Schweinegrippe-Impfstoff Pandemrix unter Verdacht

Wie Finnlands staatliches Gesundheitsinstitut (THL) mitteilt, könnte der Schweinegrippe-Impfstoff Pandemrix im Zusammenwirken mit weiteren Faktoren die seltene Schlafkrankheit Narkolepsie auslösen. Nach einer landesweiten Impfkampagne im Jahr 2009 wurde in Finnland eine ungewöhnlich hohe Anzahl von Narkolepsiefällen diagnostiziert. Im August 2010 empfahlen die finnischen Behörden, den Impfstoff Pandemrix bis auf weiteres nicht zu verwenden.

Eine derzeit laufende Untersuchung des THL soll mögliche Zusammenhänge zwischen Pandemrix und dem Ausbruch der Krankheit aufdecken. Ersten Ergebnissen zufolge, bestehe besonders für Kinder und Jugendliche zwischen vier und neunzehn Jahren ein bis zu 9-fach höheres Risiko, nach einer Pandemrix-Impfung an Narkolepsie zu erkranken. Der Abschlussbericht des THL soll im August diesen Jahres vorgelegt werden.

Vom Hersteller des Impfstoffs GlaxoSmithKline (GSK) wird die Zusammenarbeit mit den Behörden bestätigt. Der britische Pharmakonzern teilt mit, dass weltweit 161 Narkolepsiefälle bekannt seien, die mit Pandemrix in Verbindung gebracht werden könnten. Insgesamt seien weltweit etwa 31 Millionen Impfdosen verabreicht worden. Da 70 Prozent der Krankheitsfälle in Schweden und Finnland aufgetreten seien, könne eine regionale Beschränkung vermutet werden.

Laut dem Paul-Ehrlich-Institut (PEI), der in Deutschland für die Arzneimittelzulassung zuständigen Behörde, wurden auch hier im Zusammenhang mit den Pandemrix-Impfungen Verdachtsfälle auf Narkolepsie gemeldet. Sechs Kinder und eine 26 Jahre alte Frau seien erkrankt. Man gehe davon aus, dass deutschlandweit insgesamt etwa 5,6 Millionen Menschen, teilweise auch Kinder geimpft wurden. An Narkolepsie erkrankt jährlich etwa ein Kind von einer Million.

René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

3 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Schweinegrippe: Lobby fürs Impfen - Yamedo BLOG
  2. Letzte Worte zur Schweinegrippe und Verhaltensempfehlungen | DrFischerOnline.com
  3. Freie Fahrt für die Impfpflicht - NaturHeilt.com Blog

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die wahren Ursachen warum Sie wirklich krank werden...
... und was die Schulmedizin nicht wirklich erzählt und auch nicht versteht. Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Naturheilkunde-Newsletter an. Alle Informationen sind direkt von mir - aus der Naturheilpraxis von René Gräber:
Der Newsletter ist absolut kostenlos. Sie verpflichten sich zu nichts. Sie können sich jederzeit wieder Abmelden mit einem einfachen Klick am Ende jeder E-Mail. Informationen zum Versandverfahren, den Statistiken, sowie Widerrufsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung auf dieser Webseite.