Indianische "Schwarze Salbe" gegen Haut- und Brustkrebs

  • Hallo zusammen, ich hätte zu diesem Tema auch eine Frage: kennt jemand die Indian Herbs Kapseln,

    die haben dieselbe Zusammensetzung wie die schwarze Salbe außer Zinkchlorid, Dimethylsulfoxid

    und Kokosöl?


    Frieda

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Manfred, hätte ich an Deiner Stelle sicher auch so gemacht. Doch wenn ein Krebs so aussehen würde,


    https://www.ralf-kollinger.de/wp/?p=1855


    käme für mich Petroleum nur innerlich und zusätzliche, andere Varianten in Frage.


    Nochmal!!! Ich bin kein Experte und auch nicht betroffen, wäre aber im Bedarfsfall eine Option für mich.


    Nochmal!!! Ich wollte nur einen Hinweis auf diese Methode geben.


    Hallo Frieda, ich kenne die Kapseln und die Wirkung nicht, woher hast Du denn die Info?

  • Lissy, ich bin alle drei Monate in einer Klinik wo ich Hyperthermie bekomme die Info habe von einer

    Patientin, habe zwei Bilder gemacht von der Verpackung, weiß aber nicht ob ich sie reinstellen

    darf. Ich selber habe nierenkrebs (habe hier im Forum berichtet, ist aber schon länger her), bin

    ständig auf der Suche nach Alternativen Behandlungen/Heilungen.


    Frieda.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • weiß aber nicht ob ich sie reinstellen darf

    Hallo Frieda,

    die Bilder kannst du ruhig einstellen.

    Zu deiner Thematik kann ich dir die Zellsymbiosetherapie nach Dr. Heinrich Kremer / Dr. Bodo Kuklinski empfehlen. Bestandteil davon ist unter anderem Curcumin. Weiterhin halte ich auch von der Vitamin-C-Hochdosis-Infusionstherapie (bis 150 g Natriumascorbat) sehr viel.

    Hier eine Liste mit Therapeuten und zahlreichen verschiedenen Therapien.

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • bin

    ständig auf der Suche nach Alternativen Behandlungen/Heilungen.

    Hallo Frieda, irgendwo habe ich gestern gelesen, daß jemand die Kapseln parallel zur Salbentherapie eingenommen hat.


    Ich wußte nicht, daß Du Nierenkrebs hast, tut mir wirklich leid für Dich, doch gibt es einige alternative Möglichkeiten und auch eine schulmedizinische, die für mich persönlich evtl. in Frage kämen, müßte mich dann aber noch näher mit ihnen auseinandersetzen.


    Wenn ich Infos dazu einstellen soll, melde Dich bitte.


    Frage an Bernd: Ich habe kein Thema "Krebs" gefunden, wäre es in Ordnung, wenn ich dazu einen Faden eröffne, z.B.


    Krebs - alternative und auch schulmedizinische Methoden - ?

  • Hai, danke euch allen, das ist ein sehr spannender Thread auch für mich. Ich habe selber Pusteln am Schultergürtel, da habe ich schon einige Cremes und Salben versucht, kommt und geht aber leider. Hatte zuletzt eine mit kollodialem Silber, Weihrauch, Lavendel. Wie gesagt kommt und geht. Eventuell steht das mit meinem Stress in Verbindung, ich vermute es mal

    Wir arbeiten für den gesunden Körpereiner neuen Gesellschaft

    und wir haben Vertrauen in die Stärke neuer Generationen,

    die sich ihrer Probleme bewusst sind.


    Friedrich Kiesler; „Eintritt 75 Cent“, Berlin 1926

  • Hallo alle zusammen, lieben Dank für euere Mühe/Sorge, versuche seit gestern die zwei Bilder hochladen und vergeblich, die Dateien sind zu groß irgendwas mache ich falsch, aber werde es noch versuchen.


    Lissy, ja ich habe großes Interesse an alternativer Medizin, ich bitte sehr darum.


    Bei mir wurde metastasierten nierenkrebs festgestellt, um die vier Monate habe ich viele Sachen aus dem Internet und auch hier aus dem Forum ausprobiert z.B. Natron Therapie, Papayablättertee/Sud,

    Mistel Therapie,u.s.w. hatte einen Arzt aus Bernds Liste gefunden (DANKE BERND, der Arzt begleitet mich immer noch).


    Dann habe ich die System Therapie eingewilligt, das heißt immun Therapie (Pembrolizumab und Krebs Tabletten Axitinib).

    Da ich ja sehr starken Nebenwirkungen hatte, habe ich im November 2021 Axitinib abgesetzt.

    Seitdem mache ich mit zwischen Pausen CDL/DMSO Therapie nach Andreas Kalker,

    nehme viele NEMs, Hyperthermie, Misteltherapie, ernähre mich mit viel Gemüse, Obst, Kräuter, sehr wenig Fleisch, Rohmilchkäse, viele verschiedene Tees.


    Meine letzte CT Untersuchung war am 04.04.22, laut Bericht, insgesamt in den fast zwei Jahren

    haben sich die Tumore auf der Niere von 3,7x3,5cm und 1,3, auf 1,4x1,3 und 0,6cm. zurückgebildet.

    Angeblich keine Metastasen. Leider kein Glück mit Heilpraktikern.


    Ich bin immer auf der Suche nach alternativer Medizin, bin für jeden Rat dankbar.


    Danke dass es euch gibt. Danke für das Forum.


    Frieda

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Das Einfachste ist wohl unter den seitlich angeordneten Programmen an deinem PC die Option "Ausschneiden und Skizzieren" zu nutzen. Dann schneidest Du die Bilder einfach auf der entsprechenden Seite aus und fügst sie mit String V hier in deinen Beitrag ein.


    Kannst auch gerne hier reinschauen: Gebärmutterkrebs / natürliche Heilung

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Hallo Frieda,


    hier die Adresse von


    Dr. Leonhard Wecker - der Arzt aus dem o.g. Video -

    Homöopathie Arnstein

    Dr. Leonhard Wecker prakt.Arzt Homöopathie

    Thüringer Str. 13

    97450 Arnstein

    Bayern / Deutschland

    Telefon: 0 93 63 / 50 51


    Sprechzeiten:
    Montag: 16:00 - 19:00 08:30 - 12:00 Dienstag: 16:00 - 19:00 08:30 - 12:00 Mittwoch: 08:30 - 12:00 Donnerstag: 16:00 - 19:00 08:30 - 12:00 Freitag: 08:30 - 12:00

    Ich könnte mir vorstellen, daß Du dort eine Antwort bekommen kannst. Es wäre einen Versuch wert.

    Irgendwo gelesen: Zufriedener Kunde unserer Indian Herbs berichtet: "Die Indian Herps Kapseln wirken schon . Mein Tumor unter dem Ohr ist jetzt sichtbar kleiner geworden." Solche Nachrichten bekommen wir gerne und oft. Das bestaetigt unseren Einsatz fuer Naturprodukte und alternative Therapien.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • In Ergänzung zum vorherigen Beitrag und auch zu Beitrag #26:


    Habe nicht den Originalbeitrag, jedoch einen anderen gefunden:


    Ein Beitrag von: Rainer Taufertshöfer. Der Heilpraktiker, Medizinjournalist und Referent zeigt einen Selbstversuch mit der Schwarzen Salbe. An drei Körperstellen wendet er diese alternative Therapieform an sich selbst an.


    Hierbei setzt er zusätzlich die in der Salbe beinhalteten Kräuter in Kapselform „Indian-Herbs-Kapseln“ innerlich an.


    http://www.krebsheilpfad.de/schwarze-salbe-im-selbstversuch/



  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Hier habe ich noch einen äußerst informativen Link nicht nur zur Schwarzen Salbe, sondern auch zu CDL, DMSO und Hinweisen zu vielen Nahrungsergänzungsmitteln gefunden.


    Den Seiteninhaber und seine Frau kenne ich aus einem anderen Forum. Sie sind beide sehr christlich und m.E. seriös.


    In dem Link ist auch eine Bestelladresse für die Schwarze Salbe angegeben. Hier ist sie:


    http://www.terra-nature-store.…61020890/Products/IBS-030


    Und hier der informative Link:


    https://www.fitundheil.ch/schwarzesalbe/