Corona: Der Trick mit dem Virus

  • Die Impfallianz Gavi ist u. a. neben der Weltgesundheitsorganisation, Microsoft und der Rockefeller-Stiftung seit 2017 ebenfalls Gründungsmitglied der ID2020 Digital Identity Allianz , die sich der Erforschung und Anwendung einer Kombinationsimpfung mit einem digitalen Identifikations-Micro-Chip widmet."

    Hui, da hast du ja einen richtigen Schatz gefunden.

    Bitte berichte mal, wie lange deine Änderung drin bleibt.


    Ich hatte früher bei Bayer so nette Kritiken gefunden, die nachträglich wieder entfernt wurden. Als ich sie neu reinstellen wollte, wurde das sofort blockiert.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Leutz Leutz was machen die hier mit uns?:huh:

    Jetzt wird schon gewarnt in den Nachrichten vor den Verschwörungstheoretikern, die man ignorieren soll.

    Facebook siebt jetzt aus und geht in Löschaktion.

    Und jeder der etwas negatives schreibt über Corona, wird der Beitrag gelöscht oder deaktiviert.

    deutschlandfunk.de/coronavirus-pandemie-bill-gates-ist-zum-ziel-von.1939.de.html?drn:news_id=1130003


    sonnige Grüße

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Hast Du dir mal den Faktencheck zum Thema angetan, unterirdisch.

    was brodelt denn da im Backofen unterirdisch:/

    Den Deutschlandfunk habe ich im vorbeifliegen mitgenommen,<X

    Und bei uns hier in den Nachrichten wird das aber öffentlich gesagt und gewarnt.


    Gestern hatte ich einen Handwerker hier (mit Mundschutz und Handschuhen)

    Der faselte dann etwas von Verschwörungstheoretikern und ich bekundete, das ich wohl dann zu dieser angeblichen Spezies gehöre.

    Sah aus wie ein Irokese mit kahlem Kopf und oben ein kleines Schwänzchen.

    Als er dann ging grinste er und meinte:

    "Na dann sind wir ja schon viele!"

    Der war wohl mehr in der braunen Ecke zuhause.:(

    Ich bin ja bei We.de und da sieht es nicht anders aus.

    https://web.de/magazine/news/c…woerungstheorien-34693522

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von Lebenskraft ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Oh ja... ich habe es auch erst nicht geglaubt und erst einmal abgetan.


    Aber es hat Hand und Fuß!


    Es ist geradezu ein Paukenschlag in der derzeitigen Corona-Krise


    https://renegraeber.de/blog/corona-leaks-report/


    Der Auswertungsbericht mit dem Zeichen: KM 4 – 51000/29#2, vom 25.4.2020 aus dem Innenministerium wird jetzt zum „Corona-Sprengstoff“.


    Das Papier wurde zunächst als "Einzelmeinung" irgendeines Mitarbeiters abgetan. Jetzt stellt sich heraus, dass zu diesem Bericht mehrere Experten beigetragen hatten, wie u.a. der "Leopoldina-Professor" Prof. Peter Schirmacher, Chef der Pathologie der Universität Heidelberg.


    Wenn die Daten und Zahlen stimmen, dann zeigt das Corona-Leaks-Papier eines ganz klar: Die Bundesregierung, sowie die Landesregierungen haben uns in die größte Krise seit Bestehen der Bundesrepublik geführt. Und wir hätten mehr Tote durch die Anti-Corona-Maßnahmen als durch COVID-19.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Wenn die Daten und Zahlen stimmen, dann zeigt das Corona-Leaks-Papier eines ganz klar: Die Bundesregierung, sowie die Landesregierungen haben uns in die größte Krise seit Bestehen der Bundesrepublik geführt. Und wir hätten mehr Tote durch die Anti-Corona-Maßnahmen als durch COVID-19.

    Wenn sich die politische Klasse selbst so schmückt, darf sie sich nicht mehr wundern, wenn ihr niemand mehr glaubt und sie abwählt.

    Also sprach Zarathustra:

    Giftmischer sind es, ob sie es wissen oder nicht.

    Verächter des Lebens sind es, Absterbende und selber Vergiftete, deren die Erde so müde ist:

    "So mögen sie dahinfahren!"


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • ich habe diese Infos auch an unsere FPÖ weiter geleitet, wenn es Experteneinschätzungen gibt, dass mit den Maßnahmen mehr Schaden als Nutzen entsteht, dann hilft uns das in AT ev. auch weiter (mehr Argumente für die Oposition)


    steter Tropfen höhlt den Stein ;)


    Lg Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Es lief gerade ein Livestream mit Bodo Schiffmann und Thomas Quak. Augrund einer Initiative „Unternehmen contra Corona“ wurden tausende Antikörpertests gemacht. Außerdem wurden auch Aussagen zur Zuverlässigkeit der PCR-Tests gemacht.


    Wenn ich das richtig verstanden habe, sind bereits ca. 42,5 % gegen SarCov2 immun. 37,5% sollen ja laut Drosten schon eine Hintergrundimmunität durch Covidinfektionen aus Vorjahren haben + ca. 5 % Immunität aus den bei Thomas Quak zusammenlaufenden Testergebnissen der Antikörpertests.


    https://www.youtube.com/watch?v=qRkZWa_akMw


    LG

    Gudrun

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Huhu,

    Es lief gerade ein Livestream mit Bodo Schiffmann und Thomas Quak. Augrund einer Initiative „Unternehmen contra Corona“ wurden tausende Antikörpertests gemacht. Außerdem wurden auch Aussagen zur Zuverlässigkeit der PCR-Tests gemacht.

    Ergänzend (ein paar Punkte aus dem Video, die ich interessant gefunden habe):


    Spezifität/"Testpandemie":

    Das war mir vom Umfang her vor diesem Video nicht so klar, und hat mich ein wenig "umgehauen"...

    Falls ich das richtig verstanden habe, verhält es sich wie folgt:

    Wenn die Spezifität eines Tests z.B. 97% ist, sind von 1.000 getesteten 30 falsch positive dabei (und wenn nur 30 positiv sind, ist de facto keiner real Corona "belastet").

    Somit folgt, wenn z.B. 100 von den 1.000 positiv getestet werden, weiß man - 70 haben es tatsächlich, 30 sind falsch positiv.


    Im Video wird auf China hingewiesen. Dort sollen ja in Wuhan in der nächsten Woche rd. 11 Millionen Menschen getestet werden (https://edition.cnn.com/2020/05/12/asia/wuhan-coronavirus-testing-china-intl-hnk/).

    Somit müssten dort - je nach verwendetem Test/Spezifität des Tests tausende positiv getestet werden. Wenn ich weiter mit 97% rechne, wären das auf

    11 Mio gerechnet 330.000 falsch positive bzw. selbst bei 99% Spezifität immer noch 110.000 falsch positive.

    Bin gespannt, welche Zahlen China veröffentlichen wird... (aktuell liest man ja auch z.B. "1 neuer Fall in Wuhan" - da werden sie wohl kaum die falsch positiven schon rausgerechnet haben :/)


    Wir lesen in den Medien ja generell von absoluten Zahlen (z.B. 30 neu erkrankte in ...)

    Ich hab keinen Hinweis darauf gefunden, dass die falsch positiven in der Berichterstattung berücksichtigt werden. Da könnte man doch ansetzen? Ich überlege bei einigen österr. offiziellen Stellen und den Zeitungen anzufragen, ob sie die Spezifität jeweils berücksichtigt haben... (aus den verfügbaren Statistiken ist es nicht ablesbar. Jedoch bewegen sich die Zahlen aktuell bei <1% (das würde auf ein rausrechnen deuten - Quelle: Testungen und bestätigte Fälle in Ö).

    Ich denk mir der Aspekt ist klar abgegrenzt und da gibt es kein "deuteln". Bin auf die Antworten gespannt...

    Oder weiß jemand von euch, ob die falsch positiven rausgerechnet werden?


    ***

    Antikörper bei Corona:

    igA Antikörper (Schleimhäute) innerhalb von 2 Tagen

    igM Antikörper und igGs werden sehr schnell gebildet (ca 4 igM- 8 Tage igG). Das ist ein weiterer Hinweis, dass das Immunsystem gut/schnell mit dem Infekt zurecht kommt (zum Vgl. habe ich in Erinnerung, dass bei Borreliose igMs nach 7 Tagen, igGs nach ca. 3 Wochen zu finden sind).


    lg togi

    Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf - es kommt nur auf die Entfernung an.

    (Marie Ebner-Eschenbach)

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier