Schlüsselwort Ernährung

Es könnte klappen! Bio-Ware könnte die ganze Welt ernähren!

Die Welternährungsorganisation FAO („Food and Agriculture Organization of the United Nations“) weiß, dass die Weltbevölkerung bald die 9-Milliarden-Grenze knacken wird. Die üppigen Ernährungsgewohnheiten, die bislang ein Privileg der Industrienationen waren, dehnen sich zunehmend auf Schwellenländer aus und werden sich schließlich auch in den heutigen Entwicklungsländern etablieren, was eigentlich nur gerecht ist. Der immer weiter ansteigende …

Weiterlesen „Es könnte klappen! Bio-Ware könnte die ganze Welt ernähren!“ »

Kräutertees im Test – Gifte und Pyrrolizidinalkaloide – Nein Danke!

Pyrrolizidinalkaloide (PA) sind bicyklische Organo-Stickstoffverbindungen. Viele Gewächse bilden die sekundären Pflanzenstoffe, um Fressfeinde abzuwehren. Die schädlichen Inhaltsstoffe können mit unerwünschten Pflanzenteilen in Konsum-Produkte geraten. Ursache sind mangelhafte Erntebedingungen und unzureichende Reinigung nach der Mahd. Die Belastungen sind dann in Gemüse und besonders in Tees enthalten. Pyrrolizidinalkaloide werden beispielsweise von Greiskräutern wie dem Jakobskraut, sowie von …

Weiterlesen „Kräutertees im Test – Gifte und Pyrrolizidinalkaloide – Nein Danke!“ »

Vanillegeschmack durch Kuhdung und Altpapier

Vanille ist eines der feinsten und edelsten Gewürze der Welt. Die Orchidee wuchs ursprünglich in den Urwäldern Mittelamerikas und wird seit der Mitte des 19. Jahrhunderts auf tropischen Plantagen angebaut. Doch die Kultivierung ist höchst arbeitsintensiv, weil in dem anthropogenen Lebensraum die natürlichen Bestäuber fehlen. Im Urwald schwirren Kolibris und Insekten umher und besorgen die …

Weiterlesen „Vanillegeschmack durch Kuhdung und Altpapier“ »

Gift im Fisch – Ethoxyquin in Lachs und Co.

Greenpeace (Vorsorge ist besser) kommt mit einer Botschaft der besonderen Art: Fische in deutschen Märkten beinhalten ein Pestizid, welches in Europa eigentlich gar nicht gibt. Das Pestizid heißt Ethoxyquin und ist in der Europäischen Union seit 2011 vom Markt verbannt. Dies geschah ungeachtet der offen verkündeten Einstufung als gesundheitsschädlich bei oraler Aufnahme (http://www.aquakulturinfo.de/index.php/Ethoxyquin.html#top). Aber jetzt …

Weiterlesen „Gift im Fisch – Ethoxyquin in Lachs und Co.“ »

Maschinenöl in Schokolade – klingt unglaublich, scheint aber die Regel zu sein

Die Begriffe „Mineralöl“ und „Erdöl“ bringen wir mit technischen Produkten in Verbindung. Doch auf mancherlei Wegen gelangen solche unappetitlichen Schmierstoffe auch in Lebensmittel. Analysen von Schokolade ergaben, dass in vielen klassischen und beliebten Artikeln Mineralöl-Bestandteile enthalten sind. Konkret geht es um gesättigte (MOSH, Mineral Oil Satured Hydrocarbons) und aromatische Kohlenwasserstoffe (MOAH, Mineral Oil Aromatic Hydrocarbons). …

Weiterlesen „Maschinenöl in Schokolade – klingt unglaublich, scheint aber die Regel zu sein“ »

Giftpfanne aus Asien

Die asiatische Küche genießt den Ruf, sehr gesunde Mahlzeiten auf den Tisch zu zaubern. Vor allem die vielfältigen Gemüsesorten gelten als Bereicherung und die Gewürze haben teils Eigenschaften als Heilkräuter. Die Rohstoffe aus den Herkunftsländern sollen die besten sein, mag so mancher denken. Dabei sind die Grenzwertüberschreitungen von Insektiziden und Herbiziden in chinesischen Lebensmittel schon …

Weiterlesen „Giftpfanne aus Asien“ »

Hepatitis-E: SPD fordert Auskunft über Gefahr durch Schweinefleisch

Die Zahl der Hepatitis-E-Fälle hat sich deutschlandweit nahezu verdoppelt. 2015 waren über 1.200 Neu-Infektionen zu verzeichnen, nachdem im Vorjahr nur rund 670 registriert wurden. Die bayrische SPD verlangte im Mai 2016 von der Landesregierung eine Lagebeurteilung. Hepatitis-E-Viren gelangen in Deutschland höchstwahrscheinlich über infiziertes Schweinefleisch in den Menschen. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) und das Landesamt …

Weiterlesen „Hepatitis-E: SPD fordert Auskunft über Gefahr durch Schweinefleisch“ »

Heinz Tomatenketchup darf in Israel nicht Ketchup genannt werden

Der Markenname „Heinz“ klingt wie ein Synonym für Ketchup. Doch das gezuckerte Gemisch enthält angeblich nur 21 % Tomatenmark – zu wenig für eine Tomatensauce, die Ketchup ja eigentlich sein soll. Einer Nachricht der britischen Zeitung Indipendent zufolge, hatte das israelische Gesundheits-Ministerium dem Hersteller im Januar 2015 vorerst untersagt, sein Produkt als „Ketchup“ zu deklarieren. Statt dessen …

Weiterlesen „Heinz Tomatenketchup darf in Israel nicht Ketchup genannt werden“ »

MARS: Jetzt als Tierfutter? Sondermüll? Oder doch: Lebensmittel?

Am 23. Februar warnte die Webseite der „Tagesschau“ vor dem Verzehr von „Mars“ und „Snickers“ Riegeln und den Produkten der Marke „Milky Way Minis“ (). Der Auslöser für die Warnung und eine gleichzeitig gestartete Rückrufaktion war der Hersteller selber. Grund für die „Aufregung“ waren Plastikteilchen, die ein oder mehrere Kunden in Schokoladenriegel(n) gefunden hatten. Von …

Weiterlesen „MARS: Jetzt als Tierfutter? Sondermüll? Oder doch: Lebensmittel?“ »

Schokopudding mit Schweineresten

Sie glauben, dass Schokopudding ein fleischfreies Produkt ist? Dann haben Sie vielleicht noch nicht so genau hingeschaut. Denn in ihrem Lieblings-Schokopudding können Lebensmittelzusatzstoffe enthalten sein, die aus Schlachtabfällen hergestellt sind. Ekelhaft – oder? Schokopudding erhält erst durch den Zusatz von Gelatine die gewünschte Konsistenz. Die Hersteller vermischen sogar Joghurt mit den Schweineresten und dazu noch billiges Pflanzenfett. Auch …

Weiterlesen „Schokopudding mit Schweineresten“ »

4 Gründe warum Sie wirklich krank werden...
... und was Sie mit Hilfe der Naturheilkunde tun können! Erfahrungen und bewährte Strategien aus meiner Naturheilpraxis! Wenn Sie dies interessiert, tragen Sie hier unten einfach Ihre E-Mail Adresse ein:
Der Newsletter ist absolut kostenlos. Sie verpflichten sich zu nichts. Sie können sich jederzeit wieder Abmelden mit einem einfachen Klick am Ende jeder E-Mail. Informationen zum Versandverfahren, den Statistiken, sowie Widerrufsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung auf dieser Webseite.