Die besten Nahrungsergänzungsmittel Hersteller - Sammlung & Liste

  • Hallo Dirk,

    gängige B-Komplexe sind B-25, B-50 und B-100. Dabei geben die Zahlen die Regeldosierung (mg) der B-Vitamine an, die sich im Milligrammbereich bewegen (B1, B2, B3 und B6). Biotin, B9 und B12 liegen ja im Mikrogrammbereich und werden entsprechend eingeordnet.

    B-25 bedeutet demnach, dass die erstgenannten B-Vitamine mit ca. 25 mg vertreten sind. Die 3 - 5 mg nach DGE kann man getrost vergessen.


    In dem von mir verlinkten Produkt liegen die Werte zwischen 25 und 50 mg, bei B5 sogar bei 200 mg (Obergrenze nach Burgerstein 1.000 mg).

    In meinem Multi ist Komplex B-100 enthalten, Biotin mit 300 µg, B9 mit 800 µg und B12 mit 1.000 µg.


    Ich habe im ersten Beitrag noch das Wort "Komplex" vor B-25 eingefügt, um Missverständnisse vorzubeugen.

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Danke, so etwas hatte ich mir schon fast gedacht.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • ich vertrage kein Magnesium Verla Dragees mehr und mir wird davon übel und richtig schlecht.

    Das Arzneimittel bewährt seit mehr als 60 Jahren und nun das.

    Ich bin von 600 mg seit einer Woche auf 300 mg runter, aber kann ich nicht mehr nehmen.

    Wie geht so etwas, wenn man das Präparat seit vielen Jahren schon nimmt und damit immer gut gefahren ist?

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Wie geht so etwas, wenn man das Präparat seit vielen Jahren schon nimmt und damit immer gut gefahren ist?

    Die Frage kannst du dir denke ich selbst beantworten, denn eine Glutenunverträglichkeit tritt auch erst nach Jahren auf.

    Entweder haben die die Rezeptur verändert, oder aber das Faß ist jetzt einfach voll.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • ich vertrage kein Magnesium Verla Dragees mehr und mir wird davon übel und richtig schlecht.

    Das Arzneimittel bewährt seit mehr als 60 Jahren und nun das.

    Wenn sich das Arzneimittel seit 60 Jahren bewährt hat, heißt das nicht, dass die Zusammensetzung nicht doch geändert wurde.

    Deine Dragees enthalten Macrogol 6000 und 35000. Macrogol ist nichts anderes als Polyethylenglykol und dieser Stoff bindet im Darm das Wasser, wodurch das Darmvolumen ansteigt. Macrogol wird deshalb auch als stark wirkendes Abführmittel eingesetzt.


    Versuche doch mal - wenn es denn Verla sein soll - Magnesium Verla 300 uno als Brausepulver (Magnesiumcitrat). Allerdings enthält das Produkt Cyclamat und Saccharin als Süßungsmittel.

    Oder Du wechselst beispielsweise auf Magnesiumprodukte von VitaminExpress. Dort ist solch ein Mist nicht enthalten.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Die vielen Zusatzstoffe in manchen Nahrungsergänzungsmitteln sind mir schon lange ein Dorn im Auge.

    Magnesium kaufe ich grundsätzlich als loses Pulver (z.B. Magnesium-Tri-Citrat von TopFruits) und verkapsele es dann selbst. Das Magnesiumcitrat lässt sich aber auch sehr gut einfach in der Wasserflasche auflösen. Der Geschmack ist ok und mit einem Stück Zitrone dabei kaum wahrnehmbar,

  • Man kann sich NEM auch günstig als Schüttgut aus Bulk-Packungen und "hoch dosierten Spenderkapseln" bauen: hcfricke.com/2020/09/09/supplemente-selber-bauen-teil-2-mein-muesli-mix-mit-aminos-vitaminen-mineralien-co/


    Ich mixe da ein Pulver für 40 Tage und gebe es einfach jeden Morgen in Müsli - und eine zweite Variante zum Smootie. Wer dann noch 1-2,5 Kg Gebinde kauft...


    VG

    H.C.

  • Versuche doch mal - wenn es denn Verla sein soll - Magnesium Verla 300 uno als Brausepulver (Magnesiumcitrat). Allerdings enthält das Produkt Cyclamat und Saccharin als Süßungsmittel.

    Oder Du wechselst beispielsweise auf Magnesiumprodukte von VitaminExpress. Dort ist solch ein Mist nicht enthalten.

    Lieben Dank euch und werde bei VitaminExpress jetzt schauen.

    Denke auch sie haben die Textur verändert oder mein Körper sagt schlichtweg

    "Nein Danke mag ich einfach nicht mehr!"<X

    sonnige Grüße

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Ich nutze manchmal noch das Pulver Magnesium-Citrat von Sunday Natural, da hatte ich mal 2 Tüten mit je 200gr für knapp 12 Euro gekauft.

    Vitaminexpress ist auch ganz gut, aber dort stören mich die Plastikdosen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich bestelle schon seit Jahren bei Top Fruits und kann die Produkte absolut empfehlen. Was ich dort nicht bekomme finde ich meist bei Sunday.

    Gute Pflanzenextrakte findet man auch bei Foodfrog. Bei Produkten wie Rhodiola mische ich sehr gerne reines Pulver mit Extrakt und verkapsele dann selbst.


    Vitaminexpress kannte ich nicht, ins Auge fallen mir da aber die wirklich gepfefferten Preise (z.B. bei CoEnzym Q10). Ich kaufe durchaus nicht die billigsten Produkte und achte gerade bei Pilzen u.ä. darauf dass die Ware nicht aus China kommt, trotzdem fand ich die Sachen recht hochpreisig.

  • ich vertrage kein Magnesium Verla Dragees mehr und mir wird davon übel und richtig schlecht.

    Ich nehme Bioolectra Magnesium 365 mg Brausetabletten,

    die schmecken lecker und man nimmt gleichzeitig Flüssigkeit zu sich, eine Brausetablette auf ein großes Glas Wasser.


    Vielleicht magst du die mal ausprobieren, gibts in der Apotheke.


    Beste Grüße

    von Mara

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier