• Liebe Forum Betreuer,

    Ich habe eine Frage zum Ingwer.

    Ich trinke Ingwertee gerne stark - darf ich den Tee über Nacht stehen lassen?

    Oder werden bei längerem ziehen Endzyme oder änliches frei.

    Vielen Dank für die Antwort

    Mit freundlichen Grüßen Grethe

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Soweit mir bekannt ist, hält Ingwertee nicht lange. Man kann die Haltbarkeit allerdings etwas steigern, indem man frisches Zitruswasser hinzugibt. Ansonsten sollte Ingwertee möglichst frisch konsumiert werden, da dann die medizinischen Effekte am größten sind. Eigentlich ja auch logisch.

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich hätte auch noch nichts gehört, dass es schädlich ist aber ich persönlich finde es besser, ihn frisch zu trinken. Ich finde der Geschmack wenn er zu lange zieht ist nicht mehr angenehm.

    Wenn du dir mehr machst würde ich ihn maximal fertig aufgebrüht aufheben und am nächsten Tag mit Zitronen und eventuell etwas Grün- oder Schwarztee selbst einen Eistee zubereiten.

    Worte können Medizin sein!

  • Hallo,


    Ingwer sollte für maximalen Genuss frisch getrunken werden. Es gibt sogar Studien die belegen, das er frisch zubereitet am besten seine Arbeit im Körper erledigt. Ingwer wärmt von innen, unterstützt das Immunsystem und entlastet so ebenfalls die Leber.

    Fall du ihn morgen trinken möchtest schließe ich mich @Pflanzenwelten an. Zitrone wirkt da wäre Wunder und verleiht dem ganzen die fehlende Frische.

  • Der Ingwer kommt bei mir neben Tee auch in diverse Gerichte rein.

    Dieser wächst bei mir das ganze Jahr im Garten direkt unter Papayastauden.

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Hallo Grethe,


    ich würde den Ingwertee auch eher frisch trinken. Denke so ist das generell mit frischem Obst oder Gemüse, es wird nach einer Zeit einfach etwas unfrischer und deswegen würde ich es nicht über Nacht ziehen lassen. Ob es "schlimm" ist weiß ich allerdings auch nicht so genau.


    Ich esse Ingwer sehr gerne auch als kandierte Ingwerwürfel. Das ist etwas für die Süßen unter uns :-)

    Ich habe letzte Woche einen Bio Lachs im Ofen zubereitet und dazu eine Sojasoße mit Honig, Knoblauch und Ingwer angerührt. Das war ein wahrer Genuss und gleichzeitig so gesund. Ich kann es jedem nur empfehlen noch mehr mit der Ingwerwurzel zu probieren :-)


    Liebe Grüße


    V

    Im Garten der Selbstkritik wachsen gesunde Pflanzen.

  • wie die meisten hier geschrieben haben, ist es frisch wahrscheinlich am wirkungsvollsten. aber schädlich wird es wohl nicht sein, wenn er über nacht zieht, vermute ich mal. ich verwende ingwer auch sehr oft beim kochen. in allen möglichen gemüsegerichten, suppen, etc. auch als wohltuende zutat im obst-gemüse-smoothie. :D pur mag ich ihn roh nicht so gerne, ist aber geschmackssache und sicherlich gesund. eine freundin trinkt täglich einen frischen ingwershot, das wäre mir persönlich zu heavy, aber soll das immunsystem stärken.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich habe mal Ingwer als Sud gekocht. Dabei muss man geriebenen Ingwer im Wasser aufkochen und ziehen lassen. Anschließend durch einen Filter geben, um die Stückchen zu entfernen. Danach kann man den Ingwer-Sud mit Zitronensaft und Honig mixen. Der Geschmack ist natürlich sehr intensiv, aber vor allem im Winter wärmt dieses Getränk so schön von innen und ist bestimmt echt gesund.