bundesamt sind die Sterbefälle und Sterbeursachen der letzten vier Monate gelistet.

    Platz 1, mit 115.000 Menschen, alle Herzerkrankungen,

    Platz 2, mit 76.667 Menschen, alle Krebserkrankten,

    Platz 3, mit 18.667 Menschen, alle Psychische und Verhaltensstörungen,

    Platz 4, mit 14.100 Menschen, alle Krankheiten des Verdauungssystems,

    Platz 5, mit 13.333 Menschen, alle Verletzungen und Vergiftungen,

    Platz 6, mit 11.667 Menschen, alle Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten,

    Platz 7, mit 11.333 Menschen, alle Krankheiten des Nervensystems,

    Platz 8, mit 10.000 Menschen, alle resistente Krankenhauskeime,

    Platz 9, mit 4.000 Menschen, alle Haushaltsunfälle,

    Platz 10, mit 427 Menschen, alle COVID 19 Fälle.

    Also, es starben in den letzten vier Monaten in Deutschland 274767 Menschen nicht an COVID 19, hingegen 427 Menschen an COVID 19. Das macht ein Verhältnis von 643 zu 1. Es sterben als 643,48 (abgerundet) mal so viele Menschen in vier Monaten als an COVID 19. Nach Platz 10 benennt das Statistische Bundesamt übrigens keine Sterbefälle und keine anderen Ursachen mehr, womit COVID 19 die letzte aller möglichen Todesursachen in Deutschland ist.


    Ich werte ja auch die Zahlen vom RKI und StBA jede Woche aus. Hier die aktuellen Grafiken:


     

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Wenn ein Kind in der Klasse positiv getestet wurde und es sind bei weiteren Tests weitere Kinder positiv getestet worden, müssen dann die ganzen Kinder zuhause in der Wohnung bleiben? Oder muss da auch ein richterlicher Beschluss erfolgen.


    Ich werte ja auch die Zahlen vom RKI und StBA jede Woche aus. Hier die aktuellen Grafiken:

    Wieso werden die Gerichte nicht endlich mal aktiv und kümmern sich um die wahren Zahlen!!??

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier